Reporter Eutin

Ein Dank an die Plöner Feuerwehr

Bilder
Ein Spendenbetrag für die Nachwuchsarbeit (v. l.): Wehrführer Kai Böhrens und Jugendwart Hartmut Flindt nahmen von Bezirkskommissar Manfred Kossendey, Plöner Provinzial den symbolischen Scheck entgegen.

Ein Spendenbetrag für die Nachwuchsarbeit (v. l.): Wehrführer Kai Böhrens und Jugendwart Hartmut Flindt nahmen von Bezirkskommissar Manfred Kossendey, Plöner Provinzial den symbolischen Scheck entgegen.

Plön (los). Die Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Plön freut sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro, die Bezirkskommissar Manfred Kossendey von der Plöner Provinzial vergangene Woche überreichte. Jugendwart Hartmut Flindt weiß den „warmen Regen“ gut einzusetzen: „Wir nehmen das Geld für die Ausbildung und unsere Zeltlagerfahrten, die wir jedes Jahr organisieren“, erzählt er. Ob Reparaturen anstehen oder irgendetwas etwas neu beschafft werden muss: Bedarf gibt es immer, sei es im Rahmen der Ausbildung oder für die Kameradschaftspflege. Gerade das Thema „Miteinander“ stehe hoch im Kurs und schweiße die Gemeinschaft zusammen. „Es geht hierbei einfach um Wertschätzung“, betont Manfred Kossendey, der von der Arbeit der Plöner Feuerwehr stets aufs Neue begeistert ist. Nicht nur hinsichtlich brandgefährlicher und anderer Einsätze, sondern auch in Sachen Nachwuchsarbeit und damit der Zukunft der Wehr. In diesem Sinne solle das Geld motivieren, so weiter zu machen.
 
„Denn da hat Plön die Nase vorn.“ „Es ist Kontinuität drin“, bestätigt auch Wehrführer Kai Böhrens. Aktuell zähle die Nachwuchsgruppe unter Harmut Flindt Fittichen insgesamt 27 Kinder und Jugendliche, während unter den Erwachsenen derzeit 78 Aktive in der Feuerwehr ihren Dienst verrichteten. Traditionell sei die Provinzial Versicherung als frühere öffentlich-rechtliche Versicherung und ehemalige Landesbrandkasse der FFW in besonderer Weise verbunden. Denn die sogenannte Feuerschutzsteuer, die im Betrag für Feuerversicherungen enthalten ist, bedingt staatliche Einnahmen, die nach bestimmtem Schlüssel den Bundesländern und als zweckgebundene Mittel letztlich dem Brandschutz zugute kommen. Weitere Unterstützung kündigt sich bereits an: So wolle die Provinzialversicherung künftig auch versuchen, neue passive Mitglieder der FFW zu werben. Wie das geschehen könnte, das werde derzeit noch geprüft, so Kossendey. „Obwohl das eigentlich ein Selbstgänger sein müsste, wenn einer hier ein eigenes Haus hat.“ Zumal eine solche Fördermitgliedschaft aufgrund des Mindestbeitrags von 15 Euro pro Jahr ein echtes Schnäppchen ist...



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

17.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Der verletzte Volkan Töreman mit dem Preetzer Trainerduo Heine und Möller.

Vorbereitungsphase in vollem Gange

13.02.2019
Kreis Plön (dif) Auch in der Verbandsliga Ost herrscht weiter die bei den Anhängern so „beliebte“ Winterpause. Kein Fußball am Wochenende, keine Spiele, keine Tore…und das noch bis Anfang März. Doch so ganz muss man nicht auf das Kicken verzichten. Die meisten Vereine...

Im Zeichen der Ehrungen

13.02.2019
Plön (los). Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Plöner Feuerwehr. Höhepunkt der Feierstunde war die Verleihung der Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande an Horst Stüwe und Ingo Schmäling. Stellvertretend für den...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Synchronspringen auf der Mittellinie: Hier kommt es auf präzises Anreiten an.

Preetzer galoppieren für die Eisbären

13.02.2019
Wahlstorf/Neumünster (los). Wenn die 10-köpfige Springquadrille des Reitervereins Preetz und Umgebung im Galopp durchstartet, bebt der Hallenboden. Die Jugendlichen proben für den großen Auftritt beim Turnier in Neumünster, und dabei geht es rasant zur Sache: Immer...

UNTERNEHMEN DER REGION