Reporter Eutin

Mit Schwung in die Zukunft

Bilder
Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Preetz (kud). Die meisten Frauen kennen die Situation: Irgend wann sind die Kinder in Kita und Schule angekommen. Oder: Eine Kinderzeit ist als alleinerziehende Mutter einfach nicht drin. Schließlich muss das Leben finanziert werden. Die Liste der unterschiedlichen Situationen, in denen sich Frauen befinden, ist lang. Neuorientierung ist angesagt. Dem setzen Julia Vohl von der Beratungsstelle Frau und Beruf die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Preetz Yvonne Deerberg jetzt ein neues Angebot entgegen. „Schwungkraft“ nennt sich ein zweistündiger Workshop, in dem Frauen lernen können, zunächst einmal für sich selbst herauszufinden, wohin der eigene Weg künftig gehen soll.

„Mit diesem Workshop möchten wir alle Frauen ansprechen, die sich die Frage nach dem Weg gerade stellen. Und dabei soll es nicht nur um die Frage nach einem Job gehen“, erklärt Julia Vohl. „Es geht eher darum herauszufinden, welche Fragen ich als Individuum gerade an mein Leben habe.“ Der Frühling sei dafür eine sehr gute Jahreszeit, finden die beiden.

Lange Anfahrtswege zum Workshop soll es nicht geben. Folgende fünf Veranstaltungsorte stehen zur Auswahl: Familienzentrum Preetz, Familienzentrum Schönberg, Familienzentrum Plön, Familientreff Lütjenburg und Familienzentrum Wankendorf. Die Reihe beginnt am Montag, 18. und endet am Freitag, 22. März. Die Workshops dauern von 9 bis 11 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zehn Frauen begrenzt. Deshalb ist eine verbindliche Anmeldung bis mindestens einen Tag vorher erforderlich. Interessentinnen richten ihre Anmeldung entweder an thomas.mueller@preetz.de oder wenden sich bei Nachfragen direkt telefonisch an ihn unter 04342/ 303286. Die Workshops sind für die Teilnehmerinnen kostenlos. Im Anschluss an die zweistündigen Workshops steht, so Julia Vohl, an jedem Standort eine weitere Stunde für Einzelberatungen zur Verfügung.

„Mit kreativen Techniken werden sich die Frauen ihren eigenen Fragen, Wünschen, Hoffnungen nähern, um daraus möglicherweise neue Fragen zu entwickeln oder im besten Fall schon neue Ziele und Wege ins Auge zu fassen“, erklärt Julia Vohl. Vorrangig, darin sind sie und Yvonne Deerberg sich einig, werde es auch nicht um eine konkrete Einzelberatung im Anschluss des zweistündigen Workshops gehen. „Viele Frauen werden erst einmal nach Hause fahren um alles Erfahrene zu überdenken. Und da es in einer Stunde von 11 bis 12 Uhr ohnehin nicht möglich ist, zehn Einzelberatungen zu machen, bieten wir den Frauen diese weitere kostenlose Stunde gern nach Absprache an einem anderen Termin an.“
Erreichen möchten die Organisatorinnen, dass Frauen im Gespräch, im Gedankenaustausch mit anderen, vielleicht neue Wege gehen, die es ihnen ermöglichen, nach ihrem Wunsch einen Berufsweg zu ändern, einen Wiedereinstieg in Angriff zu nehmen und dafür auch die richtigen Vertragspartner auf Arbeitgeberseite zu finden.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...

UNTERNEHMEN DER REGION