Reporter Eutin

Neuer Boxclub in Preetz stärkt das Sportangebot der Schusterstadt

Bilder
v.l.n.r.: Bürgermeister Stadt Preetz - Björn Demmin, Spartenleiter und Lizenztrainer des Boxclub Preetz - René Küpper, ?1. Vorsitzende der FT-Preetz - Ralf Löhndorf, Kreisjugendsportwart Plön - Ronald Senser und Projektbetreuer des Landessportverbandes SH - Roman Wagner.?

v.l.n.r.: Bürgermeister Stadt Preetz - Björn Demmin, Spartenleiter und Lizenztrainer des Boxclub Preetz - René Küpper, ?1. Vorsitzende der FT-Preetz - Ralf Löhndorf, Kreisjugendsportwart Plön - Ronald Senser und Projektbetreuer des Landessportverbandes SH - Roman Wagner.?

Preetz (t). Die FT-Preetz hat ihr sportliches Angebot nun um eine ganz neue Sparte erweitert. Das „olympische Amateurboxen“ wurde vor kurzem in den Reihen des Vorstandes der Freien Turnerschaft Preetz von 1897 e. V. als neues Angebot beschlossen. „Mit René Küpper haben wir einen fachlich versierten und zudem erfahrenen Trainer, seine bisherigen Erfolge in dieser Leistungssportart sind sehr beeindruckend und wir freuen uns über den Zugewinn“, teilte der 1. Vorsitzende der FT-Preetz, Ralf Löhndorf mit und freute sich auf die vielversprechende Erweiterung des sportlichen Angebotsim Verein.
 
Auch Bürgermeister Björn Demmin begrüßte den neuen Spartenleiter und Lizenztrainer, René Küpper, vom Boxclub Preetz. „Ich kann der FT-Preetz nur gratulieren zu diesem Schritt. René Küpper kenne ich seit vielen Jahren und weiß, wie engagiert und motivierend er auf die jungen Sportler wirkt. Er hat ein sehr gutes Auge für Talente und mich deshalb nach einem Showtraining auch gleich aussortiert.“

„Wir arbeiten bereits seit Jahren in Preetz und Umland mit vielen Kooperationspartnern zusammen und begrüßen das neue Angebot im olympischen Amateurboxen sehr. Die integrativen Sportprojekte des Landessportverbandes SH werden durch das Bundesprogramm des DOSB „Integration durch Sport“ und durch das Innenministerium Schleswig-Holsteins „Sport für Alle“ gefördert“, so Roman Wagner (Landessportverband SH). „In der Vergangenheit konnte ich mir bereits von der umfangreichen Arbeit, die diese Sportart mit sich bringt, ein durchweg positives Bild verschaffen und bin über das ehrenamtliche Engagement von René Küpper sehr begeistert“, berichtete Ronald Senser (Kreisjugendsportwart).
 
„Eine bereits bestehende Wettkampfgruppe zieht mit dem Boxclub Preetz in die Räumlichkeiten der neuen Wilhelminensporthalle ein und freut sich ab Dienstag, 5. März dort trainieren zu dürfen. Des Weiteren freuen wir uns natürlich auf neue Teammitglieder und Boxbegeisterte dieser Region“, so René Küpper. Geplant sind vorerst zwei Trainingstage in der neuen Wilhelminensporthalle (Schulstraße 1 in Preetz), bei denen das wettkampforientierte olympische Amateurboxen (weiblich und männlich), Fitnessboxen und das spielend zu erlernende Kinder-Boxen (8 bis 12 Jahren) angeboten wird.

Das Trainingsangebot findet jeweils in der Zeit von 18 bis 20 Uhr am Dienstag und Donnerstag statt. Jedermann ist herzlich willkommen und kann sich mit dieser Leistungssportart vertraut machen (Informationen unter www.boxclub-preetz.de).



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Ziehen sich in die zweite Reihe zurück: (v. l.) Karnevalspräsident Günther Kempa und Elferratspräsident Werner Kelbing.

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß serviert Heinke I. ab

14.03.2019
Plön/Wankendorf (los). „Am Aschermittwoch ist alles vorbei...“ – Und für die Plöner Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß endete die Session 2018/2019 mit einem Abschiedsmarathon. So servierten die Narren nicht nur ihre Repräsentantin auf Zeit, Tollität Heinke I. (Wittke)...
Ebenfalls im Wartestand Tim Schanko (Preetzer TSV).

TSV Stein holt 2:2 beim Spitzenreiter - Dünnes Programm auch in der Verbandsliga Ost

14.03.2019
Kreis Plön (dif) „Spiel abgesagt“, „Spiel fällt aus“. Mit diesen Sätzen schickte man vielerorts die Anhänger der Verbandsligamannschaften hüben wie drüben wieder aufs heimische Sofa. Dem Regen zum Trotz konnte dann auf einigen Plätzen doch gespielt werden:Der TSV...
Michaela Rodekurth (Maske) verwandelt Manfred Struhs in die perfekte Nanny Pauline Winter.

„Opa is de beste Oma“

14.03.2019
Preetz (los). Man(n) hat’s nicht leicht in der Komödie „Opa is de beste Oma“: Schon gar nicht in der Rolle einer Frau. Die hat sich Paul Hansen (Manfred Struhs) im Komplott mit seiner Enkelin Kathi Hansen (Paulina Lundt) selbst auferlegt, ohne die Tücken des...
Zur offiziellen Eröffnung durchschnitten Werkstattmitarbeiterin Stefanie Loser (v.l.), Bürgermeister Björn Demmin und der stellvertretende Landrat Thomas Hansen das rote Band

„Leben & Schenken“ - Lebenshilfewerk eröffnet Laden in der Kirchenstraße

13.03.2019
Preetz (tg) Bereits zur offiziellen Eröffnung herrschte dichtes Gedränge im neuen Laden des Lebenshilfewerks Kreis Plön. Viele Kunden und Neugierige waren an diesem Tag gekommen, um einen Blick auf die kreativen und vielfältigen Produkte der Preetzer Werkstätten zu...
Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Mit Schwung in die Zukunft

13.03.2019
Preetz (kud). Die meisten Frauen kennen die Situation: Irgend wann sind die Kinder in Kita und Schule angekommen. Oder: Eine Kinderzeit ist als alleinerziehende Mutter einfach nicht drin. Schließlich muss das Leben finanziert werden. Die Liste der unterschiedlichen...

UNTERNEHMEN DER REGION