Reporter Eutin

Bürgermeister Björn Demmin regiert die Schützen

Bilder

Preetz (tg). Hoch lebe das neue Königspaar! Björn Demmin und seine Frau Ariane übernehmen für ein Jahr die Regentschaft in der Preetzer Schützengilde. Der 45jährige Bürgermeister der Schusterstadt wurde auf dem diesjährigen Schützenfest zur neuen Majestät erhoben. Bis zur Königsproklamation war die Spannung im Festzelt an diesem Samstagabend mit den Händen greifbar. Wolfgang Schneider, neuer 1. Gilde-Ältermann, spannte alle Anwesenden mit seinen Informationsstückchen gehörig auf die Folter. Zwischen den Liedern des PTSV-Blasorchesters gab es von ihm immer wieder kleine Hinweise zum neuen König, die die Spekulationen im Festzelt aber nur noch mehr anheizten. Kurz vor der Verkündung hieß es für Manfred Quatfasel: Aufpassen! Der neue Hauptmann hatte ab jetzt strikt darauf zu achten, dass keiner der potentiellen Königsanwärter, oder vielleicht seine Gattin, wenige Augenblicke vor der Proklamation, noch schnell das Zelt verlässt. Als die Hinweise immer konkreter wurden, spürte auch der amtierende Preetzer Bürgermeister, dass es für ihn nun Ernst werden könnte. Wenige Augenblicke später verkündete Ältermann Schneider: „Unser neuer König ist Björn Demmin!“. Kurz nachdem dieser die Worte vernommen hatte, wurde Björn Demmin auch schon von den Offizieren Manfred Quatfasel und Dieter Jensen geschultert. Unter lauten Jubelschreiben und Beifallsbekundungen wurde der frisch gebackene König durchs Festzelt zum Vorstandstisch getragen. Als seine letzte Amtshandlung übergab hier Ex-Majestät Christian Bruschkat sodann die Königskette an seinen frisch gekürten Nachfolger. „Endlich ein paar Termine mehr.“, freute sich Björn Demmin kurz nach der Verkündung. Gilt es doch nun für ihn, Bürgermeistertermine und solche für die Gilde unter einen Hut zu bringen. Auch seine Frau Ariane bekam sogleich die traditionelle Königinnenkette verliehen. Björn Demmin ist seit 2015 Mitglied bei den Preetzer Schützen. Fast genauso lange ist er Bürgermeister der Schusterstadt. „Ich hätte nie geglaubt, dass mein Vorgänger im Amt mich nun zum König macht.“, erklärt der 45jährige am späten Abend. Für ihn kam die Königswürde wirklich überraschend. „Jeder, der in die Gilde eintritt, muss aber damit rechnen.“, so Demmin. Auf ihn und seine Frau Ariane wartet nun ein spannendes Gildejahr. Auf seinem Zettel stehen umfangreiche Aufgaben und zahlreiche Pflichten. Hierzu zählen z. B. die Herausgabe der vierteljährlichen Gildezeitung und die regelmäßige Teilnahme am sonntäglichen Schießen. Der König ist der Mittelpunkt des Gildelebens. Er hat die Aufgabe, die Geschicke der Preetzer Schützengilde in den kommenden zwölf Monaten zu bestimmen. Von ihm wird erwartet, dass er das Gildeleben während seiner Regierungszeit nach seinen Vorstellungen gestaltet und mit eigenen Ideen bereichert. Der nächste offizielle Termin ist bereits an diesem Wochenende. Dann werden Björn und Ariane Demmin den traditionellen Gildeball eröffnen.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...

UNTERNEHMEN DER REGION