Reporter Eutin
| Allgemein

Preetzer Feuerwehr verstärkt ihren Fuhrpark

Bilder
Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Dietmar Zgaga von der Firma Rosenbauer (re.) übergaben Wehrführer Manfred Wenselowski (2.v.li.) und Gerätewart Jens Klotz (2.v.re.) das neue HLF 20

Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Dietmar Zgaga von der Firma Rosenbauer (re.) übergaben Wehrführer Manfred Wenselowski (2.v.li.) und Gerätewart Jens Klotz (2.v.re.) das neue HLF 20

Preetz (tg). „Es gibt keinen besseren Tag, als diesen, ein neues Fahrzeug in Dienst zu stellen.“, freute sich Gemeindewehrführer Manfred Wenselowski. Die Reihen in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Preetz waren fast bis auf den letzten Platz besetzt. Neben vielen Gästen, z. B. aus den befreundeten Wehren, waren auch ein Großteil der aktuell 86 aktiven Kameraden und viele der 31 Mitglieder zählenden Jugendfeuerwehr gekommen. Bürgermeister Björn Demmin und Dietmar Zgaga, Verkaufsleiter der Herstellerfirma Rosenbauer, übergaben Wehrführer Manfred Wenselowski und Gerätewart Jens Klotz symbolisch den Schlüssel für das neue Hilfeleistung-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20). Der neueste Zugang im Fuhrpark der Preetzer Wehr schlägt mit rund 478.000 € zu Buche. Aufgrund umfangreicher Fördermittel reduzierte sich der Eigenanteil der Stadt Preetz auf rund ein Drittel des Kaufpreises. Die Anschaffung des HLF 20 ist Bestandteil eines fünfjährigen Investitionsplanes. Mittelfristig werden noch zwei weitere Neufahrzeuge folgen. Die Beschaffung und europaweite Ausschreibung dauerte insgesamt etwas mehr als ein Jahr. „Ich freue mich, für unsere Sicherheit in der Stadt, ihnen dieses hochmoderne Arbeitsgerät überreichen zu können.“, hob Bürgermeister Björn Demmin bei der Schlüsselübergabe hervor. „Nur gemeinsam sind wir stärker.“, betonte er zudem die gute Zusammenarbeit von Feuerwehr, Verwaltung und Stadtvertretung. Für ihn war es in seiner Amtszeit bereits die dritte Indienststellung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges. „Ohne die vielen engagierten Ehrenamtlichen wäre auch ein neues Fahrzeug nur ein bloßer Gegenstand – der Dank der Stadt und der Preetzer Mitbürger ist Euch immer gewiss.“, schloss Bürgermeister Demmin seine Ansprache und wünschte allen Kameraden mit dem neuen Fahrzeug eine gesunde Rückkehr von ihren Einsätzen. Das neue HLF 20 wird als echter Allrounder bei der Preetzer Wehr zum Einsatz kommen. „Neben der entsprechenden Ausrüstung zur Brandbekämpfung führt das neue Einsatzfahrzeug auch umfangreiche Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung jeglicher Art mit.“, erklärt Wehrführer Manfred Wenselowski die möglichen Einsatzlagen. Mit dem HLF 20 können die unterschiedlichsten Einsatzsituationen von den Preetzer Wehr entsprechend gemeistert werden. Hierzu zählen z. B. Verkehrsunfälle, Tierrettungen, die Beseitigung von Sturmschäden, Gefahrguteinsätze oder auch Türöffnungen. Die Ausrüstung des HLF 20 ist auf dem neuesten Stand der Technik – hierzu zählen z. B. ein akkubetriebene Spreizer, ein Stromerzeuger, zwei Wärmebildkameras, ein Plasmaschneider sowie ein Lichtmast. „Der Löschwasserbehälter fasst 2000 Liter und die Löschpumpe reguliert jetzt den Wasserdurchfluss automatisch, so dass nicht mehr nachgesteuert werden muss.“, so Wenselowski. Wolf Bendfeldt überreichte an diesem Tag im Namen der Bürgerstiftung dem Jugendfeuerwehrwart Marco Brüning eine Spende für den geplanten Aktionstag zum 60. Geburtstag der Feuerwehrjugendabteilung. Bendfeldt lobte das überaus große Engagement die vielen ehrenamtlich engagierten Jungkameraden. Alle Kameraden der Feuerwehr freuen sich nach diesem Abend bereits jetzt auf die nächsten zwei Fahrzeugübergaben.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Ein neues Königspaar für die Plöner Gilde

21.07.2018
Plön (los). Die Plöner Schützen feiern Christiane und Claus-Henrick Estorff als Königspaar in ihrem neuen Gildejahr 2018/19 und zugleich ihr letztes „Mittwochs-Königspaar“ – künftig rückt das Fest auf Beschluss der Generalversammlung der Mitglieder auf den Freitag...
Priörin Viktoria von Flemming und die Vertreter des Fördervereins Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz Dr. Karlheinz Heuser (rechts, 1. stellvertretender Vorsitzender) und Hans Peter Kochen (zweiter Stellvertreter) freuen sich über einen weiteren Etappensieg auf dem Weg zum Abschluss der Restauration der Bilderbibel in der Preetzer Klosterkirche.

Runderneuerung der Preetzer „Bilderbibel“ wird fortgesetzt

19.07.2018
Preetz (los). Die „Bilderbibel“ auf der Rückwand des alten Nonnengestühls in der Preetzer Klosterkirche ist ein Meisterwerk ihrer Art. Doch an dem Kunstschatz nagt der „Zahn der Zeit“. Um drohendem Verfall entgegenzuwirken, startete 2013 die Restaurierung der...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...
Kommandant Jens Martin freut sich über eine alte Fotografie, die Paul French (rechts) als Dank für die Einladung überreicht.

Das persönliche Erleben spricht für sich

31.05.2018
Plön (kud). Janina Focke ist eine junge Frau. Sie stammt aus Rostock und beschloss nach dem Abitur, dass sie einen Beruf braucht, der sie an der See hält. Inzwischen ist sie Oberleutnant zur See und Presseoffizierin, Jetzt schaut sie berührt und still auf eine...

UNTERNEHMEN DER REGION