Reporter Eutin

Markt der Kreativen

Bilder

Preetz (los). Schauen, staunen, shoppen und genießen: Der Verein Schusterstadt Preetz setzt seine Sommerhighlights 2019 im September fort und lädt kommenden Sonntag zum Kunsthandwerkermarkt ein, der von 10 bis 17 Uhr auf dem Markplatz stattfindet. Die Geschäfte der Innenstadt begleiten die Veranstaltung und haben in der Zeit von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Besucher dürfen sich auf ein vielfältiges Angebot und einen entspannten Tag freuen, der die Möglichkeit bietet, ganz in Ruhe durch die Läden und über den Markt zu schlendern, in der örtlichen Gastronomie zu verweilen und sich einfach ein bisschen treiben zu lassen. Denn es gibt viel zu entdecken und bestaunen. Zahlreiche Stände sind vor Ort, rund 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen – es wird bunt auf dem Preetzer Marktplatz. Kunsthandwerk und Kulinarisches, viel Nützliches und Schönes verspricht in seiner Bandbreite kurzweilige Stunden bei der Tour durch die Schusterstadt. Und wer mag, kombiniert den Ausflug mit einem Shoppingbummel durch die Preetzer Läden und Betriebe und entdeckt die besonderen Angebote der Einzelhändler.
Die Kreativität der Kunsthandwerker steht im Mittelpunkt des verkaufsoffenen Sonntags. Hier darf bestaunt werden, was gestalterisch alles möglich ist. Mancher Aussteller ist mit Nadel und Faden ein echter Spezialist, und neben genähten Textilien findet sich Gefilztes, Gestricktes und Gesticktes. Zudem gibt es Floristik mit frischen Blumen und passionierte Hobby-Gärtner finden auch ein Angebot zum Teil großer Metallobjekte bis hin zum kleineren Blumenstecker.
Mit dem Preetzer Kunsthandwerkermarkt 2019 ist nach der Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ am 24. August einmal mehr Gelegenheit, die beschauliche Schusterstadt in ihrer kleinteiligen Vielfalt neu zu erleben. Jenseits des Einkaufsvergnügens in den Preetzer Läden und des breiten Angebots der vielen Aussteller ist die Veranstaltung als Treffpunkt für Kontakt und Klönschnack mit viel Spaß für Groß und Klein verbunden. Gerade das Gesellige als Preetzer Markenzeichen hebt den Kunsthandwerkermarkt heraus: Einfach die Zeit genießen, sich umschauen, Neues sehen, Läden besuchen, Ideen sammeln (Weihnachten kommt doch meist schneller, als man denkt...), Leute treffen und Schwätzchen halten, spontan irgendwo einkehren. In diesem Sinne zeigt sich die Schusterstadt von ihrer vielleicht schönsten Seite und steht unter den Sommerveranstaltungen der Region ganz weit vorne.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Daniel Kolbe sorgte für die erste Führung der Preetzer.

Stein besiegt den PTSV und springt auf Platz 2!

26.09.2019
Kreis Plön (dif). Die Gewinner des Wochenendes kommen aus Stein. Der TSV siegte im Top-Duell der Verbandsliga Ost knapp mit 3:2 gegen den Preetzer TSV und ist nun erster Verfolger des FC Kila Kiel. Der Tabellenführer nahm die Hürde Schinkel locker mit 4:0 und bleibt...
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...

UNTERNEHMEN DER REGION