Reporter Eutin

Ein neues Königspaar für die Plöner Gilde

Bilder
Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Plön (los). Die Plöner Schützen feiern Christiane und Claus-Henrick Estorff als Königspaar in ihrem neuen Gildejahr 2018/19 und zugleich ihr letztes „Mittwochs-Königspaar“ – künftig rückt das Fest auf Beschluss der Generalversammlung der Mitglieder auf den Freitag der zweiten Juliwoche. Zum Höhepunkt eines langen Gildefestes mit einem denkwürdigen Vogelschießen wurde der Firmeninhaber des Plöner Autohauses Estorff am Mittwochabend von Ältermann Heinz Langfeld als neue Majestät ausgerufen und gekürt. Für Claus-Henrick Estorff trotz „Gänsehaut“ nicht völlig überraschend. „Meine Frau hatte grünes Licht gegeben“, ließ er durchblicken. „Wir freuen uns, es war heute schon ein besonderer Tag.“ Schon als kleiner Junge sei er bei jedem Gildefest dabei gewesen, erinnert er sich. „Als Teeny war das dann nicht mehr so aufregend.“ 2002, vor 16 Jahren führten ihn die Wege wieder in die Gilde. Dank zweier „Kumpel“, die dem früheren Fischzüchter immer beim Abfischen seiner Teiche geholfen hatten, wie er erzählt. Für Estorff ein guter Grund, ihnen „das Gildejahr zu widmen“.
Der bunte Holzvogel als traditionelle Zielscheibe und zäher Gegner auf der Stange hatte 749 Schuss nur zögernd nachgegeben, bevor es Königsschütze Kai Schmidt um 18.50 Uhr gelang, mit dem 750-sten Treffer das letzte Stück davon „herunterzuholen“. Mit einem sogenannten Flintenlaufgeschoss (Kaliber 16 mit 70 mm Hülse), „Horrido Trefferkönig“ genannt, das mit 1200 Joule Energie speziell für diesen Verwendungszweck zugelassen sei, erklärt Gildemajor Michael Kröger.
„Fast alle Traditionsgilden wie in Lütjenburg und Preetz verwenden dieses.“ Dabei ist der Abschuss der Zielscheibe von strategischem Vorgehen begleitet und nicht dem Zufall überlassen. So ist es der Gildemajor, der beim Plöner Vogelschießen die Steuerung der „Zielansprache“ im Blick hat. Denn es komme darauf an, die Treffer möglichst auf den Haltepunkt des Vogels zu lenken, so Kröger. Dennoch schwanke die Menge der abgegebenen Schüsse von Jahr zu Jahr: So fiel der Vogel einmal beim 580-sten Schuss, in einem anderen Gildejahr waren es 1500 Schüsse, erinnert sich Kröger. Kosten von einem Euro pro Schuss müsse die Gilde einkalkulieren. Fazit: je besser die Schützen, desto besser fürs Budget.
Traditionell werden die Schützen der „Insignien“ genannten Vogelteile mit besonderen Preisen gefeiert: Die „Krone“ schoss Holger Ochs, Jens Staggen erwischte die „Fahne“, Ex-Majestät Werner Senkpiehl zwei „Federn“, das „Zepter“ traf Gildepastor Friedrich Wackernagel, den „Reichsapfel“ Jan Kunze und die „Zitrone“ Arne Schadt.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Die Anwärter für das Lehramt an Grundschulen (von links) Anna Eobaldt, Claudia Dodenhoff, Sarah Dybek, Ulrike Becker, Silja Viktoria Wietzke, Mattias Hoffmann, Rabea Bohrmann, und Alexander Jöhnck.

Neue Pädagogen für den Kreis Plön

19.09.2018
Kreis Plön (los). „Sie kommen in eine günstige Zeit, wo Sie sehr gute Aussichten für eine dauerhafte Weiterbeschäftigung haben“, begrüßte Schulrat Stefan Beeg die neuen Lehramtsanwärter des Kreises Plön anlässlich ihrer Vereidigung im Kreishaus. Mit dem...
Nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung“ werben die Vertreter der teilnehmenden Gemeinden Preetz und Plön, die Bürgermeister Björn Demmin und Lars Winter, der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Plön Wolfgang Homeyer und Kollegin Johanna Bihl sowie die Preetzer Klimaschutzbeauftragte Marret Bähr abermals um Teilnehmer bei der Aktion Stadtradeln 2018.

Gemeinsame „Kilometer-Sammelaktion“ zur „Halbzeit“

18.09.2018
Plön/Preetz (los). Über einen „großartigen Auftakt des Stadtradelns“ am 2. September in seiner Gemeinde freute sich Bürgermeister Björn Demmin. Rund 35 Preetzer hatten sich morgens mit dem Verein Schusterstadt auf den Weg nach Schönkirchen gemacht, um vereint die...
Liam Kunow absolvierte ein Praktikum bei einem Lokomotivenhersteller, u. a. im Bereich Entwicklung und Konstruktion

Infobörse macht Berufsalltag greifbar

17.09.2018
Preetz (tg). Für alle 17 angehenden energietechnischen Assistenten des Berufsbildungszentrums Plön (BBZ) am Preetzer Standort war das vierwöchige Praktikum im zurückliegenden Sommer eine sehr spannende und erfahrungsreiche Zeit. Fern der Schulbank konnten die...
Die Anwärter für das Lehramt an Grundschulen (von links) Anna Eobaldt, Claudia Dodenhoff, Sarah Dybek, Ulrike Becker, Silja Viktoria Wietzke, Mattias Hoffmann, Rabea Bohrmann, und Alexander Jöhnck.

Neue Pädagogen für den Kreis Plön

17.09.2018
Kreis Plön (los). „Sie kommen in eine günstige Zeit, wo Sie sehr gute Aussichten für eine dauerhafte Weiterbeschäftigung haben“, begrüßte Schulrat Stefan Beeg die neuen Lehramtsanwärter des Kreises Plön anlässlich ihrer Vereidigung im Kreishaus. Mit dem...
Die Korntage 2018.

Die Probsteier Korntage 2018 sind eröffnet

26.07.2018
Stoltenberg (kas). Mit einem umfangreichen Programm wurden am Sonnabend die Korntage 2018 auf der Festwiese am Passader See eröffnet. Ausrichter war in diesem Jahr die Gemeinde Stoltenberg und Bürgermeister Lutz Schlünsen hatte mit seinem Helferstab von über 100...

UNTERNEHMEN DER REGION