Reporter Eutin

Neue Pädagogen für den Kreis Plön

Bilder

Kreis Plön (los). „Sie kommen in eine günstige Zeit, wo Sie sehr gute Aussichten für eine dauerhafte Weiterbeschäftigung haben“, begrüßte Schulrat Stefan Beeg die neuen Lehramtsanwärter des Kreises Plön anlässlich ihrer Vereidigung im Kreishaus. Mit dem feierlichen Akt sind die Vertreter einer derzeit besonders gefragten Berufsgruppe in das Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen und in den Vorbereitungsdienst des Landes Schleswig-Holstein eingestellt.
 

Nicht immer waren die Perspektiven so günstig, erinnerte Stefan Beeg an die „Lehrerschwemme“ in den 80er Jahren, als er selbst in den Vorbereitungsdienst ging. „Kaum 10 Prozent des Abschlussjahrgangs sind damals übernommen worden.“ Doch die Zeiten änderten sich, was die Bedarfe angehe, und Bildung sei seither in den Fokus der Politik gerückt. Derzeit seien „alle Planstellen im Kreis Plön besetzt“. Aktuell unterrichteten 850 Lehrer 9000 Schüler an den Schulen des Kreises, informierte Beeg.
 

Für das Lehramt an Grundschulen leisteten Ulrike Becker und Rabea Bohrmann (Grundschule an den Salzwiesen, Schönberg), Claudia Dodenhoff und Alexander Jöhnck (Grundschule Laboe), Anna Eobaldt (Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf), Silja Viktoria Wietzke (Grundschule am Schwentinepark, Schwentinental), Sarah Dybek (Hermann-Ehlers-Schule, Preetz) und Mattias Hoffmann (Friedrich-Ebert-Schule Preetz) den Eid, für das Lehramt an Sekundarschulen, Schwerpunkt Sekundarstufe I Miriam Bansemer (Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental) sowie für das Lehramt für Sonderpädagogik Maike Puddig (Förderzentrum Schönkirchen), Anna Opoka-Trela (Förderzentrum Plön, Anpassungslehrgang) und das Ehepaar Marie-Luis und Felix Adler (Landesförderzentrum körperliche und motorische Entwicklung, Schwentinental).



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Mit Hilfe von Bildern alltäglicher Dinge und bekannter Begriffe nimmt der erste Französisch-Unterricht schnell Fahrt auf.

France-Mobil zu Gast an der Plöner Gemeinschaftsschule

15.11.2018
Plön (los). „Je m’appelle Sara“, stellt sich Sara Bernet den Schülern im Medienraum der Plöner Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal vor. Damit ist die Vorstellungsrunde im Stil eines Frage-Antwortspiels auch schon eröffnet. En français, s’il vous plait. Den Satz...
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Weihnachten kann kommen!

15.11.2018
Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr....
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...

UNTERNEHMEN DER REGION