Reporter Eutin

Bürgermeister Björn Demmin regiert die Schützen

Bilder

Preetz (tg). Hoch lebe das neue Königspaar! Björn Demmin und seine Frau Ariane übernehmen für ein Jahr die Regentschaft in der Preetzer Schützengilde. Der 45jährige Bürgermeister der Schusterstadt wurde auf dem diesjährigen Schützenfest zur neuen Majestät erhoben. Bis zur Königsproklamation war die Spannung im Festzelt an diesem Samstagabend mit den Händen greifbar. Wolfgang Schneider, neuer 1. Gilde-Ältermann, spannte alle Anwesenden mit seinen Informationsstückchen gehörig auf die Folter. Zwischen den Liedern des PTSV-Blasorchesters gab es von ihm immer wieder kleine Hinweise zum neuen König, die die Spekulationen im Festzelt aber nur noch mehr anheizten. Kurz vor der Verkündung hieß es für Manfred Quatfasel: Aufpassen! Der neue Hauptmann hatte ab jetzt strikt darauf zu achten, dass keiner der potentiellen Königsanwärter, oder vielleicht seine Gattin, wenige Augenblicke vor der Proklamation, noch schnell das Zelt verlässt. Als die Hinweise immer konkreter wurden, spürte auch der amtierende Preetzer Bürgermeister, dass es für ihn nun Ernst werden könnte. Wenige Augenblicke später verkündete Ältermann Schneider: „Unser neuer König ist Björn Demmin!“. Kurz nachdem dieser die Worte vernommen hatte, wurde Björn Demmin auch schon von den Offizieren Manfred Quatfasel und Dieter Jensen geschultert. Unter lauten Jubelschreiben und Beifallsbekundungen wurde der frisch gebackene König durchs Festzelt zum Vorstandstisch getragen. Als seine letzte Amtshandlung übergab hier Ex-Majestät Christian Bruschkat sodann die Königskette an seinen frisch gekürten Nachfolger. „Endlich ein paar Termine mehr.“, freute sich Björn Demmin kurz nach der Verkündung. Gilt es doch nun für ihn, Bürgermeistertermine und solche für die Gilde unter einen Hut zu bringen. Auch seine Frau Ariane bekam sogleich die traditionelle Königinnenkette verliehen. Björn Demmin ist seit 2015 Mitglied bei den Preetzer Schützen. Fast genauso lange ist er Bürgermeister der Schusterstadt. „Ich hätte nie geglaubt, dass mein Vorgänger im Amt mich nun zum König macht.“, erklärt der 45jährige am späten Abend. Für ihn kam die Königswürde wirklich überraschend. „Jeder, der in die Gilde eintritt, muss aber damit rechnen.“, so Demmin. Auf ihn und seine Frau Ariane wartet nun ein spannendes Gildejahr. Auf seinem Zettel stehen umfangreiche Aufgaben und zahlreiche Pflichten. Hierzu zählen z. B. die Herausgabe der vierteljährlichen Gildezeitung und die regelmäßige Teilnahme am sonntäglichen Schießen. Der König ist der Mittelpunkt des Gildelebens. Er hat die Aufgabe, die Geschicke der Preetzer Schützengilde in den kommenden zwölf Monaten zu bestimmen. Von ihm wird erwartet, dass er das Gildeleben während seiner Regierungszeit nach seinen Vorstellungen gestaltet und mit eigenen Ideen bereichert. Der nächste offizielle Termin ist bereits an diesem Wochenende. Dann werden Björn und Ariane Demmin den traditionellen Gildeball eröffnen.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Auf den Spuren von Vera Huryn

06.07.2019
Plön (t). Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ wurden bundesweit 1.992 Beiträge von rund 5.600 Teilnehmern eingereicht. Der Geschichtswettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für...
Die Jagdhornbläser gaben das Signal zur Eröffnung der Veranstaltung in der Reithalle von Gut Panker.

Spezial-Ausstellung auf Gut Panker

04.07.2019
Probsteierhagen/Panker (t). Über viel Interesse und zahlreiche Meldungen konnte sich das Orga-Team der vierten Spezial-Ausstellung für Teckel der Teckelgruppe Probsteierhagen freuen, die auf Gut Panker stattfand. Ergänzt wurde die Veranstaltung mit einer gesonderten...
Die Plöner beteiligten sich mit Engagement an der Aktion Stadtradeln im September 2018.

Die beste Entwicklung hat Plön genommen!

04.07.2019
Neumünster (t). Im Rathaus Neumünster wurden die Gewinner des ADFC Fahrradklima-Test 2018 am Montag mit einer Urkunde geehrt. In Schleswig-Holstein sind 46 Städte und Gemeinden in die Wertung gekommen. Die Noten der meisten Städte im echten Norden sind schlechter...
Kuscheln hebt die Stimmung - und so trägt „Tilda“ auf ihre Art zum guten Arbeitsklima bei.

Aktion „Kollege Hund“ – ein tierischer Schnuppertag

03.07.2019
Lütjenburg (los). Wenn „Tilda“ zwischen T-Shirt- und Jeansständern auftaucht, schaltet wohl jeder im Modehaus Mews automatisch auf „Streichelmodus“ um. Freundlich wedelnd wird zu jedem Neuling Kontakt aufgenommen, jedes bekannte Gesicht mit feuchter Stupsnase begrüßt....

Bike Weekend in Plön

03.07.2019
Plön (t). „Kradrenalin pur“ verspricht das Bike Weekend am kommenden Wochenende auf dem Plöner Marktplatz. Die Veranstaltung von Freitag, 5. Juli bis Sonntag, 7. Juli findet bereits in ihrer 16. Auflage statt. Der Eintritt ist frei. Die gemeinsame Ausfahrt am...

UNTERNEHMEN DER REGION