Reporter Eutin
| Allgemein

Günther Fielmann wird Plöner Ehrenbürger

Bilder
Prof. Günther Fielmann ist neuer Ehrenbürger von Plön.

Prof. Günther Fielmann ist neuer Ehrenbürger von Plön.

Plön (los). Günther Fielmann ist Ehrenbürger der Stadt Plön. In einem Festakt im Rittersaal des Plöner Schlosses zeichnete die Ratsversammlung den „Brillenkönig“ mit der höchsten Würde der Stadt Plön aus. Damit ist Professor Günther Fielmann der elfte Plöner Ehrenbürger. Die Ernennungsurkunde überreichten Bürgervorsteher Dirk Krüger und Bürgermeister Lars Winter. „Günther Fielmann hat vor nunmehr über 15 Jahren, im Dezember 2001, die gemeinnützige Fielmann Akademie Schloss Plön ins Leben gerufen“, erinnerte Lars Winter an den Beginn einer sehr erfolg- und folgenreichen Geschichte. So sei die Fielmann-Akademie, die nach dem Erwerb des Schlosses Plön aus Landeseigentum und einer über vierjährigen Sanierungs- und Umbauphase aus der Stadt Plön nicht mehr wegzudenken. In der Laudatio erinnerte Plöns Ex-Bürgermeister Jens Paustian an Fielmanns enorme Anstrengungen, das Schloss denkmalgerecht wieder herzustellen und zugleich eine moderne Bildungseinrichtung für Optiker zu schaffen. Ein besonderes Geschenk sei es, dass der neue Schlossherr dabei auch die historische Ausstattung des Schlosses mit zeitgenössischer Kunst im Auge gehabt habe. „Jedes Möbelstück und jeder Stoff ist stilvoll ausgewählt und trägt Ihre Handschrift“, sprach Paustian den Geehrten sehr persönlich an. Und von der Qualität dieser Restaurierung einerseits und Modernisierung andererseits, hätten sich seit der Eröffnung der Akademie nicht nur 70.000 Lehrgangsteilnehmer, Optikstudenten und Meisterschüler, sondern auch über 130.000 Besucher im Rahmen von kostenfreien Führungen überzeugen können. Wobei die dreitägige Eröffnungsfeier im Oktober 2006, wohl kein Plöner mehr vergessen werde. „Sie haben uns Feuerwerke an zwei Abenden geschenkt, wie sie sonst nur zur Eröffnung einer Olympiade zu sehen sind“. Das Plöner Schloss habe sich auch zum Mittelpunkt hochrangiger Veranstaltungen wie dem Weltwirtschaftsgipfel, den Konferenzen der Agrar-, Gesundheits- und Wirtschaftsminister, dem Treffen der Außenminister des Ostseerats oder eines Empfanges mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und Bundeskanzlerin Angela Merkel entwickelt. Aber auch auf lokaler Ebene sei das große Engagement deutlich spürbar, ergänzten Winter und Krüger. Mit dem stimmungsvollen Anleuchten rund um die Fielmanntanne auf der Schlossterrasse erlebe man alljährlich einen stimmungsvollen und besinnlichen Start in die Adventszeit, die traditionellen Schlosskonzerte würden teilweise wieder am Ursprungsort im Rittersaal angeboten und die ehemalige Schlosskapelle stehe nach der aufwändigen Restaurierung für standesamtliche Trauungen zur Verfügung. Durch alle diese Maßnahmen habe sich das Plöner Schloss einschließlich des gastronomisch genutzten Pförtnerhauses auf der Schlossterrasse auch zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor für den Tourismus in der Region entwickelt. Günther Fielmann habe „unserem Stadtbild prägenden Renaissancebau“, „dem weithin sichtbaren weißen Schloss im Wortsinn neue Strahlkraft verliehen“, so Winter. Der Geehrte selbst freute sich über die Auszeichnung. Vor 15 Jahren habe er es geschafft, dass junge Menschen heute in einen „Dialog zwischen Ausbildung und Kultur“ treten, wo sich Altes und Neues verknüpfe. Schloss Plön präsentiere sich heute als „ein Ort für Lernen und Begegnung, Kunst und Musik“. Für ihn bedeute die Ehrung „Anerkennung und Ansporn, in diesem Sinne weiter zu machen.“



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Ein buntes Bild. Bürgermeister Björn Demmin (hinten rechts) und Regionaldirektor Helmut Neumann von der Fördesparkasse (hinten links) konnten in diesem Jahr 71 00 Euro für gemeinnützig engagierte Gruppierungen in Preetz Fördergelder ausschütten.

Eine gute Idee mit Anlaufschwierigkeiten

18.05.2018
Preetz (kud). Seit 2011 gibt es sie, die „Bürgerstiftung“ der Stadt Preetz. Zum zweiten Male fand die Ausschüttung jetzt in einer Feierstunde im Ratssaal statt. Acht gemeinnützige Vereine, Verbände und Initiativen erhielten Gelder, die ihre Arbeit zumindest...
Start der 31 Jollen.

Holsteiner Schinken bleibt beim Plöner-Segler-Verein

17.05.2018
Plön (t). Kaiserwetter blauer Himmel, Sonne und am Horizont gelbe Rapsfelder umsäumt mit frischem Maigrün bei Windstärken von 2-3 Bft begrüßten die hochmotivierten 31 Regattateilnehmer, 15 davon PSV-Mitglieder mit ihren O-Jollen zu ihrer ersten Ranglistenregatta...
Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Dietmar Zgaga von der Firma Rosenbauer (re.) übergaben Wehrführer Manfred Wenselowski (2.v.li.) und Gerätewart Jens Klotz (2.v.re.) das neue HLF 20

Preetzer Feuerwehr verstärkt ihren Fuhrpark

16.05.2018
Preetz (tg). „Es gibt keinen besseren Tag, als diesen, ein neues Fahrzeug in Dienst zu stellen.“, freute sich Gemeindewehrführer Manfred Wenselowski. Die Reihen in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Preetz waren fast bis auf den letzten Platz besetzt....

„Teddy braucht Hilfe”

06.05.2018
Plön (t). Für Kinder in Kindertageseinrichtungen ist vom DRK ein Projekt konzipiert, dass sich „Teddy braucht Hilfe“ nennt. Daher waren zwei Mitarbeiter des Jugendrotkreuzes am 17. April im Kindergarten an der Osterkirche der Evangelisch-Lutherischen...
Morten Lender mit seinem Trainer René Küpper.

Kurs auf die Deutsche Meisterschaft

04.05.2018
Schwentinental (t). Papiergewichtler Morten Lender (12 Jahre) vom Boxteam des Raisdorfer TSV fiebert den Deutschen Kadetten-Meisterschaften 2018 in Lindow/Mark (Brandenburg) entgegen. Der amtierende Landes- und Norddeutsche-Meister, der in seiner Altersklasse bei...

UNTERNEHMEN DER REGION