Reporter Eutin

„Es ist etwas ganz Besonderes!“

Bilder

Preetz (tg) Für Christian und Angelika Bruschkat geht ihr Königsjahr in der Preetzer Schützengilde mit großen Schritten dem Ende entgegen – das große Gildefest naht. Zeit für beide, eine Bilanz zu ziehen. „Ich bin stolz, für eine Jahr König gewesen zu sein.“, fasst Christian Bruschkat seine Regierungszeit zusammen. „Es ist schon etwas ganz besonderes, einmaliges!“ Für ihn und seine Frau Angelika sind die zwölf Monate wie im Flug vergangen. „Wir freuen uns jetzt auf das Gildefest als würdigen Abschluss.“, erklärt die scheidende Majestätin. Vor einem Jahr auf dem Schützenfest waren sie noch völlig ahnungslos. Beide warteten an diesem Abend gespannt, auf die Verkündung des neuen Gildekönigs. „Nachdem mein Name plötzlich gefallen war, habe ich alles erst einmal genossen und einfach an gar nichts gedacht.“, schildert Christian Bruschkat rückblickend. Als erste Amtshandlung musste er den Haustürschlüssel an das Spiegeleier-Einsatzkommando abgegeben. Wenig später feierten alle Schützen im Hause Bruschkat ihr neues Majestätenpaar. Erst langsam realisierte der 54jährige was an diesem Abend passiert war. „Als wir morgens wach geworden sind, hingen im Wohnzimmer die Königsketten, - ein schönes Gefühl.“, so Christian Bruschkat. Sein Fazit: „Es war ein tolles Jahr! Vor allem, wenn man auf der Straße angesprochen worden ist, ob man nicht der neue König sei.“ Christian Bruschkat ist seit acht Jahren Mitglied der Preetzer Schützen und seinerzeit durch Georg Drenckhahn zur Gilde gekommen. „Ich war schon immer an Geschichte, Traditionen und dem Kloster interessiert.“, erklärt der 54jährige Preetzer, dessen Großvater schon im Kloster gearbeitet hat. Auf die Proklamation im letzten Sommer folgte für beide ein ereignisreiches Jahr, mit vielen schönen Erfahrungen und persönlichen Highlights. Der König ist während seiner Regierungszeit der Mittelpunkt der Gilde. Neben zahlreichen Pflichten, z. B. der Teilnahme an den regelmäßigen Vorstandssitzungen, hat er vor allem die Aufgabe, das Gildeleben mit eigenen Vorstellungen zu bereichern. Dem sind Angelika und Christian Bruschkat mit viel persönlichem Einsatz und tollen Ideen nachgekommen. Es wurde z. B. eine Fahrradtour ins Preetzer Umland veranstaltet, im Oktober gab es ein Frühstück im Oktoberfest-Style und auch die Weinprobe, der spontan organisierte Heringsbraten, das „Eierlei“ zur Osterzeit oder das Räucherfischessen fanden bei den Gildemitgliedern sehr viel Zuspruch. „Die sonntäglichen Schießen haben uns ebenfalls immer sehr viel Spaß gemacht.“, erklärt der scheidende König. Auch die Repräsentationspflichten sahen beide viel mehr als eine persönliche Bereicherung an, denn als Verpflichtung. „Besonders die Treffen mit den befreundeten Gilden in Plön und Lütjenburg und der Partnerstadt Stavenhagen waren für uns eine schöne Erfahrung.“, berichtet Angelika Bruschkat. Die baldige Ex-Majestätin wünscht sich für die Zukunft, dass vor allem auch die jungen Mitglieder mit ihren Partnerinnen stärker am Gildeleben teilnehmen. „Jeder bzw. jede sind hier jederzeit herzlich willkommen und brauchen keine Berührungsängste haben.“, so Angelika Bruschkat. „Die Gilde ist eine tolle Gemeinschaft, in der man sich in geselliger Runde treffen und austauschen kann und in der man sich gegenseitig unterstützt.“ Wenn am nächsten Samstag der neue Gildekönig verkündet wird, kann sich das scheidende Königspaar ganz entspannt zurücklehnen. Eine zweite Amtszeit ist so gut wie ausgeschlossen, auch wenn beide noch viele Ideen für weitere Veranstaltungen und Highlights hätten. „Der König wird durch die Gemeinschaft getragen und alle helfen einem dabei.“, gibt Christian Bruschkat seinem Nachfolger mit auf den Weg. Er und seine Frau wünschen der Preetzer Schützengilde noch viele Jahre, ein aktives Gildeleben und vor allem ein harmonisches, gelebtes Miteinander.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...

UNTERNEHMEN DER REGION