Reporter Eutin

Neues Mobilitätsangebot für Preetzer Senioren

Bilder

Neues Mobilitätsangebot für Preetzer Senioren
Preetz (tg). Letztes Frühjahr gab es unter den Senioren in der Schusterstadt eine Befragung zu ihrer persönlichen Wohn- und Lebenssituation. „Ein zentrales Ergebnis war, dass die älteren Mitbürger sich mehr Mobilität wünschen, vor allem außerhalb der aktuell angebotenen Busverbindungen.“, erklärt Pastor Christoph Pfeifer, Mitorganisator der Fragebogenaktion. „Unsere Senioren möchten gerne zu Veranstaltungen in die Stadt fahren, auch abends und am Wochenende.“ Daraufhin hat die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände, zusammen mit dem Ausschuss für Kinder, Jugend, Schule, Soziales und Gleichstellung (KJSSG) der Stadt Preetz, überlegt, einen ehrenamtlichen Fahrdienst einzurichten. „Im Monat Mai sollen drei Veranstaltungen in der Innenstadt als Testphase beworben bzw. genutzt werden.“, berichtet Pastor Pfeifer. Anschließend wird ausgewertet, ob und wie der angebotene Shuttleservice von den Preetzer Senioren in Anspruch genommen wird. Basierend auf den Erfahrungen des Testlaufs sollen für die Sommerzeit weitere Fahrtermine zu Veranstaltungen vorbereitet werden. Das Ziel ist ein Netzwerk, von ehrenamtlichen Fahrern, ausgestattet mit Kleinbussen, die z. B. von der Stadt Preetz oder der Kirchengemeinde für diese Fahrten zur Verfügung gestellt werden, so Pastor Pfeifer. Damit sollen dann die Mobilitätswünsche der älteren Mitbürger in der Schusterstadt unterstützt werden. Kristian Klinck sieht in dem angedachten ehrenamtlichen Fahrdienst aber nur eine kurzfristige Lösung für die Preetzer Senioren. „Die Notwendigkeit, den ÖPNV in der Schusterstadt zusätzlich auszubauen, besteht weiterhin.“, betont der KJSSG-Ausschussvorsitzende. Auch Bürgermeister Björn Demmin sieht den Bedarf, hier tätig zu werden. An die Stadt wurde von Seiten der älteren Mitbürger immer wieder der Wunsch herangetragen, vor allem außerhalb der regulären Busverbindungen, zu den Veranstaltungen in der Innenstadt Mobilitätslösungen für diese Gruppe anzubieten. „Zusätzliche Busverbindungen hätten eine zweijährige Testphase bedeutet und wären ein Zuschussgeschäft für die Stadt gewesen.“ schildert Demmin. „Wir möchten aber kurzfristig für die Senioren etwas auf die Beine stellen; - und sind nun gespannt, wie das Angebot angenommen wird.“ Drei Veranstaltungen in Preetz gehören zur geplanten Testphase. Zu folgenden Zeiträumen wird für die älteren Mitbürger ein ehrenamtlicher Hol- bzw. Bringservice angeboten: zum Pflanzenmarkt: Sonntag, 12. Mai, 11-15 Uhr, und am Schusterfest: Freitagabend, 24. Mai, 18-21 Uhr sowie Samstagnachmittag, 25. Mai, 14-17 Uhr. Die Senioren werden, zu einer zuvor vereinbarten Zeit, von einem ehrenamtlichen Fahrer an der eigenen Haustür abgeholt. Die genauen Abholzeiten für die Rückfahrt und der Treffpunkt in der Innenstadt werden am Tag der Fahrt noch bekannt gegeben. „Dieser Service ist kostenlos und nur für die Preetzer Senioren gedacht.“, erklärt Pastor Christoph Pfeifer und fügt hinzu: „Der ehrenamtliche Fahrdienst ist nicht als Ersatz für den bereits bestehenden ÖPNV gedacht.“ Die Touren- und Terminplanung übernimmt Koordinator Jürgen Gregor. Interessierte können ab sofort unter der Tel. 0152/57330920 mit ihm Kontakt aufnehmen und Fahrwünsche für die genannten drei Termine anmelden.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Auf den Spuren von Vera Huryn

06.07.2019
Plön (t). Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ wurden bundesweit 1.992 Beiträge von rund 5.600 Teilnehmern eingereicht. Der Geschichtswettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für...
Die Jagdhornbläser gaben das Signal zur Eröffnung der Veranstaltung in der Reithalle von Gut Panker.

Spezial-Ausstellung auf Gut Panker

04.07.2019
Probsteierhagen/Panker (t). Über viel Interesse und zahlreiche Meldungen konnte sich das Orga-Team der vierten Spezial-Ausstellung für Teckel der Teckelgruppe Probsteierhagen freuen, die auf Gut Panker stattfand. Ergänzt wurde die Veranstaltung mit einer gesonderten...
Die Plöner beteiligten sich mit Engagement an der Aktion Stadtradeln im September 2018.

Die beste Entwicklung hat Plön genommen!

04.07.2019
Neumünster (t). Im Rathaus Neumünster wurden die Gewinner des ADFC Fahrradklima-Test 2018 am Montag mit einer Urkunde geehrt. In Schleswig-Holstein sind 46 Städte und Gemeinden in die Wertung gekommen. Die Noten der meisten Städte im echten Norden sind schlechter...
Kuscheln hebt die Stimmung - und so trägt „Tilda“ auf ihre Art zum guten Arbeitsklima bei.

Aktion „Kollege Hund“ – ein tierischer Schnuppertag

03.07.2019
Lütjenburg (los). Wenn „Tilda“ zwischen T-Shirt- und Jeansständern auftaucht, schaltet wohl jeder im Modehaus Mews automatisch auf „Streichelmodus“ um. Freundlich wedelnd wird zu jedem Neuling Kontakt aufgenommen, jedes bekannte Gesicht mit feuchter Stupsnase begrüßt....

Bike Weekend in Plön

03.07.2019
Plön (t). „Kradrenalin pur“ verspricht das Bike Weekend am kommenden Wochenende auf dem Plöner Marktplatz. Die Veranstaltung von Freitag, 5. Juli bis Sonntag, 7. Juli findet bereits in ihrer 16. Auflage statt. Der Eintritt ist frei. Die gemeinsame Ausfahrt am...

UNTERNEHMEN DER REGION