Reporter Eutin

Ein großer Dank für ehrenamtliches Engagement

Bilder
Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Plön (los). Mit einer Feierstunde im Plöner Kreis-Museum haben Landrätin Stephanie Ladwig, Kreispräsident Stefan Leyk und der Vorsitzende des Kreisverbandes des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetags und Bürgermeister von Stolpe Holger Bajorat die nach der Kommunalwahl im Mai ausgeschiedenen Amtsvorsteher, Bürgervorsteher und Bürgermeister der Gemeinden des Kreises Plön verabschiedet. Gewürdigt wurde damit ein teils langjähriges ehrenamtliches Engagement.
 
Verabschiedet wurden Dirk Krüger (Plön, Bürgervorsteher 2013 bis 2018), Angelika Hitzbleck (Raisdorf, Schwentinental, Bürgervorsteherin 1986 bis 2008 sowie 2008 bis 2018), Dr. Norbert Langfeldt (Lehmkuhlen/Preetz-Land, Bürgermeister 1994 bis 2018, Amtsvorsteher 2003 bis 2018), Peter Zimprich (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1990 kommunalpolitisch aktiv, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016, Bürgervorsteher 2017 bis 2018), Eckhard Jensen (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1972 kommunalpolitisch aktiv, Bürgervorsteher 1982 bis 1986, Bürgermeister 2007 bis 2013, Amtsvorsteher 2013 bis 2018), Antje Josten (Selent, Selent/Schlesen, Bürgermeisterin 1994 bis 1998 sowie 2000 bis 2018, Amtsvorsteherin 1994 bis 1998), Udo Runow (Bönebüttel, Bürgermeister 1994 bis 2018), Joachim Schmidt (Bösdorf, Bürgermeister 1994 bis 2018), Holger Nohrden (Großharrie/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeister 2015 bis 2018), Heidemarie Scheel (Ruhwinkel/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Dieter Wittke (Dörnick/Großer Plöner See, Bürgermeister 2016 bis 2018), Klaus-Heinrich Pentzlin (Grebin/Großer Plöner See, Bürgermeister 2017 bis 2018), Günter Schnathmeier (Kalübbe/Großer Plöner See, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Koch (Rathjensdorf, Großer Plöner See, Bürgermeister 2008 bis 2018), Heinrich Sachau (Behrensdorf/Lütjenburg, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016), Matthias Potrafky (Hohwacht/Lütjenburg, Bürgermeister 2004 bis 2008, 2013 bis 2018), Stefan Ehrk (Klamp/Lütjenburg, Bürgermeister 2003 bis 2018), Jürgen Mölln (Barmissen/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Peter Steiner (Großbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2008 bis 2018), Franz Schwarten (Kirchbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Hallmann (Klein Barkau/Preetz-Land, Bürgermeister 1990 bis 2016), Gisela Rinck (Kühren/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2009 bis 2018), Anke Jahnke (Nettelsee/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2002 bis 2018), Wolf-Dietrich Rath (Pohnsdorf/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Karl Oberem (Warnau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Joachim Gafert (Barsbek/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Heike Mews (Brodersdorf/Probstei, Bürgermeisterin 2003 bis 2018), Dieter Dehnk (Fahren/Probstei, Bürgermeister 1981 bis 1990 und 1998 bis 2017), Helmut Wichelmann (Höhndorf/Probstei, Bürgermeister 1994 bis 2018), Rainer Longk (Köhn/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Kirsten Walsemann (Krokau/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Ulrike Mordhorst (Laboe/Probstei, Bürgermeisterin 2015 bis 2018), Annette Blöcker (Passade/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Klaus Pfeiffer (Probsteierhagen/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Antje Klein (Schönberg/Probstei, aktuell aus keinem Amt ausgeschieden, war aber über 40 Jahre in der Gemeindevertretung aktiv sowie stellvertretende Bürgermeisterin und Bürgervorsteherin), Heinz Lamp (Wisch/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Gabriele Kalinka (Dobersdorf/Selent-Schlesen, Bürgermeisterin 2000 bis 2018), Sönke Voß (Fargau-Pratjau/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Hans-Harald Harländer (Schlesen/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Alexander Orth (Heikendorf/Schrevenborn, Bürgermeister 2013 bis 2018) und Jens Heinze (Mönkeberg/Schrevenborn, Bürgermeister 2002 bis 2018)



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
(V. l.) Michael Westerwald, Geschäftsführer des Jobcenters im Kreis Plön, Dr. Dagmar Bez, Geschäftsführerin der AWO Bildung und Arbeit, Dr. Thilo Rohlfs, Arbeitsstaatssekretär.

Hoffnung auf Arbeit, Hoffnung auf neue Fachkräfte

14.04.2019
Plön (los). Sie haben in ihrer Heimat als Lkw-Fahrer gearbeitet, Krankenschwester, Elektriker oder in der Gastronomie. Trotzdem ist die Vermittlung Langzeitarbeitsloser mit Flucht- und Einwanderungshintergrund in den sogenannten ersten Arbeitsmarkt mitunter holperig....
V. l.) Stefan Leyk, Doreen Nickel, Heike Witthuhn und Mirco Hildebrandt (Centrumsleiter Vitanas Wankendorf).

Auf Erfolgen aufbauen

13.04.2019
Plön/Wankendorf (t). Zum 1. Januar 2019 trat das neue Teilhabechancengesetz in Kraft. Es bietet dem Jobcenter Plön die Möglichkeit, auf Erfolgen aus Projekten der Vergangenheit aufzubauen und Erkenntnisse aus dieser Arbeit gezielt, den Anforderungen des Arbeitsmarktes...
Dieser verletzte Mäusebussard wird nach seiner OP am Flügel momentan wieder aufgepäppelt

Förderverein Wildtierheim sucht neue Mitglieder

12.04.2019
Preetz (tg). Jedes Schicksal eines verletzten Wildtieres ist einzigartig und kann nicht pauschal bewertet werden. „In der Natur würden kranke Tiere wahrscheinlich eingehen, aber die Hoffnung auf Heilung gibt es immer.“, beschreibt Wiebke Bahruth, Wildtierheimleiterin,...
„Slawenfürst Kruto“ alias Jörn Kruse und Museumsleiterin Julia Meyer laden zum Besuch der Familienausstellung „Olsborg lebendig“ ein.

Reise ins Mittelalter

12.04.2019
Plön (t). Speziell für die kleinen Museumsbesucher startet am Mittwoch, 17. April eine Führung durch die aktuelle Familienausstellung „Olsborg lebendig“. Die Veranstaltung mit „Slawenfürst Kruto“ alias Jörn Kruse und Museumsleiterin Julia Meyer beginnt um 15 Uhr und...
Vereine, Verbände, Institutionen – fast 10000 Euro schüttete die Bürgerstiftung Preetz diesmal aus, um Projekte zu unterstützen.

Kleinere und größere Wünsche werden erfüllt

11.04.2019
Preetz (kud). 35 Anträge gab es diesmal. Der Stiftungsrat entschied: 13 Vereine, Verbände, Institutuinen werden berücksicht. 9 999 Euro, die bisher höchste Summe seit es die Stiftung gibt, wurde ausgeschüttet. Bürgermeister Björn Demmin verkündet dies stolz, als er...

UNTERNEHMEN DER REGION