Reporter Eutin
| Allgemein

Anleuchten am 1. Dezember am Schloss

Bilder
Bürgermeister Lars Winter und der Geschäftsführer der Fielmannakademie Lars Hellberg laden zum gemeinsamen Anleuchten auf der Schlossterrasse am Freitag, 1. Dezember ein.

Bürgermeister Lars Winter und der Geschäftsführer der Fielmannakademie Lars Hellberg laden zum gemeinsamen Anleuchten auf der Schlossterrasse am Freitag, 1. Dezember ein.

Plön (los). „...drei, zwei, eins – Plön leuchte“, heißt es am kommenden Freitag, 1. Dezember auf dem Schlossberg. Bereits seit vergangener Woche steht die Fielmanntanne fest im Fundament verankert. Zum siebten Mal laden die Stadt Plön und die Fielmann Akademie zum „Anleuchten“ ein, wenn die 2200 Lämpchen in den Zweigen der Nordmanntanne aufglühen, weithin über den Großen Plöner See sichtbar. Erstmals wird die Illumination nicht wie noch vor zwei Jahren von der „Ost-Laterne“ auf dem Schlossdach beziehungsweise von der Schlossterrasse aus wie 2016 gestartet. Statt dessen drücken Plöns Bürgervorsteher Dirk Krüger, Bürgermeister Lars Winter und die Geschäftsführer der Fielmannakademie, Georg Alexander Zeiss (Finanzvorstand der Fielmann AG) und Lars Hellberg den Startknopf dieses Mal nah am Geschehen und doch gut sichtbar auf der Rampe zum Innenhof oberhalb der Schlossterrasse. Hier sorgt auch das Kieler Blechbläserensemble für festlich-weihnachtliche Stimmung mit bekannten, mehrstimmig gesetzten Melodien. Der gemeinsame Countdown zu diesem Anleuchtfest beginnt kurz vor 18 Uhr. Auch hier gilt: Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze in Baum- und Budennähe. Ebenso sollte, wer den Kieler Knabenchor in der restaurierten Schlosskapelle, der heutigen Akademieaula erleben möchte, beizeiten vor Ort sein. Musikfreunde dürfen sich auf traditionelle, mehrstimmig gesungene Weihnachtslieder (a capella) aus dem Repertoire des Kinder- und Jugendchors freuen, dem ausschließlich Jungen angehören. Wer keinen Platz mehr erwischt, kann dem Knabenchor bei einem zweiten (etwas kürzeren) Auftritt im Freien zuhören. Der Chor ist dann ebenfalls auf der Rampe und von der Schlossterrasse aus gut zu sehen. Der mehr als 12 Meter hohe Christbaum ist eine Spende von Professor Günther Fielmann. Durch die Adventszeit und bis ins neue Jahr hinein soll das weihnachtliche Symbol große und kleine Plöner mit seinem Anblick erfreuen. Gewachsen ist der Baum auf Privatgrund in der Gemeinde Schlesen in der Probstei zwischen Preetz und Schönberg. Vermittelt hat ihn die beauftragte Preetzer Firma Trede Walddienst. Am Wochenende setzten (jeweils um 17 Uhr) der Musikzug Plön und am Sonntag die Bläser des Lebrader Posaunenchors die musikalische Adventseinstimmung fort. Die Buden öffnen ab 16.30.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Ein neues Königspaar für die Plöner Gilde

21.07.2018
Plön (los). Die Plöner Schützen feiern Christiane und Claus-Henrick Estorff als Königspaar in ihrem neuen Gildejahr 2018/19 und zugleich ihr letztes „Mittwochs-Königspaar“ – künftig rückt das Fest auf Beschluss der Generalversammlung der Mitglieder auf den Freitag...
Priörin Viktoria von Flemming und die Vertreter des Fördervereins Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz Dr. Karlheinz Heuser (rechts, 1. stellvertretender Vorsitzender) und Hans Peter Kochen (zweiter Stellvertreter) freuen sich über einen weiteren Etappensieg auf dem Weg zum Abschluss der Restauration der Bilderbibel in der Preetzer Klosterkirche.

Runderneuerung der Preetzer „Bilderbibel“ wird fortgesetzt

19.07.2018
Preetz (los). Die „Bilderbibel“ auf der Rückwand des alten Nonnengestühls in der Preetzer Klosterkirche ist ein Meisterwerk ihrer Art. Doch an dem Kunstschatz nagt der „Zahn der Zeit“. Um drohendem Verfall entgegenzuwirken, startete 2013 die Restaurierung der...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...
Kommandant Jens Martin freut sich über eine alte Fotografie, die Paul French (rechts) als Dank für die Einladung überreicht.

Das persönliche Erleben spricht für sich

31.05.2018
Plön (kud). Janina Focke ist eine junge Frau. Sie stammt aus Rostock und beschloss nach dem Abitur, dass sie einen Beruf braucht, der sie an der See hält. Inzwischen ist sie Oberleutnant zur See und Presseoffizierin, Jetzt schaut sie berührt und still auf eine...

UNTERNEHMEN DER REGION