Reporter Eutin

Ein großer Dank für ehrenamtliches Engagement

Bilder
Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Plön (los). Mit einer Feierstunde im Plöner Kreis-Museum haben Landrätin Stephanie Ladwig, Kreispräsident Stefan Leyk und der Vorsitzende des Kreisverbandes des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetags und Bürgermeister von Stolpe Holger Bajorat die nach der Kommunalwahl im Mai ausgeschiedenen Amtsvorsteher, Bürgervorsteher und Bürgermeister der Gemeinden des Kreises Plön verabschiedet. Gewürdigt wurde damit ein teils langjähriges ehrenamtliches Engagement.
 
Verabschiedet wurden Dirk Krüger (Plön, Bürgervorsteher 2013 bis 2018), Angelika Hitzbleck (Raisdorf, Schwentinental, Bürgervorsteherin 1986 bis 2008 sowie 2008 bis 2018), Dr. Norbert Langfeldt (Lehmkuhlen/Preetz-Land, Bürgermeister 1994 bis 2018, Amtsvorsteher 2003 bis 2018), Peter Zimprich (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1990 kommunalpolitisch aktiv, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016, Bürgervorsteher 2017 bis 2018), Eckhard Jensen (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1972 kommunalpolitisch aktiv, Bürgervorsteher 1982 bis 1986, Bürgermeister 2007 bis 2013, Amtsvorsteher 2013 bis 2018), Antje Josten (Selent, Selent/Schlesen, Bürgermeisterin 1994 bis 1998 sowie 2000 bis 2018, Amtsvorsteherin 1994 bis 1998), Udo Runow (Bönebüttel, Bürgermeister 1994 bis 2018), Joachim Schmidt (Bösdorf, Bürgermeister 1994 bis 2018), Holger Nohrden (Großharrie/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeister 2015 bis 2018), Heidemarie Scheel (Ruhwinkel/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Dieter Wittke (Dörnick/Großer Plöner See, Bürgermeister 2016 bis 2018), Klaus-Heinrich Pentzlin (Grebin/Großer Plöner See, Bürgermeister 2017 bis 2018), Günter Schnathmeier (Kalübbe/Großer Plöner See, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Koch (Rathjensdorf, Großer Plöner See, Bürgermeister 2008 bis 2018), Heinrich Sachau (Behrensdorf/Lütjenburg, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016), Matthias Potrafky (Hohwacht/Lütjenburg, Bürgermeister 2004 bis 2008, 2013 bis 2018), Stefan Ehrk (Klamp/Lütjenburg, Bürgermeister 2003 bis 2018), Jürgen Mölln (Barmissen/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Peter Steiner (Großbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2008 bis 2018), Franz Schwarten (Kirchbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Hallmann (Klein Barkau/Preetz-Land, Bürgermeister 1990 bis 2016), Gisela Rinck (Kühren/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2009 bis 2018), Anke Jahnke (Nettelsee/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2002 bis 2018), Wolf-Dietrich Rath (Pohnsdorf/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Karl Oberem (Warnau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Joachim Gafert (Barsbek/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Heike Mews (Brodersdorf/Probstei, Bürgermeisterin 2003 bis 2018), Dieter Dehnk (Fahren/Probstei, Bürgermeister 1981 bis 1990 und 1998 bis 2017), Helmut Wichelmann (Höhndorf/Probstei, Bürgermeister 1994 bis 2018), Rainer Longk (Köhn/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Kirsten Walsemann (Krokau/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Ulrike Mordhorst (Laboe/Probstei, Bürgermeisterin 2015 bis 2018), Annette Blöcker (Passade/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Klaus Pfeiffer (Probsteierhagen/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Antje Klein (Schönberg/Probstei, aktuell aus keinem Amt ausgeschieden, war aber über 40 Jahre in der Gemeindevertretung aktiv sowie stellvertretende Bürgermeisterin und Bürgervorsteherin), Heinz Lamp (Wisch/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Gabriele Kalinka (Dobersdorf/Selent-Schlesen, Bürgermeisterin 2000 bis 2018), Sönke Voß (Fargau-Pratjau/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Hans-Harald Harländer (Schlesen/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Alexander Orth (Heikendorf/Schrevenborn, Bürgermeister 2013 bis 2018) und Jens Heinze (Mönkeberg/Schrevenborn, Bürgermeister 2002 bis 2018)



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

17.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Der verletzte Volkan Töreman mit dem Preetzer Trainerduo Heine und Möller.

Vorbereitungsphase in vollem Gange

13.02.2019
Kreis Plön (dif) Auch in der Verbandsliga Ost herrscht weiter die bei den Anhängern so „beliebte“ Winterpause. Kein Fußball am Wochenende, keine Spiele, keine Tore…und das noch bis Anfang März. Doch so ganz muss man nicht auf das Kicken verzichten. Die meisten Vereine...

Im Zeichen der Ehrungen

13.02.2019
Plön (los). Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Plöner Feuerwehr. Höhepunkt der Feierstunde war die Verleihung der Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande an Horst Stüwe und Ingo Schmäling. Stellvertretend für den...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Synchronspringen auf der Mittellinie: Hier kommt es auf präzises Anreiten an.

Preetzer galoppieren für die Eisbären

13.02.2019
Wahlstorf/Neumünster (los). Wenn die 10-köpfige Springquadrille des Reitervereins Preetz und Umgebung im Galopp durchstartet, bebt der Hallenboden. Die Jugendlichen proben für den großen Auftritt beim Turnier in Neumünster, und dabei geht es rasant zur Sache: Immer...

UNTERNEHMEN DER REGION