Reporter Eutin

Neuer Boxclub in Preetz stärkt das Sportangebot der Schusterstadt

Bilder
v.l.n.r.: Bürgermeister Stadt Preetz - Björn Demmin, Spartenleiter und Lizenztrainer des Boxclub Preetz - René Küpper, ?1. Vorsitzende der FT-Preetz - Ralf Löhndorf, Kreisjugendsportwart Plön - Ronald Senser und Projektbetreuer des Landessportverbandes SH - Roman Wagner.?

v.l.n.r.: Bürgermeister Stadt Preetz - Björn Demmin, Spartenleiter und Lizenztrainer des Boxclub Preetz - René Küpper, ?1. Vorsitzende der FT-Preetz - Ralf Löhndorf, Kreisjugendsportwart Plön - Ronald Senser und Projektbetreuer des Landessportverbandes SH - Roman Wagner.?

Preetz (t). Die FT-Preetz hat ihr sportliches Angebot nun um eine ganz neue Sparte erweitert. Das „olympische Amateurboxen“ wurde vor kurzem in den Reihen des Vorstandes der Freien Turnerschaft Preetz von 1897 e. V. als neues Angebot beschlossen. „Mit René Küpper haben wir einen fachlich versierten und zudem erfahrenen Trainer, seine bisherigen Erfolge in dieser Leistungssportart sind sehr beeindruckend und wir freuen uns über den Zugewinn“, teilte der 1. Vorsitzende der FT-Preetz, Ralf Löhndorf mit und freute sich auf die vielversprechende Erweiterung des sportlichen Angebotsim Verein.
 
Auch Bürgermeister Björn Demmin begrüßte den neuen Spartenleiter und Lizenztrainer, René Küpper, vom Boxclub Preetz. „Ich kann der FT-Preetz nur gratulieren zu diesem Schritt. René Küpper kenne ich seit vielen Jahren und weiß, wie engagiert und motivierend er auf die jungen Sportler wirkt. Er hat ein sehr gutes Auge für Talente und mich deshalb nach einem Showtraining auch gleich aussortiert.“

„Wir arbeiten bereits seit Jahren in Preetz und Umland mit vielen Kooperationspartnern zusammen und begrüßen das neue Angebot im olympischen Amateurboxen sehr. Die integrativen Sportprojekte des Landessportverbandes SH werden durch das Bundesprogramm des DOSB „Integration durch Sport“ und durch das Innenministerium Schleswig-Holsteins „Sport für Alle“ gefördert“, so Roman Wagner (Landessportverband SH). „In der Vergangenheit konnte ich mir bereits von der umfangreichen Arbeit, die diese Sportart mit sich bringt, ein durchweg positives Bild verschaffen und bin über das ehrenamtliche Engagement von René Küpper sehr begeistert“, berichtete Ronald Senser (Kreisjugendsportwart).
 
„Eine bereits bestehende Wettkampfgruppe zieht mit dem Boxclub Preetz in die Räumlichkeiten der neuen Wilhelminensporthalle ein und freut sich ab Dienstag, 5. März dort trainieren zu dürfen. Des Weiteren freuen wir uns natürlich auf neue Teammitglieder und Boxbegeisterte dieser Region“, so René Küpper. Geplant sind vorerst zwei Trainingstage in der neuen Wilhelminensporthalle (Schulstraße 1 in Preetz), bei denen das wettkampforientierte olympische Amateurboxen (weiblich und männlich), Fitnessboxen und das spielend zu erlernende Kinder-Boxen (8 bis 12 Jahren) angeboten wird.

Das Trainingsangebot findet jeweils in der Zeit von 18 bis 20 Uhr am Dienstag und Donnerstag statt. Jedermann ist herzlich willkommen und kann sich mit dieser Leistungssportart vertraut machen (Informationen unter www.boxclub-preetz.de).


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Die spannenden Drachenbootrennen gehören zu den sportlich attraktiven Höhepunkten des Plöner Stadtbuchtfestes. Foto: Schneider

Mitmachen, mitfeiern und mit anfeuern

22.08.2019
Plön (los). Spiele, Spaß, Sport und Musik: Dem Plöner Stadtbuchtfest wird auch in seiner 13. Auflage am kommenden Wochenende vom 23. bis Sonntag, 25. August mit Begeisterung entgegengefiebert. Zahlreiche Unterstützer, Vereine und Verbände haben sich an einer...
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...

UNTERNEHMEN DER REGION