Reporter Eutin

Auf der Suche nach dem Erbe Martin Luthers

Bilder
Pastor Pfau erzählt über das Leben Martin Luthers.

Pastor Pfau erzählt über das Leben Martin Luthers.

Preetz (si). Mit dem Geburtstagslied „Viel Glück und viel Segen“ beginnt am vergangenen Freitag der kleine Gottesdienst während der Kinderbibelwoche in der Preetzer Stadtkirche. Gleich zwei Kinder haben an diesem Tag Geburtstag und freuen sich über das gemeinsame Ständchen, das sehr eindrucksvoll aus der Kirche widerhallt.
 
Angemeldet haben sich für die Kinderbibelwoche wieder viele Kinder, um in der ersten Herbstferienwoche an spannenden Aktionen der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeine Preetz teilnehmen zu können. Sarah Henning, hauptamtliche Leiterin der evangelischen Jugend Preetz ist auch dieses Jahr wieder mit dabei. „Es kommen immer dieselben Kinder und oft Freunde von Freunden.
 
Die Woche beginnt am ersten Montag in den Herbstferien um 9 Uhr mit der Andacht in der Kirche. Dann gibt es ein Theaterstück. Jeden Tag wird das Stück ein bisschen weitergespielt“, berichtet Sarah Henning. In diesem Jahr ist das Wirken von Martin Luther das bestimmende Thema der Theaterstücke, die jeden Morgen nach der Andacht vorgespielt werden und sich als roter Faden durch die Bibelwoche zieht. „Aber auch spielen, basteln, toben und ein gemeinsames Frühstück gehört mit zu dem Programm. Dabei sind die Kinder oft in kleinen Gruppenteams unterwegs und sie können auch die anliegende Freie Schule Leben und Lernen nutzen“, erzählt die Jugendleiterin fröhlich und weiter:“
 
Am Ende der Woche präsentieren alle, was sie gemacht haben. Dann gibt es ein schönes Fest und ein großes Buffet“. Möglich machen diese Aktion auch die vielen erwachsenen und jugendlichen ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich wieder tolle Aktionen für die Kinder mit ausgedacht haben und sich am Buffet beteiligen. “Den Abschluss der Kinderbibelwoche bilden dann die Wochenschlussandacht und das Laterne-Laufen durch den Wehrberg, wo jeder mitmachen kann“, schwärmt Sarah Henning. Und wer in diesem Jahr nicht an der Kinderbibelwoche teilnehmen kann, muss nicht traurig sein. Ab September 2018 werden sicher wieder Anmeldungen für die nächste Aktion entgegen genommen. Denn diese schöne Tradition gibt es schon über 40 Jahre lang und wird auch weiter bestehen bleiben.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Taucher machen sich am Anleger von Mönkeberg startklar zum Müllsammeln unter Wasser.

Müllfrei in die Wintersaison

22.09.2018
Mönkeberg (kud). Der Sommer kehrt noch einmal zurück. Rund um das frisch renovierte „Fährhaus“ genießen Einheimische und Strandspaziergänger die wärmenden Sonnenstrahlen und folgen gespannt dem Treiben am und im Wasser. Dort tummeln sich rund 15 Taucher. Sie...
Dr. Sabine Behrens erklärt die einzelnen Bilder die bis November im Künstlermuseum Heikendorf zu sehen sein werden.

Nachdenklich und anklagend

22.09.2018
Heikendorf (kud). Genau 100 Jahre ist es her, als sich Matrosen und Arbeiter in Kiel aufmachten, sich gegen Hunger, Elend und unsinnige Anordnungen verschiedener Obrigkeiten zu wehren. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird derzeit in Schleswig-Holstein dieses...
Geben seit 25 Jahren alles für den Club. Von links: Thomas Vollmann, Andrea Kruse, Stefan Vollmann und Kai Kobarg.

Sparclub Spektral gönnte sich zum „25-jährigen“ ein neues Logo

22.09.2018
Schönkirchen (t). Im August 1993 gründete sich der „Sparclub Spectral“. Im gleichnamigen Musikcafe -Spectral in der Dorfstraße 4,Schönkirchen ging es in den Anfangsjahren hoch her. Mann musste am Wochenende um einen Platz am Tresen kämpfen. Sonntags war es etwas...
Bürgermeister Lars Winter und Direktor Diethard Tautz eröffneten den Evolutionspfad an seiner ersten Station an der Marktbrücke.

Der Evolution auf der Spur

20.09.2018
Plön (los). Die Plöner Marktbrücke an der Stadtbucht lädt als Ausgangspunkt eines informativen Weges Wissensdurstige künftig dazu ein, sich auf die Spuren der Entwicklung des Lebens zu begeben. Das Plöner Max-Planck-Institut (MPI) entwickelte den „Evolutionspfad“...
NDR- Kulturmoderator Michael Schreiber, Graf von Reventlou, Journalist Konrad Bockemöhl (v.l.).

„Ein total verrückter Mensch“

20.09.2018
Kiel-Neumühlen (kud). 1985: Der damalige Ministerpräsident Uwe Barschel und Starpianist Justus Frantz ernten in Schleswig-Holstein eher Spott als Anerkennung. Ein Schleswig-Holstein-Festival soll es geben. Und der weltberühmte Komponist Leonard Bernstein soll das...

UNTERNEHMEN DER REGION