Reporter Eutin

Kaum zu „toppen”: Das Plöner Weinfest 2018

Bilder
Winzer Christian Du Toit-Schmidt (r.) hat Ursula und Klaus Jansen aus dem Ruhrgebiet vor 12 Jahren auf dem Plöner Weinfest kennengelernt.

Winzer Christian Du Toit-Schmidt (r.) hat Ursula und Klaus Jansen aus dem Ruhrgebiet vor 12 Jahren auf dem Plöner Weinfest kennengelernt.

Plön (los). Auch wenn sich die Auftritte der Kindergarde beim 52. Plöner Weinfest wegen einer technischen Panne zunächst etwas verzögerten, zeigte sich der Präsident der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Günther Kempa rundum zufrieden: „Schon am Freitag war es hier gerammelt voll“, freute er sich. Die Veranstaltung wurde stets gut besucht, so Kempa, der dem Verein und Veranstalter des Festes seit 1969 angehört. „Wenn das Wetter so mitspielt, ist es natürlich noch besser.“
Die Tanzvorführungen der Kinder- und Prinzengarde unter der Leitung von Gaby Sajak-Okel beeindruckten mit sportlicher Präzision. „Blau-Weiß“ ist ein gemeinnütziger Verein, der besonderen Wert auf die Jugendarbeit legt und während der Session auch die älteren Menschen in den verschiedenen Heimen besucht und mit den Darbietungen unterhält.

„Bitter Lemon“ sorgte in den Abendstunden bei hochsommerlichen Temperaturen für Bewegung auf der Tanzfläche, die sich auch am Sonnabend zu der Musik des Eutiner Duos Hit Mix wieder füllte. Sänger Jürgen Möller, der bereits seit 2002 bei der Veranstaltung mit einem breiten Repertoire bekannter Schlager und Songs auf dem Plöner Marktplatz für Stimmung sorgt, wurde von seiner erwartungsfrohen „Fangemeinde“ am Nachmittag begeistert empfangen.
Obgleich die Karnevalsgesellschaft das Weinfest bereits seit über einem halben Jahrhundert veranstaltet, bauen die Winzer erst seit 1992 ihre Stände in Plön auf. „Früher hatten wir die Weine vom Plöner Getränkehandel“, blickt Günther Kempa zurück. „Die Weingüter Strupp und Sauerwein, beide von der Mosel, waren seitdem dabei.“ 2017 kam das Pfälzer Weingut Roth dazu.

Winzer Christian Du Toit-Schmidt (Weingut Sauerwein) nimmt an der Veranstaltung seit 26 Jahren teil und trifft regelmäßig bekannte Gesichter wieder, insbesondere auch unter den Gästen. Nur ein einziges Mal, als das Wochenende „total verregnet“ war, habe die Veranstaltung nach einem Tag abgebrochen werden müssen.
„Es ist schon ein ganz anders geartetes Weinfest“, findet er. Große Hilfsbereitschaft und ein nettes Miteinander trügen dazu bei. „Wir sind hier wie eine eingeschworene Familie“, beschreibt er. Das besondere Plöner Flair schätzten aber auch andere Besucher, die dafür durchaus Kilometer fahren, weiß Du Toit-Schmidt. „Einige kommen zum Beispiel immer aus Ahrensburg, weil sie es hier besser finden.“ Auch Ursula und Klaus Jansen zieht es seit 2006 immer im Juli aus der Heimat Mönchengladbach gen Norden. „Damals schauten wir, wo hier was los“, erinnert sich Klaus Jansen, der vor 12 Jahren mit seiner Frau zum ersten Mal Plön besuchte. „Das Weinfest hatte uns gut gefallen“, sagt er. „2007 sind wir gleich wiedergekommen.“ Und auch danach. Das Weinfest sei als „Sahnehäubchen“ des Aufenthalts stets fest eingeplant.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Ziehen sich in die zweite Reihe zurück: (v. l.) Karnevalspräsident Günther Kempa und Elferratspräsident Werner Kelbing.

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß serviert Heinke I. ab

14.03.2019
Plön/Wankendorf (los). „Am Aschermittwoch ist alles vorbei...“ – Und für die Plöner Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß endete die Session 2018/2019 mit einem Abschiedsmarathon. So servierten die Narren nicht nur ihre Repräsentantin auf Zeit, Tollität Heinke I. (Wittke)...
Ebenfalls im Wartestand Tim Schanko (Preetzer TSV).

TSV Stein holt 2:2 beim Spitzenreiter - Dünnes Programm auch in der Verbandsliga Ost

14.03.2019
Kreis Plön (dif) „Spiel abgesagt“, „Spiel fällt aus“. Mit diesen Sätzen schickte man vielerorts die Anhänger der Verbandsligamannschaften hüben wie drüben wieder aufs heimische Sofa. Dem Regen zum Trotz konnte dann auf einigen Plätzen doch gespielt werden:Der TSV...
Michaela Rodekurth (Maske) verwandelt Manfred Struhs in die perfekte Nanny Pauline Winter.

„Opa is de beste Oma“

14.03.2019
Preetz (los). Man(n) hat’s nicht leicht in der Komödie „Opa is de beste Oma“: Schon gar nicht in der Rolle einer Frau. Die hat sich Paul Hansen (Manfred Struhs) im Komplott mit seiner Enkelin Kathi Hansen (Paulina Lundt) selbst auferlegt, ohne die Tücken des...
Zur offiziellen Eröffnung durchschnitten Werkstattmitarbeiterin Stefanie Loser (v.l.), Bürgermeister Björn Demmin und der stellvertretende Landrat Thomas Hansen das rote Band

„Leben & Schenken“ - Lebenshilfewerk eröffnet Laden in der Kirchenstraße

13.03.2019
Preetz (tg) Bereits zur offiziellen Eröffnung herrschte dichtes Gedränge im neuen Laden des Lebenshilfewerks Kreis Plön. Viele Kunden und Neugierige waren an diesem Tag gekommen, um einen Blick auf die kreativen und vielfältigen Produkte der Preetzer Werkstätten zu...
Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Mit Schwung in die Zukunft

13.03.2019
Preetz (kud). Die meisten Frauen kennen die Situation: Irgend wann sind die Kinder in Kita und Schule angekommen. Oder: Eine Kinderzeit ist als alleinerziehende Mutter einfach nicht drin. Schließlich muss das Leben finanziert werden. Die Liste der unterschiedlichen...

UNTERNEHMEN DER REGION