Reporter Eutin

„Frida, Fisch & Flower Power“

Bilder

Plön (t). Unter dem Titel „Frida, Fisch & Flower Power“ zeigt die Kieler Künstlerin Petra Scheunemann vom 1. bis zum 30. Juni 2018 eine Auswahl ihrer Arbeiten in der Plöner Tourist Info Großer Plöner See.
Wem der Titel ein wenig seltsam erscheinen mag, der ist bestens vorbereitet auf die facettenreiche Ausstellung, die ihn in den schönen Räumlichkeiten der Plöner Tourist Info erwartet: Denn wie der ruhige, fast meditative Blick auf den großen Plöner See immer wieder durch die hinter dem ehemaligen Bahnhofsgebäude einfahrenden Züge jählings unterbrochen wird, so spielt auch die Künstlerin in ihrer Ausstellung bewusst mit Brüchen. In unmittelbarer Nachbarschaft ihrer einerseits ruhigen, fast poetisch anmutenden Gemälde, befindet sich farbstarke experimentelle Malerei. Während viele der Portraits und maritimen Bilder in ruhigen Blautönen gehalten sind, scheinen die oft von kräftigen Rottönen dominierten abstrakt-experimentellen Arbeiten förmlich ihren Rahmen zu sprengen.
 

Neben der experimentellen und gegenständlichen Malerei zeigt Petra Scheunemann auch ihre ganz besondere Treibholzkunst. Seit vielen Jahren sammelt sie diese, von Wind, Wellen und Wasser zu einzigartig geformten Objekte, wann immer sie am Meer ist. Die Treibhölzer werden gereinigt, getrocknet und in mehreren Arbeitsgängen behutsam und aufwändig weiterbearbeitet. Anschließend werden die Hölzer mit viel Liebe zum Detail mit passenden Meeresmotiven bemalt.
Die Vielseitigkeit in Bezug auf Materialien, Techniken und Inhalte sind das Markenzeichen der Künstlerin. „Ausprobieren!“ lautet ihr Motto, wobei sie seit dem Jahre 2000 mit großer künstlerischer Offenheit und Neugier immer wieder neue Wege beschreitet. Zahlreiche Schulungen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten, erlauben es Petra Scheunemann heute, ein breites Spektrum zu bearbeiten.
 

Am meisten hat der langjährige, bis heute andauernde Unterricht in Experimenteller Malerei bei der amerikanischen Künstlerin Deborah di Meglio die Malerei von Petra Scheunemann geprägt. Die eingehende Betrachtung moderner Kunst, insbesondere des amerikanischen abstrakten Expressionismus, sowie die stetige Bestärkung, der eigenen künstlerischen Sensibilität zu folgen und ihr Ausdruck zu verleihen, führen immer wieder zu überraschenden und nie geplanten Bildergebnissen.
Weitere Informationen auf www.petra-scheunemann.de oder Facebook Petra Scheunemann Kunst – die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten zu sehen: Montag bis Freitag: 8 bis 18 Uhr, Sonnabend 10 bis 16 Uhr, Sonntag 10 bis 14 Uhr.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Erst wenn der bunte Holzvogel mit gezielten Schüssen zu Fall gebracht worden ist, kann der neue Schützenkönig verkündet werden

Preetzer Gilde feiert alljährliches Schützenfest auf dem Schützenplatz

14.06.2019
Preetz (tg) Am kommenden Samstag, den 15. Juni, feiert die Preetzer Schützengilde von 1442 e.V. auf dem Schützenplatz ihr jährliches Gildefest. Es ist für alle Gildebrüder und –schwestern der Höhepunkt des Jahres. Erst seit wenigen Wochen im Amt ist der neugewählte...
PTSV- Co Heine(2.v.li.) war in der Liga kurzzeitig wieder am Ball.

Inter Türkspor-Reserve steigt in die Verbandsliga auf!

13.06.2019
Kreis Plön (dif). Das Ende der Liga ist der Anfang der Relegation. In diese musste oder besser durfte, wie Vizemeister Comet Kiel, der VfR Laboe. Der Aufsteiger hatte sich einen starken dritten Ligaplatz erspielt und damit die Teilnahme an der „Landesliga-Reli“. Für...

Säen, pflegen, ernten, naschen

12.06.2019
Preetz (kud). Sie säen, pflanzen, pflegen, ernten – im Mühlenaupark ist eigentlich immer etwas los, wenn Kinder und Senioren gemeinsam „in die Beete“ gehen. Am Sonnabend, 15. Juni, laden sie ein zum „offenen Garten“. Von 10 bis 17 Uhr ist jeder willkommen, der sich...
Der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Plön (v. l.) Wolfgang Homeyer, Frank Neufeind, städtischer Mitarbeiter, und Plöns Bürgermeister Lars Winter laden zum Bürgerforum am 18. Juni in der Schiffsthal-Aula ein.

Diskussionsrunde „rund ums Rad“ im Plöner Stadtverkehr

12.06.2019
Plön (los). Die Stadt Plön lädt zum öffentlichen Bürgerforum zum neuen Radverkehrskonzept am kommenden Dienstag, 18. Juni ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Plöner Aula am Schiffsthal.Diskutiert werden Lösungsmöglichkeiten ermittelter Problemzonen auf...
Pflügen mit Pony: Im Winter wurde das angemietete Gelände zwischen Land in Sicht und Klärwerk in eine Kulturfläche umgewandelt. Foto: hfr Land in Sicht

„Land in Sicht“ öffnet am 16. und 17. Juni seine Türen

12.06.2019
Plön (los). Die Plöner Einrichtung Land in Sicht in Tweelhörsten (am Ortsausgang in Richtung Kiel) präsentiert sich im Rahmen der landesweiten Aktion „Offener Garten“ am kommenden Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juni 2019 und lädt von 11 bis 16 Uhr zur Besichtigung...

UNTERNEHMEN DER REGION