Reporter Eutin

Mehr als einfach Pflaster kleben

Bilder

Plön (t). „Süß!“ Kim Noak mimte am Plöner Bootshafen eine unvorsichtige Zeitgenossin, die ins Wasser gefallen war und ließ sich gerade von den Kindern der Arbeiter-Samariter-Jugend aus Forchheim in Franken aufpäppeln. Was die 17-Jährige aus Bad Oldesloe eben auch menschlich sehr erbaulich fand.
Womit auch schon der vornehmste Zweck der bundesweiten Kindertage, die von der Nachwuchsorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASJ) organisiert wurden, ziemlich genau beschrieben wäre. Fachkundig ein Pflaster zu kleben oder einen Verband anzubringen, das ist zwar schön und wichtig, noch wichtiger ist es aber, einen Blick für Menschen zu entwickeln, die der Zuwendung bedürfen. Sei es nach einem unfreiwilligen Bad oder einer Rauferei unter Piraten, wie sie einige hundert Meter weiter auf dem Rasen beim Kreismuseum von einigen jungen Männern aus dem Bundesvorstand der ASJ inszeniert wurde.
Dass es überhaupt gemeinsam meistens besser geht, zeigte sich unter anderem am Fuß des Plöner Schlosses, wo sich die 65 zwischen sechs und zwölf Jahre jungen Kinder jeweils paarweise im Rasenskifahren übten. Macht jeder, was er will, geht es mühsam voran, stimmt man sich dagegen ab, läuft es wie von selbst.
Die Nachwuchsgruppen aus Kaiserslautern, Wiesbaden, Hannoversch-Münden, Geesthacht, Bad Oldesloe und Kiel mussten am Freitag bei der Stadtrallye durch Plön noch etliche andere Aufgaben lösen, die nichts mit der klassischen ASB-Handwerk zu tun haben. Unter anderem galt es, Kräuter zu finden und deren nützliche Eigenschaften zu beschreiben. Spaß gemacht hat es den Kindern allemal, zumal das Geschehen in eine muntere Piratengeschichte eingebaut war und es galt, möglichst viele Goldstücke aus einer Schatzkiste zu ergattern.
Die Kindertage der ASJ finden alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt und sollen laut Bundesjugendleiterin Anna Schein eine Belohnung für alle Jung-ASB’ler sein, die das ganze Jahr über an den Gruppenabenden nicht nur teilnehmen, sondern sie vielfach aktiv unterstützen. Einer großen Auftaktparty in der Plöner Jugendherberge am Donnerstag folgte am Freitag die Stadtrallye, und für Sonnabend stand als weiteres Highlight ein Ausflug in den ebenfalls mit allerhand Piraterie gespickten Hansapark auf dem Programm.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...

UNTERNEHMEN DER REGION