Reporter Eutin

„Großes Kino“ mit ABBA-Hits

Bilder

Plön (los). „Money, Money, Money“, „Voulez Vouz“, „Gimme, gimme“: Bei den Aufführungen des Musicals „Mamma Mia“ am Freitag und Sonnabend, 24. und 25. März sowie Montag und Dienstag, 27. und 28. März in der Neuen Aula des Plöner Gymnasiums in der Prinzenstraße 8 dürften vor allem die ABBA-Fans unter Theaterfreunden auf ihre Kosten kommen. Karten für 5 Euro (3 Euro) gibt es in der Buchhandlung Schneider, Lübecker Straße 18 sowie an der Schule („große Pause“). Die Plätze sind nicht nummeriert. Einlass ist um 19.45 Uhr, Beginn der Vorstellung 20 Uhr. In der Pause verkaufen die Abiturienten Getränke und Snacks. Anders als in den vergangenen Jahren zählen bei dem Theaterprojekt neben Oberstufenschülern erstmals auch Neuntklässler zu den Akteuren, die auf der Bühne Flair und Lebensgefühl die 1970-er Jahre ein Stück weit aufleben lassen. Das Musical von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (Musik) und Catherine Johnson (Libretto) wird in einer besonderen Inszenierung aufgeführt, der die bekannte „Mamma Mia“-Verfilmung mit Meryl Streep und Pierce Brosnan sowie weiteren bekannten Schauspielern wie Colin Firth aus dem Jahr 2008 zugrunde liegt. „Vor dieser Verfilmung wurde das Musical bereits 1999 in London uraufgeführt und wird seitdem international in vielen Häusern gespielt“, weiß Karin Romming, die sich mit Michael Nentwig die Regie teilt und mit ihm Dramaturgie und Choreographie des Stücks erarbeitete. Die „Plöner Version“ dieses „Jukebox-Musicals“ wird zum ersten Mal an der Schule gezeigt und weise einige Besonderheiten auf. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die jungen Nachwuchsschauspieler ausschließlich in englischer Sprache agieren. Zahlreiche Schüler sind an dem Projekt beteiligt. Nicht nur als Darsteller, sondern auch, um den musikalischen Boden für die Aufführung zu bereiten. Die eingängigen ABBA-Ohrwürmer adaptiere eine Band von Schülern und Lehrern unter der Leitung von Albrecht Kahnt für die Vorstellungen. Ebenso werde die Lichttechnik von Schülern gestaltet, die verschiedene Scheinwerfer in der neuen Aula installierten und sich mit Lichteffekten für das Stück auseinandersetzten. Karin Romming und Michael Nentwig waren mit ihrem „Kreativteam“ zudem auch gestalterisch tätig und erarbeiteten in Gemeinschaftsaktion Bühnenbild und Plakat. In dem ABBA-Musical geht es um die alleinerziehende Mutter Donna, die mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 1970-er-Jahren auf einer kleinen griechischen Insel lebt und dort eine selbstgebaute Taverne betreibt. Sophie will jetzt heiraten, möchte aber ihren Vater, von dem sie bis zum heimlichen Lesens des Tagebuches ihrer Mutter nichts wusste, dabei haben. Und so startet ein Ausflug in deren musikalische Vergangenheit.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der verletzte Volkan Töreman mit dem Preetzer Trainerduo Heine und Möller.

Vorbereitungsphase in vollem Gange

13.02.2019
Kreis Plön (dif) Auch in der Verbandsliga Ost herrscht weiter die bei den Anhängern so „beliebte“ Winterpause. Kein Fußball am Wochenende, keine Spiele, keine Tore…und das noch bis Anfang März. Doch so ganz muss man nicht auf das Kicken verzichten. Die meisten Vereine...

Im Zeichen der Ehrungen

13.02.2019
Plön (los). Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Plöner Feuerwehr. Höhepunkt der Feierstunde war die Verleihung der Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande an Horst Stüwe und Ingo Schmäling. Stellvertretend für den...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Synchronspringen auf der Mittellinie: Hier kommt es auf präzises Anreiten an.

Preetzer galoppieren für die Eisbären

13.02.2019
Wahlstorf/Neumünster (los). Wenn die 10-köpfige Springquadrille des Reitervereins Preetz und Umgebung im Galopp durchstartet, bebt der Hallenboden. Die Jugendlichen proben für den großen Auftritt beim Turnier in Neumünster, und dabei geht es rasant zur Sache: Immer...
Die White Lines spielen bei Brillen Rottler Heinzel. Foto: Schneider

Hier spielt die Musik!

13.02.2019
Preetz (los). Spaß, gute Laune und Musik: Wer das kommende Wochenende mit einem Besuch der Preetzer Kulturnacht einläutet, genießt einen langen Abend gute Unterhaltung in großer Auswahl.Das Besondere: Alle teilnehmenden Geschäftsleute entwickeln für ihre Läden ihre...

UNTERNEHMEN DER REGION