Reporter Eutin

Neuer Bus von der „Aktion Mensch“

Bilder
Coretta Wichmann (2.v.re.), ihre ehrenamtlichen Helfer und “Schützlinge” freuen sich sehr über das neue Transportmittel.

Coretta Wichmann (2.v.re.), ihre ehrenamtlichen Helfer und “Schützlinge” freuen sich sehr über das neue Transportmittel.

Preetz (sh). Freude bei der Heilpädagogischen Ambulanz in Preetz: Vor der Tür steht ein nigelnagelneuer Ford Transit. Das schmucke Fahrzeugt löst den alten Kleintransporter ab, der es nicht mehr über den TÜV geschafft hatte. „Der Bus hatte gerade mal 11 Kilometer auf dem Tacho, als ich ihn im April aus Köln abholte“, erzählt Diakonin Coretta Wichmann, Leiterin der Einrichtung. „Sechs Gänge hat der Neun-Sitzer, Frontscheibenheizung und eine längere Ladefläche für viel Gepäck, Bollerwagen oder Rollstühle.“ Denn das Fahrzeug ist das Herzstück und unverzichtbar für die diversen Fahrdienste. Die Heilpädagogische Ambulanz des Diakonischen Werkes kümmert sich seit Jahrzehnten um geistig und mehrfach behinderte Menschen in Preetz und Umland. So werden Sommerfreizeiten, Freizeitclubs, Feste ebenso wie Religions-und Konfirmandenunterricht angeboten. „Wir fahren bis Schönberg Lütjenburg und Plön in die Freizeitclubs, touren über die Dörfer und holen die Erwachsenen und Jugendlichen dort ab und bringen sie auch wieder nach Hause“, erklärt Coretta Wichmann. „Die jungen Menschen mit Behinderungen sowie deren Angehörige wissen diese, für unsere Region einmaligen Angebote, sehr zu schätzen“, sagt Michael Steenbuck, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes. Die Angebote bedeuteten eine Bereicherung durch die Begegnung mit anderen in abwechslungsreich gestalteten Rahmen. Eltern und Angehörige erführen Entlastung, wenn die jungen Erwachsenen abgeholt und wieder nach Hause gefahren würde oder auch einmal die Chance auf Ferien hätten, so Steenbuck. Möglich wurde die Anschaffung mit Unterstützung der „Aktion Mensch“, die 70 % der Finanzierung übernommen hat. „Ich habe bei der „Aktion Mensch“ seit Jahren ein Los, aber noch nie größere Beträge gewonnen“, verrät Steenbuck und freut sich: „Mit dem neuen Bus sind wir alle die Gewinner!“



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Bürgermeister Lars Winter und Direktor Diethard Tautz eröffneten den Evolutionspfad an seiner ersten Station an der Marktbrücke.

Der Evolution auf der Spur

20.09.2018
Plön (los). Die Plöner Marktbrücke an der Stadtbucht lädt als Ausgangspunkt eines informativen Weges Wissensdurstige künftig dazu ein, sich auf die Spuren der Entwicklung des Lebens zu begeben. Das Plöner Max-Planck-Institut (MPI) entwickelte den „Evolutionspfad“...
NDR- Kulturmoderator Michael Schreiber, Graf von Reventlou, Journalist Konrad Bockemöhl (v.l.).

„Ein total verrückter Mensch“

20.09.2018
Kiel-Neumühlen (kud). 1985: Der damalige Ministerpräsident Uwe Barschel und Starpianist Justus Frantz ernten in Schleswig-Holstein eher Spott als Anerkennung. Ein Schleswig-Holstein-Festival soll es geben. Und der weltberühmte Komponist Leonard Bernstein soll das...
Die Anwärter für das Lehramt an Grundschulen (von links) Anna Eobaldt, Claudia Dodenhoff, Sarah Dybek, Ulrike Becker, Silja Viktoria Wietzke, Mattias Hoffmann, Rabea Bohrmann, und Alexander Jöhnck.

Neue Pädagogen für den Kreis Plön

19.09.2018
Kreis Plön (los). „Sie kommen in eine günstige Zeit, wo Sie sehr gute Aussichten für eine dauerhafte Weiterbeschäftigung haben“, begrüßte Schulrat Stefan Beeg die neuen Lehramtsanwärter des Kreises Plön anlässlich ihrer Vereidigung im Kreishaus. Mit dem...
Nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung“ werben die Vertreter der teilnehmenden Gemeinden Preetz und Plön, die Bürgermeister Björn Demmin und Lars Winter, der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Plön Wolfgang Homeyer und Kollegin Johanna Bihl sowie die Preetzer Klimaschutzbeauftragte Marret Bähr abermals um Teilnehmer bei der Aktion Stadtradeln 2018.

Gemeinsame „Kilometer-Sammelaktion“ zur „Halbzeit“

18.09.2018
Plön/Preetz (los). Über einen „großartigen Auftakt des Stadtradelns“ am 2. September in seiner Gemeinde freute sich Bürgermeister Björn Demmin. Rund 35 Preetzer hatten sich morgens mit dem Verein Schusterstadt auf den Weg nach Schönkirchen gemacht, um vereint die...
Liam Kunow absolvierte ein Praktikum bei einem Lokomotivenhersteller, u. a. im Bereich Entwicklung und Konstruktion

Infobörse macht Berufsalltag greifbar

17.09.2018
Preetz (tg). Für alle 17 angehenden energietechnischen Assistenten des Berufsbildungszentrums Plön (BBZ) am Preetzer Standort war das vierwöchige Praktikum im zurückliegenden Sommer eine sehr spannende und erfahrungsreiche Zeit. Fern der Schulbank konnten die...

UNTERNEHMEN DER REGION