Reporter Eutin

Neue Lehrerinnen und Lehrer für Schulen im Kreis Plön vereidigt

Bilder
Die neuen Lehramtsanwärterinnen und -anwärter für den Kreis Plön mit dem Schulrat Stefan Beeg (rechts), Landrätin Stephanie Ladwig (daneben) sowie Heike Merckens (links) vom Lehrerbezirkspersonalrat.

Die neuen Lehramtsanwärterinnen und -anwärter für den Kreis Plön mit dem Schulrat Stefan Beeg (rechts), Landrätin Stephanie Ladwig (daneben) sowie Heike Merckens (links) vom Lehrerbezirkspersonalrat.

Kreis Plön (t). Acht neue Lehramtsanwärterinnen und -anwärter absolvieren seit Anfang Februar an Grund- und Gemeinschaftsschulen sowie Förderzentren im Kreis ihren Vorbereitungsdienst, das frühere Referendariat. Am 12. Februar wurden sie offiziell durch den Schulrat Stefan Beeg vereidigt, der ihnen herzliche Worte mit auf den Weg gab und die stetige Begleitung und Hilfe seitens des Schulamtes zusicherte. Landrätin Ladwig hob heraus, dass mit den vielfältigen Möglichkeiten als Lehrkraft auch eine große Verantwortung verbunden sei, die Leistungen und Neigungen der Kinder mit den Anforderungen des Lehrplans in Einklang zu bringen: „Sie werden nun Vorbild und Bezugsperson sein. Versuchen Sie, die Lehrkraft zu sein, die Sie sich selbst als Schülerin oder Schüler gewünscht haben. Dann werden sie den Lebensweg vieler Heranwachsender positiv prägen können.“ Während der feierlichen Vereidigungsveranstaltung erläuterte Schulrat Beeg den Beamtinnen und Beamten auf Widerruf ihre Rechte und Pflichten. Es blieb auch Zeit für Persönliches wie die Motivation, den schönsten Beruf, wie Schulrat Beeg es nannte, künftig im Kreis Plön ausüben zu wollen. Ein Großteil der Anwärterinnen und Anwärter berichtete von positiven Verbindungen in den Kreis Plön, die zur Auswahl der Wunschschulen führten. Landrätin Ladwig hatte es deshalb nicht schwer, die vielfältige Schullandschaft des Kreises zu loben und dabei auch die hohe Lebensqualität des Kreises Plön hervorzuheben: „Sie arbeiten nun nicht weit entfernt von der Ostsee, zahlreichen Seen und wunderschöner Natur. Da kann jede Pause zum kleinen Urlaub werden“, so Landrätin Ladwig. Schulrat Stefan Beeg beglückwünschte die neu vereidigten Lehramtsanwärterinnen und -anwärter zu ihrer Berufswahl. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sei eine schöne Tätigkeit, für die insbesondere im Kreis Plön die große Unterstützung der Schulträger gute Rahmenbedingungen für moderne Schulstandorte biete. Für den neuen Lebensabschnitt sowie für ihre berufliche Zukunft wünschten Landrätin, Schulrat und auch die stellvertretende Bezirkspersonalratsvorsitzende Heike Merckens den neuen Lehrerinnen und Lehrern alles Gute. Vereidigt wurden die künftigen Grundschullehrer Birte Bockelmann (Grundschule am Schwentinepark in Schwentinental), Sarah Lüdtke (Grund- und Gemeinschaftsschule Schönkirchen), Antonia Mattheis (Grund- und Gemeinschaftsschule Schönkirchen) sowie Lena Stabenow (Grundschule Lütjenburg). Anwärter für das Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I: Svea Hoffmann (Gemeinschaftsschule Lütjenburg), Enkeleda Kelmendi (Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Preetz), Nora Sophie Schroedter (Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental) sowie Pascal Voß (Grund- und Gemeinschaftsschule Schönkirchen).



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Ziehen sich in die zweite Reihe zurück: (v. l.) Karnevalspräsident Günther Kempa und Elferratspräsident Werner Kelbing.

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß serviert Heinke I. ab

14.03.2019
Plön/Wankendorf (los). „Am Aschermittwoch ist alles vorbei...“ – Und für die Plöner Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß endete die Session 2018/2019 mit einem Abschiedsmarathon. So servierten die Narren nicht nur ihre Repräsentantin auf Zeit, Tollität Heinke I. (Wittke)...
Ebenfalls im Wartestand Tim Schanko (Preetzer TSV).

TSV Stein holt 2:2 beim Spitzenreiter - Dünnes Programm auch in der Verbandsliga Ost

14.03.2019
Kreis Plön (dif) „Spiel abgesagt“, „Spiel fällt aus“. Mit diesen Sätzen schickte man vielerorts die Anhänger der Verbandsligamannschaften hüben wie drüben wieder aufs heimische Sofa. Dem Regen zum Trotz konnte dann auf einigen Plätzen doch gespielt werden:Der TSV...
Michaela Rodekurth (Maske) verwandelt Manfred Struhs in die perfekte Nanny Pauline Winter.

„Opa is de beste Oma“

14.03.2019
Preetz (los). Man(n) hat’s nicht leicht in der Komödie „Opa is de beste Oma“: Schon gar nicht in der Rolle einer Frau. Die hat sich Paul Hansen (Manfred Struhs) im Komplott mit seiner Enkelin Kathi Hansen (Paulina Lundt) selbst auferlegt, ohne die Tücken des...
Zur offiziellen Eröffnung durchschnitten Werkstattmitarbeiterin Stefanie Loser (v.l.), Bürgermeister Björn Demmin und der stellvertretende Landrat Thomas Hansen das rote Band

„Leben & Schenken“ - Lebenshilfewerk eröffnet Laden in der Kirchenstraße

13.03.2019
Preetz (tg) Bereits zur offiziellen Eröffnung herrschte dichtes Gedränge im neuen Laden des Lebenshilfewerks Kreis Plön. Viele Kunden und Neugierige waren an diesem Tag gekommen, um einen Blick auf die kreativen und vielfältigen Produkte der Preetzer Werkstätten zu...
Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Mit Schwung in die Zukunft

13.03.2019
Preetz (kud). Die meisten Frauen kennen die Situation: Irgend wann sind die Kinder in Kita und Schule angekommen. Oder: Eine Kinderzeit ist als alleinerziehende Mutter einfach nicht drin. Schließlich muss das Leben finanziert werden. Die Liste der unterschiedlichen...

UNTERNEHMEN DER REGION