Reporter Eutin

Schlaglicht auf die Kulturnacht 2019

Bilder
Die Preetzer Geschäftswelt ist ab sofort aufgefordert, dem Organisationsteam ihre jeweiligen Kulturangebote zu melden, damit der Flyer zu den Veranstaltungsorten im Dezember in Druck gehen kann.

Die Preetzer Geschäftswelt ist ab sofort aufgefordert, dem Organisationsteam ihre jeweiligen Kulturangebote zu melden, damit der Flyer zu den Veranstaltungsorten im Dezember in Druck gehen kann.

Preetz (tg) Die Preetzer Kulturnacht ist eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Da ist sich das vierköpfige Organisationsteam einig. Deshalb gehen aktuell Olaf Worm, Gerhard Jaeger, Susanne Stökl und Christina Bergers mit einer gehörigen Portion Stolz und hoch motiviert in die heiße Planungsphase der nächsten Kulturnacht im Februar 2019. Alle Geschäftsleute und Einrichtungen in der Schusterstadt sind ab sofort aufgefordert, ihre Ideen und Vorschläge für kulturelle Angebote bei den Organisatoren einzureichen. Wie in den vergangenen Jahren setzt das ehrenamtlich tätige Koordinatorenteam wieder auf die vielen engagierten Preetzer Geschäftsleute. Das Ziel ist wieder ein buntes, abwechslungsreiches Programm, bei dem für viele Kulturliebhaber etwas dabei sein soll. „Natürlich freuen wir uns immer auch über neue Geschäfte bzw. Veranstaltungsorte, die unser Angebot mit ihren Ideen bereichern.“, erzählt Christina Bergers. „Wir werden ab jetzt die Geschäftsleute direkt kontaktieren bzw. dort anfragen.“ Angesprochen werden auch Künstler, die schon einmal bei der Kulturnacht aufgetreten sind, oder die im Vorfeld bereits ihr Interesse signalisiert haben. Die Organisatoren um Christina Bergers unterstützen natürlich auch Geschäftsinhaber, die gerne ihren Laden öffnen wollen, die aber selbst noch keine konkrete Idee für ein kulturelles Angebot haben. Denkbar sind zum Beispiel ein Theaterstück, Musikauftritte oder Lesungen. Olaf Worm vom Organisatorenteam spielt selber Musik. Er ist daher bestens vernetzt und kann daher auch entsprechende Künstler vermitteln. Die Anfänge der Preetzer Kulturnacht gehen auf das Jahr 2000 zurück. „Dirk Reimers, der lange Jahre diese Veranstaltung mit organisiert hat, war seinerzeit mit seiner Frau in Kopenhagen und hat dort eine Kulturnacht miterlebt“, schildert Olaf Worm die Anfänge. Tief beeindruckt von dem Event in der dänischen Hauptstadt hat Dirk Reimers diese kulturelle Veranstaltung auch für die Schusterstadt auf die Beine gestellt. Anfangs waren es noch 21 Veranstaltungen an 15 Orten. Im letzten Februar, der 19. Auflage der Kulturnacht, gab es bereits 90 Events und 42 Anbieter. Oft an die Organisatoren herangetragen und dort kontrovers diskutiert, sind immer wieder Forderungen, das bewährte Format zu verändern. Keine der möglichen Ideen, etwa die Verlegung des Termins vom Februar in den Sommer oder zwei Events im Jahr, wurde schließlich umgesetzt. „Der Erfolg und die großen Besucherzahlen geben uns recht“, betont Christina Bergers. Für viele Besucher hat die Kulturnacht bereits Kultstatus. „Es ist eine ganz besondere Stimmung in Preetz, wenn es dunkel wird in der Stadt und in den Geschäften die Lichter angehen“, ergänzt Mitorganisatorin Susanne Stökl. Zur 20. Auflage dieses besonderen kulturellen Preetzer Events dürfen sich die Besucher im nächsten Jahr auf besondere Highlights freuen.
Welche es sind, soll noch nicht verraten werden. Alle dürfen also gespannt sein und sich den 15. Februar 2019 schon einmal dick im Kalender eintragen. Anmeldungen für die kulturellen Angebote nimmt das Organisationsteam unter der Mailadresse kulturnacht@gmx.de ab sofort entgegen. Anmeldeschluss ist der 30. November.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...

UNTERNEHMEN DER REGION