Reporter Eutin

Lange Einkaufsnacht sorgte für volle Geschäfte

Bilder

Preetz (tg) Einmal ganz entspannt shoppen gehen, gemütlich durch die beleuchtete Innenstadt bummeln und nach Einkaufs- oder Geschenkideen Ausschau halten, oder einfach nur die besondere Atmosphäre an diesem Abend auf sich wirken lassen. Für jeden Geschmack hatte das 11. Preetzer Candlelight-Shopping etwas zu bieten. Die Geschäfte in der Schusterstadt hatten wieder ihre Türen geöffnet, die roten Teppiche ausgerollt und lockten im Kerzenschein mit tollen Sonderangeboten und auch kulinarischen Genüssen. Viele Besucher von fern und nah nutzen die Möglichkeit eines gemütlichen Abendshoppings in besinnlicher Atmosphäre und entspannter Gelassenheit. Große Kinderaugen und klopfende Herzen gab es in der Villa Kinderland, als die kleinen Einkaufsbummler ihre Wünsche für das kommende Weihnachtsfest eingehend begutachteten. Die großen Einkaufsbummler zog es an diesem Freitagabend vor allem ins Gesundheitszentrum am Löwen, zu Juwelier Rensmeyer oder in das Schuhhaus Klingt, die tolle Schnäppchen anboten. Ausgefallene und liebevolle Geschenkideen, nicht nur für das kommende Weihnachtsfest, gab es auch bei „Kostbar schenken & genießen“ oder im „Stöberlädchen“ zu entdecken. Wer auf der Suche nach traditionellem Christbaumschmuck war, wurde bei „Ettling“ oder „Jensen“ schnell fündig. Sarah, Jule, Agnetha und Henrieke (alle 10. Klasse) waren ebenfalls unterwegs. Sie hatten gebacken und sammelten für ihre Abschlussfeier im nächsten Jahr. Der Artist Roy Bartsch entzückte die kleinen und großen Bummler mit seinen lustigen Luftballonfiguren in Herz- oder Tierform. Auch kulinarisch hatte das diesjährige Preetzer Candlelight-Shopping für die Besucher einiges zu bieten. Der von vielen lang ersehnte erste Grünkohl der Saison konnte in der Fleischerei Habermann probiert werden. Bei „Hof Steffen“ gab es mit Gulaschsuppe und Spanferkel wieder deftig-leckeres für die kalte und dunkle Jahreszeit. Nach der offiziellen musikalischen Eröffnung in der Stadtkirche mit Orgelmusik, zog der Plöner Musikzug durch die mit Kerzen und Laternen besinnlich beleuchtete Innenstadt. Vor dem Schaufenster von „Jensen Raumgestaltung“ begeisterte die Michael Weiss Jazzband mit schwungvollen Stücken die Zuhörer. Den krönenden Abschluss dieses Abends bot die Kieler Trompetergruppe „Feldblech“. Shoppen, Kultur, Gemütlichkeit und allerhand Kulinarisches machten aus dem diesjährigen Candlelight-Shopping wieder ein tolles, unvergessliches Erlebnis.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Mit Hilfe von Bildern alltäglicher Dinge und bekannter Begriffe nimmt der erste Französisch-Unterricht schnell Fahrt auf.

France-Mobil zu Gast an der Plöner Gemeinschaftsschule

15.11.2018
Plön (los). „Je m’appelle Sara“, stellt sich Sara Bernet den Schülern im Medienraum der Plöner Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal vor. Damit ist die Vorstellungsrunde im Stil eines Frage-Antwortspiels auch schon eröffnet. En français, s’il vous plait. Den Satz...
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Weihnachten kann kommen!

15.11.2018
Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr....
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...

UNTERNEHMEN DER REGION