Reporter Eutin

Impressionen der Plönschau 2019

Bilder

Plön (los). „Ideenvielfalt ist oft der Schlüssel zum Erfolg“, zog der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins Axel Schümann ein zufriedenes Resümee zur Eröffnung der Plönschau mit insgesamt 37 Ausstellern aus Plön und Umgebung. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Ein sonniges Mai-Wochenende sorgte für perfekte Rahmenbedingungen für Aussteller wie Besucher, die es am verkaufsoffenen Sonntag auch in die Innenstadt lockte. Zahlreiche Aktionen und eine breit gefächerte Präsentation rund um das Leistungsspektrum der ausstellenden Betriebe sorgten für informative wie unterhaltsame Stunden, boten Anlass zu Kontakt, Gespräch und Austausch und hinterließen auf vielfältige Weise nachhaltige Eindrücke.
Dabei erwies sich das Konzept als familienfreundlich ausgerichtet. So fuhren künftige Baggerfahrer auf Minimodellen ihre „Schicht“, sorgten Pony-Mädchen bei für sauber gestriegelte Pferdchen und die Hüpfburg für atemlose Nachwuchssportler. Als Anziehungsmagnet erwies sich die Hebebühne eines Krans, die schwindelfreien Fahrgästen einen guten Überblick über den Veranstaltungsplatz, die Plöner Innenstadt und das Umland ermöglichte.
Insbesondere vor dem Hintergrund der zunächst schleppend verlaufenen Anmeldephase freuten sich die Organisatoren über den Erfolg der Messeveranstaltung auf dem Plöner Markt und in der Förde Sparkasse. „Die Stimmung ist gut“, fand auch Regionaldirektor und Hausherr Peter Mordhorst lobende Worte. Dies zeige, „dass die Stadt Plön in der Lage ist, etwas auf den Weg zu bringen“, hob er hervor. „Eine Veranstaltung, die in der Region ihresgleichen sucht“.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...

UNTERNEHMEN DER REGION