Reporter Eutin

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

Bilder
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein Familienmitglied oder als Pferdefachleute die beeindruckende und wirkungsvolle Arbeit der pferdegestützten Therapie.
Das heilpädagogische Reiten kann vor allem bei Kindern und Jugendlichen, denen es schwerfällt sich zu konzentrieren und intensiv zuzuhören, ängstlich sind oder Schwierigkeiten haben ihren Körper und ihre Gefühle wahrzunehmen, eine besonders positive Entwicklung bewirken. Beim abwechselnden oder gemeinsamen Reiten auf dem Pferd spüren sie hautnah die Pferdebewegung, erwerben aber auch ganz nebenbei soziale Kompetenzen durch verlässliche Absprachen miteinander. Kinder und Erwachsene mit körperlichen Handicaps oder neurologischen Erkrankungen, bei denen es zu Lähmungen oder unkoordinierten Bewegungsabläufen kommt, führt die hippotherapeutische Behandlung zu einer Verbesserung ihrer Bewegungsfähigkeit und zu einer Minimierung ihrer Spastiken. Deshalb sehen auch die behandelnden Neurologen in der Hippotherapie eine erfolgreiche Behandlungsmethode, die trotz Verordnung von den Krankenkassen nicht getragen werden. Thrip e.V. setzt an dieser Problematik an und hat sich daher vor 10 Jahren das Ziel gesetzt Therapien für Betroffenen zu ermöglichen, die dies aus eigenen Mitteln nicht leisten könnten und ihnen und Ihrer Familie beratend zur Seite zu stehen. Diese Förderung umfasst neben der Finanzierung auch die Vermittlung zu ausgebildeten Therapeuten mit ihren entsprechenden Pferden. Zudem legt Thrip auch Wert auf einen möglichst barrierefreien Zugang zum Pferd. In den vergangenen 10 Jahren konnte der Verein insgesamt über 30 Betroffene intensiv fördern.
Die Mittel für diese Förderung konnten durch den Verein, zum Teil aus diversen Veranstaltungen und Sammelaktionen und überwiegend durch Spenden verschiedener Institutionen und Unternehmen, aber auch durch einmalige und langfristige Privatspenden eingeworben werden. Dafür möchten sich die Vereinsmitglieder ganz herzlich bedanken! Auch in Zukunft wünscht sich der Verein, Betroffene weiterhin tatkräftig unterstützen zu können, zumal sich die Anfragen in der letzten Zeit beständig erhöhten. Hierfür ist jede finanzielle Unterstützung sehr willkommen und notwendig.
Wenn Sie Interesse am heilpädagogischen Reiten haben, den Verein finanziell oder tatkräftig durch Ihre Arbeit als erfahrener Therapeut unterstützen möchten, wenden Sie sich gerne an Thrip e.V.. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.thrip-ev.de.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...

UNTERNEHMEN DER REGION