Reporter Eutin
| Allgemein

Auf der Suche nach dem Erbe Martin Luthers

Bilder
Pastor Pfau erzählt über das Leben Martin Luthers.

Pastor Pfau erzählt über das Leben Martin Luthers.

Preetz (si). Mit dem Geburtstagslied „Viel Glück und viel Segen“ beginnt am vergangenen Freitag der kleine Gottesdienst während der Kinderbibelwoche in der Preetzer Stadtkirche. Gleich zwei Kinder haben an diesem Tag Geburtstag und freuen sich über das gemeinsame Ständchen, das sehr eindrucksvoll aus der Kirche widerhallt.
 
Angemeldet haben sich für die Kinderbibelwoche wieder viele Kinder, um in der ersten Herbstferienwoche an spannenden Aktionen der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeine Preetz teilnehmen zu können. Sarah Henning, hauptamtliche Leiterin der evangelischen Jugend Preetz ist auch dieses Jahr wieder mit dabei. „Es kommen immer dieselben Kinder und oft Freunde von Freunden.
 
Die Woche beginnt am ersten Montag in den Herbstferien um 9 Uhr mit der Andacht in der Kirche. Dann gibt es ein Theaterstück. Jeden Tag wird das Stück ein bisschen weitergespielt“, berichtet Sarah Henning. In diesem Jahr ist das Wirken von Martin Luther das bestimmende Thema der Theaterstücke, die jeden Morgen nach der Andacht vorgespielt werden und sich als roter Faden durch die Bibelwoche zieht. „Aber auch spielen, basteln, toben und ein gemeinsames Frühstück gehört mit zu dem Programm. Dabei sind die Kinder oft in kleinen Gruppenteams unterwegs und sie können auch die anliegende Freie Schule Leben und Lernen nutzen“, erzählt die Jugendleiterin fröhlich und weiter:“
 
Am Ende der Woche präsentieren alle, was sie gemacht haben. Dann gibt es ein schönes Fest und ein großes Buffet“. Möglich machen diese Aktion auch die vielen erwachsenen und jugendlichen ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich wieder tolle Aktionen für die Kinder mit ausgedacht haben und sich am Buffet beteiligen. “Den Abschluss der Kinderbibelwoche bilden dann die Wochenschlussandacht und das Laterne-Laufen durch den Wehrberg, wo jeder mitmachen kann“, schwärmt Sarah Henning. Und wer in diesem Jahr nicht an der Kinderbibelwoche teilnehmen kann, muss nicht traurig sein. Ab September 2018 werden sicher wieder Anmeldungen für die nächste Aktion entgegen genommen. Denn diese schöne Tradition gibt es schon über 40 Jahre lang und wird auch weiter bestehen bleiben.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Priörin Viktoria von Flemming und die Vertreter des Fördervereins Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz Dr. Karlheinz Heuser (rechts, 1. stellvertretender Vorsitzender) und Hans Peter Kochen (zweiter Stellvertreter) freuen sich über einen weiteren Etappensieg auf dem Weg zum Abschluss der Restauration der Bilderbibel in der Preetzer Klosterkirche.

Runderneuerung der Preetzer „Bilderbibel“ wird fortgesetzt

19.07.2018
Preetz (los). Die „Bilderbibel“ auf der Rückwand des alten Nonnengestühls in der Preetzer Klosterkirche ist ein Meisterwerk ihrer Art. Doch an dem Kunstschatz nagt der „Zahn der Zeit“. Um drohendem Verfall entgegenzuwirken, startete 2013 die Restaurierung der...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...
Kommandant Jens Martin freut sich über eine alte Fotografie, die Paul French (rechts) als Dank für die Einladung überreicht.

Das persönliche Erleben spricht für sich

31.05.2018
Plön (kud). Janina Focke ist eine junge Frau. Sie stammt aus Rostock und beschloss nach dem Abitur, dass sie einen Beruf braucht, der sie an der See hält. Inzwischen ist sie Oberleutnant zur See und Presseoffizierin, Jetzt schaut sie berührt und still auf eine...

Sonnige Vereidigung im Herzen Plöns

31.05.2018
Plön (t). Die malerische Kulisse der Stadt Plön vor der Kirche bot den perfekten Rahmen für die Vereidigung und das feierliche Gelöbnis der 170 angetretenen Soldatinnen und Soldaten der Marineunteroffizierschule. Am 24. Mai begrüßte Fregattenkapitän Jens Martin,...

UNTERNEHMEN DER REGION