Reporter Eutin

Auf den Spuren von Vera Huryn

Bilder
Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Plön (t). Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ wurden bundesweit 1.992 Beiträge von rund 5.600 Teilnehmern eingereicht. Der Geschichtswettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland und wird von der Körber-Stiftung geleitet. Einer der Preise geht an Schüler des Plöner Gymnasiums. Die drei Teilnehmerinnen der Geschichts-AG von Birte Belker, Cordelia Utermark, Emmy Jicha und Tonja Günter haben sich bei den regelmäßigen AG-Treffen und während der Projektwoche mit dem Schicksal der ehemaligen Zwangsarbeiterin Vera Huryn beschäftigt.
Die Polin Vera Huryn wurde während des zweiten Weltkriegs aus ihrem Heimatland nach Nazi-Deutschland verschleppt, um bei einem Bauern in Schmalensee Arbeitsdienst zu verrichten. Nach dem Krieg lebte die Frau noch bis in die 50-er Jahre hinein in verschiedenen Lagern in Schleswig-Holstein. Ihre Erlebnisse sind in Interviews festgehalten worden, sodass die Geschichts-AG diese und weitere Dokumente auswerten konnte, um den Lebensweg von Vera Huryn nachzuzeichnen. In der AG entstand so eine interaktive Karte, die neben Fotos und Dokumenten auch Original-Tonaufnahmen enthält. Zudem haben sie eines der Lager („Jägerslust“) gemeinsam mit Historiker Dr. Karsten Dölger besucht, um einen Eindruck über die damaligen Lebensverhältnisse der Polin zu bekommen. Für ihren Wettbewerbsbeitrag bekommt die Gruppe einen Förderpreis, der am 20. August 2019 im Landeshaus in Kiel im Rahmen einer Feierstunde verliehen wird.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...

UNTERNEHMEN DER REGION