Reporter Eutin

Ein großer Dank für ehrenamtliches Engagement

Bilder
Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Mit einer Feierstunde im Plöner Museum des Kreises verabschiedeten Landrätin Stephanie Ladwig (m.) und Kreispräsident Stefan Leyk (l.) die Bürgermeister, Amtsvorsteher und Bürgervorsteher der Gemeinden.

Plön (los). Mit einer Feierstunde im Plöner Kreis-Museum haben Landrätin Stephanie Ladwig, Kreispräsident Stefan Leyk und der Vorsitzende des Kreisverbandes des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetags und Bürgermeister von Stolpe Holger Bajorat die nach der Kommunalwahl im Mai ausgeschiedenen Amtsvorsteher, Bürgervorsteher und Bürgermeister der Gemeinden des Kreises Plön verabschiedet. Gewürdigt wurde damit ein teils langjähriges ehrenamtliches Engagement.
 
Verabschiedet wurden Dirk Krüger (Plön, Bürgervorsteher 2013 bis 2018), Angelika Hitzbleck (Raisdorf, Schwentinental, Bürgervorsteherin 1986 bis 2008 sowie 2008 bis 2018), Dr. Norbert Langfeldt (Lehmkuhlen/Preetz-Land, Bürgermeister 1994 bis 2018, Amtsvorsteher 2003 bis 2018), Peter Zimprich (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1990 kommunalpolitisch aktiv, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016, Bürgervorsteher 2017 bis 2018), Eckhard Jensen (Schönkirchen/Schrevenborn, seit 1972 kommunalpolitisch aktiv, Bürgervorsteher 1982 bis 1986, Bürgermeister 2007 bis 2013, Amtsvorsteher 2013 bis 2018), Antje Josten (Selent, Selent/Schlesen, Bürgermeisterin 1994 bis 1998 sowie 2000 bis 2018, Amtsvorsteherin 1994 bis 1998), Udo Runow (Bönebüttel, Bürgermeister 1994 bis 2018), Joachim Schmidt (Bösdorf, Bürgermeister 1994 bis 2018), Holger Nohrden (Großharrie/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeister 2015 bis 2018), Heidemarie Scheel (Ruhwinkel/Bokhorst-Wankendorf, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Dieter Wittke (Dörnick/Großer Plöner See, Bürgermeister 2016 bis 2018), Klaus-Heinrich Pentzlin (Grebin/Großer Plöner See, Bürgermeister 2017 bis 2018), Günter Schnathmeier (Kalübbe/Großer Plöner See, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Koch (Rathjensdorf, Großer Plöner See, Bürgermeister 2008 bis 2018), Heinrich Sachau (Behrensdorf/Lütjenburg, Bürgermeister 2013 bis Ende 2016), Matthias Potrafky (Hohwacht/Lütjenburg, Bürgermeister 2004 bis 2008, 2013 bis 2018), Stefan Ehrk (Klamp/Lütjenburg, Bürgermeister 2003 bis 2018), Jürgen Mölln (Barmissen/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Peter Steiner (Großbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2008 bis 2018), Franz Schwarten (Kirchbarkau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Uwe Hallmann (Klein Barkau/Preetz-Land, Bürgermeister 1990 bis 2016), Gisela Rinck (Kühren/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2009 bis 2018), Anke Jahnke (Nettelsee/Preetz-Land, Bürgermeisterin 2002 bis 2018), Wolf-Dietrich Rath (Pohnsdorf/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Karl Oberem (Warnau/Preetz-Land, Bürgermeister 2003 bis 2018), Joachim Gafert (Barsbek/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Heike Mews (Brodersdorf/Probstei, Bürgermeisterin 2003 bis 2018), Dieter Dehnk (Fahren/Probstei, Bürgermeister 1981 bis 1990 und 1998 bis 2017), Helmut Wichelmann (Höhndorf/Probstei, Bürgermeister 1994 bis 2018), Rainer Longk (Köhn/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Kirsten Walsemann (Krokau/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Ulrike Mordhorst (Laboe/Probstei, Bürgermeisterin 2015 bis 2018), Annette Blöcker (Passade/Probstei, Bürgermeisterin 2013 bis 2018), Klaus Pfeiffer (Probsteierhagen/Probstei, Bürgermeister 2013 bis 2018), Antje Klein (Schönberg/Probstei, aktuell aus keinem Amt ausgeschieden, war aber über 40 Jahre in der Gemeindevertretung aktiv sowie stellvertretende Bürgermeisterin und Bürgervorsteherin), Heinz Lamp (Wisch/Probstei, Bürgermeister 2003 bis 2018), Gabriele Kalinka (Dobersdorf/Selent-Schlesen, Bürgermeisterin 2000 bis 2018), Sönke Voß (Fargau-Pratjau/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Hans-Harald Harländer (Schlesen/Selent-Schlesen, Bürgermeister 2013 bis 2018), Alexander Orth (Heikendorf/Schrevenborn, Bürgermeister 2013 bis 2018) und Jens Heinze (Mönkeberg/Schrevenborn, Bürgermeister 2002 bis 2018)



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Geben seit 25 Jahren alles für den Club. Von links: Thomas Vollmann, Andrea Kruse, Stefan Vollmann und Kai Kobarg.

Sparclub Spektral gönnte sich zum „25-jährigen“ ein neues Logo

22.09.2018
Schönkirchen (t). Im August 1993 gründete sich der „Sparclub Spectral“. Im gleichnamigen Musikcafe -Spectral in der Dorfstraße 4,Schönkirchen ging es in den Anfangsjahren hoch her. Mann musste am Wochenende um einen Platz am Tresen kämpfen. Sonntags war es etwas...
NDR- Kulturmoderator Michael Schreiber, Graf von Reventlou, Journalist Konrad Bockemöhl (v.l.).

„Ein total verrückter Mensch“

20.09.2018
Kiel-Neumühlen (kud). 1985: Der damalige Ministerpräsident Uwe Barschel und Starpianist Justus Frantz ernten in Schleswig-Holstein eher Spott als Anerkennung. Ein Schleswig-Holstein-Festival soll es geben. Und der weltberühmte Komponist Leonard Bernstein soll das...
Die Korntage 2018.

Die Probsteier Korntage 2018 sind eröffnet

26.07.2018
Stoltenberg (kas). Mit einem umfangreichen Programm wurden am Sonnabend die Korntage 2018 auf der Festwiese am Passader See eröffnet. Ausrichter war in diesem Jahr die Gemeinde Stoltenberg und Bürgermeister Lutz Schlünsen hatte mit seinem Helferstab von über 100...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...

UNTERNEHMEN DER REGION