Reporter Eutin

Kurs auf die Deutsche Meisterschaft

Bilder
Morten Lender mit seinem Trainer René Küpper.

Morten Lender mit seinem Trainer René Küpper.

Schwentinental (t). Papiergewichtler Morten Lender (12 Jahre) vom Boxteam des Raisdorfer TSV fiebert den Deutschen Kadetten-Meisterschaften 2018 in Lindow/Mark (Brandenburg) entgegen. Der amtierende Landes- und Norddeutsche-Meister, der in seiner Altersklasse bei den Kadetten bis 41,5 KG zu den erfolgreichsten Amateurboxern des Landes Schleswig-Holstein im olympischen Amateurboxen gehört, konnte sich in den letzten Monaten im Vorwege durch besondere Leistungen und seinem sportlichen Ehrgeiz für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Der Youngster nimmt in einem sehr starken Teilnehmerfeld dieser Meisterschaft teil. “Es ist das erste große Turnier im Rahmen solch einer Meisterschaft für Morten”, so RTSV Cheftrainer René Küpper, der den sympathischen Schüler auf dieses wichtige Turnier einstellt und vorbereitet. “Nun sind es mindestens acht Trainingseinheiten, die ich in der Woche absolvieren muss und dabei verlangt mein Trainer, René Küpper, mir sehr viel ab und bringt mich an meine Grenzen”, erzählt der kleine Blondschopf aus Raisdorf aufgeregt. Aus ganz Deutschland werden die besten Boxer in der Alters- und Gewichtsklasse von Morten erwartet, so dass es im Mai zu spannenden Begegnungen bei dieser Deutschen Meisterschaft kommen wird.
Die Deutschen Kadetten-Meisterschaften finden vom Donnerstag, 10. Mai bis Sonntag, 13. Mai 2018 im Sport- und Bildungszentrum Lindow/Mark (Brandenburg) statt. Informationen zum Boxteam Raisdorfer TSV finden Sie unter www.boxteam-tsv.de



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
(V. l.) Michael Westerwald, Geschäftsführer des Jobcenters im Kreis Plön, Dr. Dagmar Bez, Geschäftsführerin der AWO Bildung und Arbeit, Dr. Thilo Rohlfs, Arbeitsstaatssekretär.

Hoffnung auf Arbeit, Hoffnung auf neue Fachkräfte

14.04.2019
Plön (los). Sie haben in ihrer Heimat als Lkw-Fahrer gearbeitet, Krankenschwester, Elektriker oder in der Gastronomie. Trotzdem ist die Vermittlung Langzeitarbeitsloser mit Flucht- und Einwanderungshintergrund in den sogenannten ersten Arbeitsmarkt mitunter holperig....
V. l.) Stefan Leyk, Doreen Nickel, Heike Witthuhn und Mirco Hildebrandt (Centrumsleiter Vitanas Wankendorf).

Auf Erfolgen aufbauen

13.04.2019
Plön/Wankendorf (t). Zum 1. Januar 2019 trat das neue Teilhabechancengesetz in Kraft. Es bietet dem Jobcenter Plön die Möglichkeit, auf Erfolgen aus Projekten der Vergangenheit aufzubauen und Erkenntnisse aus dieser Arbeit gezielt, den Anforderungen des Arbeitsmarktes...
Dieser verletzte Mäusebussard wird nach seiner OP am Flügel momentan wieder aufgepäppelt

Förderverein Wildtierheim sucht neue Mitglieder

12.04.2019
Preetz (tg). Jedes Schicksal eines verletzten Wildtieres ist einzigartig und kann nicht pauschal bewertet werden. „In der Natur würden kranke Tiere wahrscheinlich eingehen, aber die Hoffnung auf Heilung gibt es immer.“, beschreibt Wiebke Bahruth, Wildtierheimleiterin,...
„Slawenfürst Kruto“ alias Jörn Kruse und Museumsleiterin Julia Meyer laden zum Besuch der Familienausstellung „Olsborg lebendig“ ein.

Reise ins Mittelalter

12.04.2019
Plön (t). Speziell für die kleinen Museumsbesucher startet am Mittwoch, 17. April eine Führung durch die aktuelle Familienausstellung „Olsborg lebendig“. Die Veranstaltung mit „Slawenfürst Kruto“ alias Jörn Kruse und Museumsleiterin Julia Meyer beginnt um 15 Uhr und...
Vereine, Verbände, Institutionen – fast 10000 Euro schüttete die Bürgerstiftung Preetz diesmal aus, um Projekte zu unterstützen.

Kleinere und größere Wünsche werden erfüllt

11.04.2019
Preetz (kud). 35 Anträge gab es diesmal. Der Stiftungsrat entschied: 13 Vereine, Verbände, Institutuinen werden berücksicht. 9 999 Euro, die bisher höchste Summe seit es die Stiftung gibt, wurde ausgeschüttet. Bürgermeister Björn Demmin verkündet dies stolz, als er...

UNTERNEHMEN DER REGION