Reporter Eutin

Lange Einkaufsnacht sorgte für volle Geschäfte

Bilder

Preetz (tg) Einmal ganz entspannt shoppen gehen, gemütlich durch die beleuchtete Innenstadt bummeln und nach Einkaufs- oder Geschenkideen Ausschau halten, oder einfach nur die besondere Atmosphäre an diesem Abend auf sich wirken lassen. Für jeden Geschmack hatte das 11. Preetzer Candlelight-Shopping etwas zu bieten. Die Geschäfte in der Schusterstadt hatten wieder ihre Türen geöffnet, die roten Teppiche ausgerollt und lockten im Kerzenschein mit tollen Sonderangeboten und auch kulinarischen Genüssen. Viele Besucher von fern und nah nutzen die Möglichkeit eines gemütlichen Abendshoppings in besinnlicher Atmosphäre und entspannter Gelassenheit. Große Kinderaugen und klopfende Herzen gab es in der Villa Kinderland, als die kleinen Einkaufsbummler ihre Wünsche für das kommende Weihnachtsfest eingehend begutachteten. Die großen Einkaufsbummler zog es an diesem Freitagabend vor allem ins Gesundheitszentrum am Löwen, zu Juwelier Rensmeyer oder in das Schuhhaus Klingt, die tolle Schnäppchen anboten. Ausgefallene und liebevolle Geschenkideen, nicht nur für das kommende Weihnachtsfest, gab es auch bei „Kostbar schenken & genießen“ oder im „Stöberlädchen“ zu entdecken. Wer auf der Suche nach traditionellem Christbaumschmuck war, wurde bei „Ettling“ oder „Jensen“ schnell fündig. Sarah, Jule, Agnetha und Henrieke (alle 10. Klasse) waren ebenfalls unterwegs. Sie hatten gebacken und sammelten für ihre Abschlussfeier im nächsten Jahr. Der Artist Roy Bartsch entzückte die kleinen und großen Bummler mit seinen lustigen Luftballonfiguren in Herz- oder Tierform. Auch kulinarisch hatte das diesjährige Preetzer Candlelight-Shopping für die Besucher einiges zu bieten. Der von vielen lang ersehnte erste Grünkohl der Saison konnte in der Fleischerei Habermann probiert werden. Bei „Hof Steffen“ gab es mit Gulaschsuppe und Spanferkel wieder deftig-leckeres für die kalte und dunkle Jahreszeit. Nach der offiziellen musikalischen Eröffnung in der Stadtkirche mit Orgelmusik, zog der Plöner Musikzug durch die mit Kerzen und Laternen besinnlich beleuchtete Innenstadt. Vor dem Schaufenster von „Jensen Raumgestaltung“ begeisterte die Michael Weiss Jazzband mit schwungvollen Stücken die Zuhörer. Den krönenden Abschluss dieses Abends bot die Kieler Trompetergruppe „Feldblech“. Shoppen, Kultur, Gemütlichkeit und allerhand Kulinarisches machten aus dem diesjährigen Candlelight-Shopping wieder ein tolles, unvergessliches Erlebnis.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Reiner Wilhelm präsentiert seinen „Barockengel“, einen BMW der 60-er Jahre. Fotos: Schneider

Preetzer Oldtimertreffen erwies sich als Publikumsmagnet

12.08.2018
Preetz (los). Glänzendes Chrom, polierte Lacke, edles Interieur: Autos längst vergangener Jahrzehnte zu fahren ist ein Lebensgefühl der besonderen Art. Diesen Eindruck vermittelten am vergangenen Sonntag zahlreiche Teilnehmer des ersten Preetzer Oldtimertreffens...
Zug um Zug in Richtung „Schachmatt“: Vereinsmeister Winus Müller spielt neun Gegner gleichzeitig aus. Fotos: Schneider

Rauchende Köpfe auf dem Plöner Marktplatz

11.08.2018
Plön (los). Ehre und Ruhm gebührt, wer hier gewinnt: „Wenn ich ans Brett komme, bitte ziehen“, sagt Winus Müller in die erwartungsfrohe Runde, „dann ziehe ich“. Schon kann die Partie Simultanschach starten. Ein paar Neugierige haben sich um die ungewöhnliche...
Freuen sich über einen erfolgreichen Zwischenschritt rund um die Rettung der Knoblauchkröten: Jan Birk (Stadt Preetz), Fritz Heydemann (Marius Böger Stiftung, Plön), Harald Christiansen (NABU Preetz) und Hauke Drews (Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein).

Die Feldmark lebt!

11.08.2018
Preetz (los). Im friedlichen Landschaftsidyll zwischen Vierbrooksredder und Postfelder Weg steppt zwar nicht der sprichwörtliche Bär. Doch dafür tobt hier das Leben, insbesondere im Kleinen. Rund 600 kleine Knoblauchkröten haben sich vergangene Woche auf den Weg...
Die Freiwillige Feuerwehr Plön organisierte im Rahmen einer Behindertenfreizeit des Bundeswehr Sozialwerks für ihre Besucher ein „quatschnasses Vergnügen“ am Feuerwehrgerätehaus

Mit allen Wassern gewaschen?…

10.08.2018
Plön (los). Erst heiße Waffeln, dann kaltes Wasser. Mit einem „coolen“ Löschangriff der besonderen Art hat die Plöner Freiwillige Feuerwehr den Teilnehmern einer Behindertenfreizeit als ihren Gästen einen patschnassen Empfang mit „Alleinstellungsmerkmal“ beschert....

Neues vom PlönBad

09.08.2018
Plön (t). Das PlönBad hatte in der Zeit vom 9. Juli bis einschließlich 29. Juli 2018 geschlossen, um diverse Wartungsarbeiten in der Technik (zum Beispiel im Bereich der Lüftungs-, Heizungs- und Wasseraufbereitungstechnik sowie an der Chlorgasanlage) auszuführen....

UNTERNEHMEN DER REGION