Reporter Eutin

Musikalische Erlebnisse im Grünen

Bilder
Die Grüne Note im Schlossgebiet fängt in diesem Jahr schon am Samstag vor Pfingsten an – mit einer Uraufführung zur Roland-Reche-Preisverleihung. Am Sonntag laden die Schüler und Lehrer der Kreismusikschule dann wieder zu zahlreichen musikalischen Erlebnissen im Grünen ein.

Die Grüne Note im Schlossgebiet fängt in diesem Jahr schon am Samstag vor Pfingsten an – mit einer Uraufführung zur Roland-Reche-Preisverleihung. Am Sonntag laden die Schüler und Lehrer der Kreismusikschule dann wieder zu zahlreichen musikalischen Erlebnissen im Grünen ein.

Plön (t). In diesem Jahr findet die Grüne Note der Kreismusikschule Plön bereits zum 25. Mal statt. Aus diesem Anlass wird bereits am Pfingstsamstag, 3. Juni ein Vorprogramm im Plöner Schlossgebiet stattfinden: Um 15 Uhr verleiht der Förderverein der Kreismusikschule Plön erstmals den Roland-Reche-Preis im Prinzenhaus, um 16 Uhr gibt es im Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön ein Streicherkonzert; der Tag endet mit einem Gitarrenkonzert der Klasse Peter Lohse um 18 Uhr im Prinzenhaus. Am Pfingstsonntag, dem 4. Juni gibt es dann um 11 Uhr im Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön das große Eröffnungskonzert mit einem zirka 200-köpfigen deutsch-polnischen Orchester, in dem unter anderem die Schülerinnen und Schüler der polnischen Partnermusikschule aus Kodzierzyn-Kole, das KMS-Pops Orchestra, die KMS-Streicher und die Kinder der Kultur-macht-stark-Kooperationsprojekte „Musik ist Klasse“ mit vielen Schülerinnen und Schülern aus Ascheberg, Plön, Preetz, Schönberg, Schönkirchen, Lütjenburg und Wakendorf teilnehmen. In weiteren Konzerten sind ab 13 Uhr die Bläser- und Streicherklassen aus Lütjenburg und Schönberg, Das Junior-orchester, das Räuberorchester, das KMS Pops Orchestra und Schülerinnen der Klavierklasse Larissa Heinke im Kulturforum zu hören. Auf der Reitbahn wird es eine Trommelaktion zum Mitmachen mit Jochen Steinberg geben. Im Naturpark-Haus steht ab 13 Uhr Popgesang und Klavier auf dem Programm, anschließend ab 14 Uhr geht es schlagkräftig mit der Schlagzeugklasse Paulgerfried Zulauf zu. In der Alten Schlossgärtnerei kann man ab 12 Uhr Musik für Klavier, Querflöte und ab 15 Uhr arabische Musik mit Taha Esmail hören. Im Prinzenhaus tritt dann um 13 Uhr der Pop- und Gospelchor Hohes C auf, anschließend gibt es Konzerte mit Klavier-, Querflöten- und Klarinettenmusik. Die Junge Camerata Academica unter Leitung von Isabel Morey gibt wieder ihr traditionelles Konzert in der Nikolaikirche um 13.30 Uhr. Alle kleinen und großen Musikbegeisterten dürfen sich auf ein buntes musikalisches Programm drinnen und draußen freuen. er Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Detaillierte Programme sind im Internet unter www.gruene-note.de zu finden.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Mit Hilfe von Bildern alltäglicher Dinge und bekannter Begriffe nimmt der erste Französisch-Unterricht schnell Fahrt auf.

France-Mobil zu Gast an der Plöner Gemeinschaftsschule

15.11.2018
Plön (los). „Je m’appelle Sara“, stellt sich Sara Bernet den Schülern im Medienraum der Plöner Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal vor. Damit ist die Vorstellungsrunde im Stil eines Frage-Antwortspiels auch schon eröffnet. En français, s’il vous plait. Den Satz...
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Weihnachten kann kommen!

15.11.2018
Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr....
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...

UNTERNEHMEN DER REGION