Reporter Eutin
| Allgemein

Neues Lesevergnügen in bunter Vielfalt

Bilder
Axel Peters-Leber, Karin Peters-Leber, Karen Verweegen, Christina Bergers und und Christoph Scheilke präsentieren die „neuesten Hits“ der Bücherwelt am Freitag, 17. November im Haus der Diakonie.

Axel Peters-Leber, Karin Peters-Leber, Karen Verweegen, Christina Bergers und und Christoph Scheilke präsentieren die „neuesten Hits“ der Bücherwelt am Freitag, 17. November im Haus der Diakonie.

Preetz (los). Rund 100.000 Bücher kommen jährlich neu heraus und bieten eine schier unübersichtliche Flut unterschiedlichen Lesestoffs. Die Preetzerinnen Karen Verweegen (Stadtbücherei Preetz), Christina Bergers (Buchhandlung am Markt) und Karin Peters-Leber (Preetzer Bücherstube) nehmen dies zum Anlass, im Rahmen des mittlerweile 6. „Bücherherbstes“ am Freitag, 17. November eine Auswahl von Neuerscheinungen zu präsentieren. Die beliebte Veranstaltung findet aufgrund des größeren Platzangebots erstmals nicht in der Preetzer Stadtbücherei, sondern im Haus der Diakonie, Am Alten Amtsgericht 5 statt und startet um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, doch Interessierte benötigen für die Teilnahme „Einlasskarten“. Aus organisatorischen Gründen, verrät Karen Verweegen, denn danach richte sich die Bestuhlung im Veranstaltungsraum. Die Einlasskarten sind bereits in der Stadtbücherei, in der Preetzer Bücherstube und in der Buchhandlung am Markt erhältlich. Die Besucher dürfen sich auf Lektüre aller Art und einen unterhaltsamen wie informativen Abend freuen. Neben dem bewährten „Orga-Team“ lesen Axel Peters-Leber und Christoph Scheilke vor. Den Freundeskreis erklärter „Bücherwürmer“ erwartet eine ganze Bandbreite unterschiedlichen Lesestoffs. Mit gutem Grund werde den gespannten Zuhörern eine solche Vielfalt geboten. Denn Publikationen aller Art sind wie so vieles letztlich immer „reine Geschmackssache“. Wer für sich oder mit Blick auf Weihnachten etwas Orientierung braucht, etwa weil er etwas verschenken oder selbst lesen und gegebenenfalls in der Stadtbücherei ausleihen möchte, ist beim Preetzer Bücherherbst also gut aufgehoben. „Die Liste der vorgestellten Bücher liegt dann auch aus“, kündigt Karen Verweegen an. So braucht es die Zuhörer neben gut gespitzten Ohren nicht viel mehr als „Kuli und Notizblock“, um die Titel mit eigenen Anmerkungen zu versehen. Rund 30 werden es voraussichtlich sein. Die Zuhörer erhalten über sie nicht nur inhaltliche Informationen, sondern erfahren meist auch noch einiges über den Autor und seinen Schreibstil. Darüber hinaus gibt es Empfehlungen, für welche Leserschaft das Werk besonders gut geeignet sein könnte. „Außerdem verraten wir, aus welchem Grund wir das Buch ausgewählt haben“, sagt Karen Verweegen. So fänden sich auch Lieblingsautoren der Veranstalter oder schlicht ihre Lieblingsbücher in der Auswahl. Die dargebotene Mischung reiche vom Hochliterarischen über spannende Krimis bis hin zu Unterhaltungsliteratur aller Art. Unter der Vielzahl an Autoren würden für den Preetzer Bücherherbst zudem verschiedene Preisträger ausgewählt, die aktuell mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, mit dem Literatur-Nobelpreis oder dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden sind. Nicht zuletzt werde das „Gastland“ der Frankfurter Buchmesse – in diesem Jahr Frankreich – mit einer Reihe von Neuerscheinungen explizit berücksichtigt. So lohnt es sich also, neugierig zu sein und sich die Einlasskarten für den 17. November unbedingt rechtzeitig zu sichern.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Angelika und Christian Bruschkat konnten ihr Glück gar nicht richtig fassen und waren sichtlich gerührt von der Ehre, nun für ein Jahr der Schützengilde als König zu dienen.

„Das wird ein tolles Jahr für Jung und Alt“

18.06.2018
Preetz (tg) Es war spannend bis zum Schluss und keiner der anwesenden Schützen im Festzelt wusste, wen die Wahl des Gildeschicksals in diesem Jahr treffen würde. Nachdem der Holzvogel unerwartet schnell abgeschossen war, wurde bis zur Proklamation des neuen Königs...
Hier schmeckt die Natur. Mit Begeisterung lassen sich die Preetzer Kinder für die Tricks des Gärtnerns gewinnen. Neben den kulinarischen Erfolgserlebnissen bietet das kleine Projekt-Paradies „Gärtnern mit Kindern“ An der Mühlenau 12 rund ums Jahr spannende Erlebnisse rund um die Pflanzen- und Tierwelt. Am Sonnabend steht die Gartenpforte Besuchern offen!

Die Kinder mit dem grünen Daumen

17.06.2018
Preetz (los). Der Preetzer Verein „Gärtnern mit Kindern“ öffnet im Rahmen des „Offenen Gartens“ am Sonnabend, 16. Juni von 10 bis 17 Uhr seine Türen. Besucher dürfen sich auf einen „Kinder-Garten“ im Wortsinn freuen, in dem sich Groß und Klein mit Hingabe der...
Auf der 30 Meter Strecke heißt es für die jungen Sprinter „Gas geben“.

Breitenauschule ist stolz auf fitte Nachwuchssportler

17.06.2018
Plön (los). Sport wird an der Breitenauschule groß geschrieben: Erstmals wurde im Rahmen einer Kooperation mit dem TSV Plön sowie mit Hilfe ehrenamtlicher Helfer des Vereins das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Die Veranstaltung mit Beteiligung aller Jahrgänge...

Zahnpflegeexperten auf großer Fahrt

15.06.2018
Plön (ed). Großes Gewusel am Anleger Fegetasche: Rund 200 Kinder mit ihren Eltern gehen an Bord der Plöner Seen-Fahrt – sie sind die Vertreter ihrer KiTa- oder Krippengruppen und Schulklassen, die alle erfolgreich am Kinder- und Jugendzahnpflegewettbewerbes des...
Die glücklichen Gewinner des Preetzer Fotowettbewerbs: 1. Platz Dirk Gehlhar (mi.), 2. Platz Gerd Dreßler (li.) und 3. Platz Otto Volk (re.).

Eindrucksvolle Impressionen der Schusterstadt

10.06.2018
Preetz (tg). Die Schusterstadt bietet mit seiner Natur, den Sehenswürdigkeiten und jährlichen Veranstaltungen viele schöne und interessante Fotomotive. Aus diesem Grund war es für die dreiköpfige Jury auch keine leichte Aufgabe, aus insgesamt 130 eingereichten...

UNTERNEHMEN DER REGION