Reporter Eutin
| Allgemein

„Großes Kino“ mit ABBA-Hits

Bilder

Plön (los). „Money, Money, Money“, „Voulez Vouz“, „Gimme, gimme“: Bei den Aufführungen des Musicals „Mamma Mia“ am Freitag und Sonnabend, 24. und 25. März sowie Montag und Dienstag, 27. und 28. März in der Neuen Aula des Plöner Gymnasiums in der Prinzenstraße 8 dürften vor allem die ABBA-Fans unter Theaterfreunden auf ihre Kosten kommen. Karten für 5 Euro (3 Euro) gibt es in der Buchhandlung Schneider, Lübecker Straße 18 sowie an der Schule („große Pause“). Die Plätze sind nicht nummeriert. Einlass ist um 19.45 Uhr, Beginn der Vorstellung 20 Uhr. In der Pause verkaufen die Abiturienten Getränke und Snacks. Anders als in den vergangenen Jahren zählen bei dem Theaterprojekt neben Oberstufenschülern erstmals auch Neuntklässler zu den Akteuren, die auf der Bühne Flair und Lebensgefühl die 1970-er Jahre ein Stück weit aufleben lassen. Das Musical von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (Musik) und Catherine Johnson (Libretto) wird in einer besonderen Inszenierung aufgeführt, der die bekannte „Mamma Mia“-Verfilmung mit Meryl Streep und Pierce Brosnan sowie weiteren bekannten Schauspielern wie Colin Firth aus dem Jahr 2008 zugrunde liegt. „Vor dieser Verfilmung wurde das Musical bereits 1999 in London uraufgeführt und wird seitdem international in vielen Häusern gespielt“, weiß Karin Romming, die sich mit Michael Nentwig die Regie teilt und mit ihm Dramaturgie und Choreographie des Stücks erarbeitete. Die „Plöner Version“ dieses „Jukebox-Musicals“ wird zum ersten Mal an der Schule gezeigt und weise einige Besonderheiten auf. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die jungen Nachwuchsschauspieler ausschließlich in englischer Sprache agieren. Zahlreiche Schüler sind an dem Projekt beteiligt. Nicht nur als Darsteller, sondern auch, um den musikalischen Boden für die Aufführung zu bereiten. Die eingängigen ABBA-Ohrwürmer adaptiere eine Band von Schülern und Lehrern unter der Leitung von Albrecht Kahnt für die Vorstellungen. Ebenso werde die Lichttechnik von Schülern gestaltet, die verschiedene Scheinwerfer in der neuen Aula installierten und sich mit Lichteffekten für das Stück auseinandersetzten. Karin Romming und Michael Nentwig waren mit ihrem „Kreativteam“ zudem auch gestalterisch tätig und erarbeiteten in Gemeinschaftsaktion Bühnenbild und Plakat. In dem ABBA-Musical geht es um die alleinerziehende Mutter Donna, die mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 1970-er-Jahren auf einer kleinen griechischen Insel lebt und dort eine selbstgebaute Taverne betreibt. Sophie will jetzt heiraten, möchte aber ihren Vater, von dem sie bis zum heimlichen Lesens des Tagebuches ihrer Mutter nichts wusste, dabei haben. Und so startet ein Ausflug in deren musikalische Vergangenheit.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Ein neues Königspaar für die Plöner Gilde

21.07.2018
Plön (los). Die Plöner Schützen feiern Christiane und Claus-Henrick Estorff als Königspaar in ihrem neuen Gildejahr 2018/19 und zugleich ihr letztes „Mittwochs-Königspaar“ – künftig rückt das Fest auf Beschluss der Generalversammlung der Mitglieder auf den Freitag...
Priörin Viktoria von Flemming und die Vertreter des Fördervereins Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz Dr. Karlheinz Heuser (rechts, 1. stellvertretender Vorsitzender) und Hans Peter Kochen (zweiter Stellvertreter) freuen sich über einen weiteren Etappensieg auf dem Weg zum Abschluss der Restauration der Bilderbibel in der Preetzer Klosterkirche.

Runderneuerung der Preetzer „Bilderbibel“ wird fortgesetzt

19.07.2018
Preetz (los). Die „Bilderbibel“ auf der Rückwand des alten Nonnengestühls in der Preetzer Klosterkirche ist ein Meisterwerk ihrer Art. Doch an dem Kunstschatz nagt der „Zahn der Zeit“. Um drohendem Verfall entgegenzuwirken, startete 2013 die Restaurierung der...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...
Kommandant Jens Martin freut sich über eine alte Fotografie, die Paul French (rechts) als Dank für die Einladung überreicht.

Das persönliche Erleben spricht für sich

31.05.2018
Plön (kud). Janina Focke ist eine junge Frau. Sie stammt aus Rostock und beschloss nach dem Abitur, dass sie einen Beruf braucht, der sie an der See hält. Inzwischen ist sie Oberleutnant zur See und Presseoffizierin, Jetzt schaut sie berührt und still auf eine...

UNTERNEHMEN DER REGION