Reporter Eutin

„Aktivkreis“ wirbt für Notfalldosen

Bilder

Schellhorn (los). „In der Kürze liegt die Würze“: getreu diesem Motto servierte Schellhorns Bürgermeister Kai Johanssen beim Neujahrsempfang der Gemeinde im gut besuchten Gildehus ein kompaktes Informationspaket, das von einer Abordnung des Aktivkreises mit einer „Werbepause“ für Notfalldosen wirkungsvoll aufgelockert wurde. Angeschoben hatten das Projekt Wiebke Rothenbücher, Brigitte Popp und Beate Röhling, die sich in der offenen Gruppe – kein Verein – ehrenamtlich für ihre Gemeinde engagieren. Ihr Anliegen: Überzeugungsarbeit für die kleine Info-Büchse, die Hilfskräften im Notfall auf die richtige Spur bringen kann. Was dies bedeutet, wusste Wiebke Rothenbücher aus erster Hand zu berichten, eine Bekannte betreffend: „Ich musste den Rettungswagen rufen“, erzählte sie rückblickend. Doch als die Sanitäter vor Ort waren, sah Rothenbücher sich mit dem Umstand konfrontiert, relevante Fragen zu der nicht ansprechbaren Patientin beantworten zu müssen. Diesen Part hätte die Notfalldose übernommen: Gefüllt mit wichtigen Informationen setzt sie die Hilfskräfte detailliert in Kenntnis, an welchen Erkrankungen der Patient leidet, welche Medikamente er benötigt und wer benachrichtigt werden sollte. Damit niemand lange suchen muss, wird die Notfalldose stets im Kühlschrank untergebracht. „Denn dieser steht in jedem Haushalt“, so Rothenbücher. Den Hinweis darauf gibt ein Aufkleber, der an die Innenseite der Haustür gehört.
150 Dosen à 5 Euro spendete bereits die Schwentineapotheke, um den Aktivkreis bei seinem Projekt zu unterstützen. Die Gruppe hat weitere 200 Euro für neue Notfalldosen gespendet und plant bereits einen Sponsorenlauf. Eine Verteilstation ist in der örtlichen Förde Sparkassen Filiale eingerichtet.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

17.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Der verletzte Volkan Töreman mit dem Preetzer Trainerduo Heine und Möller.

Vorbereitungsphase in vollem Gange

13.02.2019
Kreis Plön (dif) Auch in der Verbandsliga Ost herrscht weiter die bei den Anhängern so „beliebte“ Winterpause. Kein Fußball am Wochenende, keine Spiele, keine Tore…und das noch bis Anfang März. Doch so ganz muss man nicht auf das Kicken verzichten. Die meisten Vereine...

Im Zeichen der Ehrungen

13.02.2019
Plön (los). Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Plöner Feuerwehr. Höhepunkt der Feierstunde war die Verleihung der Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande an Horst Stüwe und Ingo Schmäling. Stellvertretend für den...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Synchronspringen auf der Mittellinie: Hier kommt es auf präzises Anreiten an.

Preetzer galoppieren für die Eisbären

13.02.2019
Wahlstorf/Neumünster (los). Wenn die 10-köpfige Springquadrille des Reitervereins Preetz und Umgebung im Galopp durchstartet, bebt der Hallenboden. Die Jugendlichen proben für den großen Auftritt beim Turnier in Neumünster, und dabei geht es rasant zur Sache: Immer...

UNTERNEHMEN DER REGION