Reporter Eutin

Kinder- und Jugendkulturpreis 2017

Bilder
V. l. Kreispräsident Peter Sönnichsen und Norbert Maroses, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport überreichten den Kinder- und Jugendkulturpreis an die Schönberger Schüler Ronja Stark, Juliane Steckel, Beke Heinemann, Pauline Frey, Felix Mader und Jonas Schütz, die mit ihrem Film „Woyzeck“ den zweiten Platz erreichten.

V. l. Kreispräsident Peter Sönnichsen und Norbert Maroses, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport überreichten den Kinder- und Jugendkulturpreis an die Schönberger Schüler Ronja Stark, Juliane Steckel, Beke Heinemann, Pauline Frey, Felix Mader und Jonas Schütz, die mit ihrem Film „Woyzeck“ den zweiten Platz erreichten.

Plön (los). Premiere für den Kinder- und Jugendkulturpreis 2017. Erstmals hat der Kreis Plön den kreativen Nachwuchs in der Fachrichtung Video/Film/Fotografie/neue Medien ausgezeichnet und will auch künftig junge Kulturschaffende fördern. Schüler aus Schönberg und Lütjenburg haben den mit 1000 Euro dotierten Preis empfangen, verteilt auf zwei filmische Beiträge (400 und 300 Euro) und das beste Foto (300 Euro). In ihrem tiefgründigen Film „Mein Traum“ setzten sich die Lütjenburger Gymnasiastinnen Johanna Friedrichsen und Laura Dietel mit komplexen Fragen des Erwachsenwerdens und der Selbstbestimmtheit auseinander. Platz zwei erreichte der Film „Woyzeck“, den die Oberstufenschüler der Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg Ronja Stark, Juliane Steckel, Beke Heinemann, Pauline Frey, Felix Mader und Jonas Schütz mit ausgefeilter Bildsprache „spannungsgeladen und dramatisch“ (Jury) gestaltet haben, um Emotionales wie Verzweiflung oder Eifersucht ausdrucksstark heraus zu stellen. Beke Heinemanns Bild „Idylle im Verfall“ mit dem Herrenhaus „Schloss Salzau“, früher eine Kulturhochburg des Landes Schleswig-Holstein, wurde zudem als bestes Foto ausgewählt. Der Blick des Betrachters wird hier durch ein hölzernes Gerüst im Vordergrund auf das Bauwerk gelenkt. Jurymitglied und Werbefachmann Holmer Zastrow lobte handwerkliches Können mit der Fotokamera und Aspekte der Bildgestaltung im Zusammenhang mit der zugrunde liegenden Bildidee mit regionalem Bezug angefangen bei Tiefenschärfe über Bildaufbau bis hin zu Proportion und Perspektive. Auch die eingereichten Filme fanden viel Anerkennung. „Alle hatten etwas, das sich lohnt zu diskutieren“, hob Filmemacher Oliver Boczek von der Jury hervor. Insgesamt waren neun Beiträge beim Kreis eingereicht worden. Für die Preisverleihung konnten Schülergruppen sowie Kinder- oder Jugendgruppen aus dem außerschulischen Bereich (etwa Jugendtreffs und Jugendverbände) ihre Bewerbungen einreichen. Der Kinder- und Jugendkulturpreis, Fachrichtung Video, Film, Fotografie und neue Medien wird in Zukunft im Wechsel mit dem Kreiskulturpreis vergeben werden: Ab 2017 wird in jährlichem Wechsel der Kinder- und Jugendkulturpreis für junge Menschen zwischen sechs und 21 Jahren ausgelobt. Dem Preisgericht gehören mindestens vier Mitglieder der Kreistagsfraktionen und drei unabhängige sachverständige Personen an. Seit 1985 verleiht der Kreis Plön für besondere kulturelle Leistungen alle zwei Jahre einen Kreiskulturpreis als Anerkennungs- und Förderpreis. Der Kreiskulturpreis wurde zuletzt 2016 in der Fachrichtung „Bildhauerei (Holz, Eisen, Stein)“ vergeben.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Auf den Spuren von Vera Huryn

06.07.2019
Plön (t). Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ wurden bundesweit 1.992 Beiträge von rund 5.600 Teilnehmern eingereicht. Der Geschichtswettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für...
Die Jagdhornbläser gaben das Signal zur Eröffnung der Veranstaltung in der Reithalle von Gut Panker.

Spezial-Ausstellung auf Gut Panker

04.07.2019
Probsteierhagen/Panker (t). Über viel Interesse und zahlreiche Meldungen konnte sich das Orga-Team der vierten Spezial-Ausstellung für Teckel der Teckelgruppe Probsteierhagen freuen, die auf Gut Panker stattfand. Ergänzt wurde die Veranstaltung mit einer gesonderten...
Kuscheln hebt die Stimmung - und so trägt „Tilda“ auf ihre Art zum guten Arbeitsklima bei.

Aktion „Kollege Hund“ – ein tierischer Schnuppertag

03.07.2019
Lütjenburg (los). Wenn „Tilda“ zwischen T-Shirt- und Jeansständern auftaucht, schaltet wohl jeder im Modehaus Mews automatisch auf „Streichelmodus“ um. Freundlich wedelnd wird zu jedem Neuling Kontakt aufgenommen, jedes bekannte Gesicht mit feuchter Stupsnase begrüßt....

Bike Weekend in Plön

03.07.2019
Plön (t). „Kradrenalin pur“ verspricht das Bike Weekend am kommenden Wochenende auf dem Plöner Marktplatz. Die Veranstaltung von Freitag, 5. Juli bis Sonntag, 7. Juli findet bereits in ihrer 16. Auflage statt. Der Eintritt ist frei. Die gemeinsame Ausfahrt am...

Schulkinder fröhlich verabschiedet

03.07.2019
Grebin (t). Im Rahmen des Sommerfestes des Kindergartens „Die kleinen Strolche“ in Görnitz wurden drei Schulkinder aus dem Kindergarten der Gemeinde Grebin verabschiedet. Der Kindergarten der Gemeinde ist mit seinen 20 Plätzen in der Igelgruppe (3 bis 6 Jahre) und...

UNTERNEHMEN DER REGION