Reporter Eutin

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

Bilder
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Patrick Paulsen ist in Neumünster geboren und seit 2001 an der Sana Klinik Eutin tätig. Seit 2007 gehört er der Abteilung für Gefäßchirurgie an und hat hier 2018 die Position des leitenden Oberarztes übernommen. Paulsen ist Facharzt für Allgemeine Chirurgie und Gefäßchirurgie und lebt mit seiner Familie in Lübeck. „Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben hier in den Sana Kliniken Ostholstein“, sagte Paulsen. „Es ist vor allem die Arbeit in einem hochmotivierten Team, die Nähe zu unseren Patienten und die Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen die diese Arbeit so spannend macht“, so Paulsen weiter. Die gelebte Interdisziplinarität und der damit verbundene ständige Austausch mit anderen Fachbereichen, die Patrick Paulsen seit vielen Jahren kennt, sind von großer Bedeutung und entscheidend für die bestmögliche Versorgung der Patienten.
Dr. Malte Grabener hat es, mit Hilfe seines Teams, in den vergangenen Jahren geschafft die Abteilung zu einem ausgezeichneten Zentrum für Gefäßchirurgie auszubauen. So kommen beispielsweise ambulante Shunt-Patienten nicht nur aus Ostholstein, sondern aus der gesamten Region Schleswig-Holsteins und darüber hinaus um hier behandelt zu werden. „Ich freue mich, dass Herr Paulsen sich dazu bereit erklärt hat, unsere bisherige Arbeit als neuer Chefarzt der Abteilung fortzuführen“, sagte Dr. Malte Grabener.
Auch Geschäftsführer Florian Glück zeigt sich erfreut, dass die Nachfolge für Dr. Grabener intern vergeben werden konnte. „Mit Herrn Paulsen haben wir einen sehr erfahrenen, hochqualifizierten Mediziner, der aufgrund seiner bisherigen Tätigkeit die Klinik sehr gut kennt und weiß worauf es ankommt“, sagte Glück.
Jedoch findet die Arbeit der Gefäßchirurgie nicht nur an dem Sana Standort Eutin statt. Angegliedert sind ebenso die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Stockelsdorf und Eutin. Auch hier übernimmt die Gefäßchirurgie die Patientenversorgung. „Wir freuen uns, dass wir auch weiterhin die Möglichkeit haben Patienten vor und nach Operationen im Rahmen des MVZ versorgen zu können“, sagte Paulsen.
Zur Vorstellung des Versorgungsspektrums der Gefäßchirurgie lädt die Gefäßchirurgie zu Vortragsabenden für Patienten und Interessierte in die Sana Klinik Eutin ein. Hier werden Themen wie die sogenannte „Schaufensterkrankheit“ (am Donnerstag, den 19. September) oder die lebensrettende Früherkennung und Behandlung einer Aussackung an der großen Baucharterie, die Aorta, (Donnerstag, den 17. Oktober) erörtert. Die Infoabende finden jeweils um 18 Uhr in der Cafeteria der Sana Klinik Eutin statt. Parken und Teilnahme sind selbstverständlich kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Abteilung für Gefäßchirurgie weist bei den arteriellen Eingriffen sowie Dialyse-Shunt-OPs einen hohen Anteil an dringlichen und Notfall-Indikationen auf. Die venösen Eingriffe sind meist geplante Operationen im Rahmen der Krampfader-Chirurgie. Die Abteilung wird ergänzt durch den angiologischen Oberarzt Ansgar Leidinger.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...

UNTERNEHMEN DER REGION