Reporter Eutin

Sonnabend ist Kinderfest bei der Feuerwehr!

Bilder

Plön (los). Die Jugendfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Plön laden zum Kinderfest am Sonnabend, 10. August 2019 am Feuerwehrgerätehaus ein. Im Zeitraum von 14 bis 17 Uhr sorgen vor allem die Nachwuchs-Löschmeister um Jugendwart Hartmut Flindt für „Action“, ausgeklügelte Herausforderungen im Rahmen einer Spielemeile sowie viel Spaß für Groß und Klein.
Auch nach mehr als 25 Jahren seines Bestehens erfreut sich das Kinderfest der Feuerwehr als famoser Abschluss der Sommerferien nicht nachlassender Beliebtheit. Am Spieleparcours im und am Feuerwehrgerätehaus Am alten Güterbahnhof dürfen eine Reihe von Stationen „abgearbeitet“ werden, um Punkte zu sammeln. Und natürlich winken jede Menge Gewinne.
Das nasse Element ist traditionell im Programm fest eingebunden. Gerade die feucht-fröhlichen Programmpunkte wie Entenangeln oder Dosenschießen mit dem Wasserschlauch sorgen für erfrischende Momente an heißen Sommertagen. Und für Heiterkeit bei den Teilnehmern und Zuschauern – sofern sie nicht zufällig in der „Schussrichtung“ stehen. Auch der Transport von Wasser mittels vollgesogener Schwämme, die nach kurzem Sprint im Zieleimer ausgedrückt werden müssen, erweist sich als reizvolle Aufgabe: Jeder Läufer zeigt sich dabei bestrebt, das tropfende Gut möglichst ohne allzu große Verluste (und ohne dabei selbst allzu nass zu werden) auf die andere Seite zu bringen und dort möglichst effektiv auszudrücken.
Dümpeln jedoch kleine Kunststoffenten friedlich im Maurerbottich, ist vor allem Ruhe und Konzentration gefragt, um die Gummitiere bei Zeiten an den „Haken“ zu kriegen. Ähnlich feines Fingerspitzengefühl wird am Planschbecken gefragt sein. Hier geht es darum - meist in kontemplativer Versunkenheit - ein Spielzeugschiff darin einigermaßen geschickt im Kreis zu steuern.
Als unangefochtener Favorit erweist sich bei jedem Kinderfest die Fahrt im Feuerwehrauto, an dessen „Haltestelle“ sich permanent hoffnungsvoll wartende Mitfahrer in die Schlange einreihen. Einmal wie die „echten“ Feuerwehrleute und mit ihnen „auf Augenhöhe“ durch Plön fahren: Die Plöner Wehr erfüllt diese Kindheitsträume. Selbstredend mit Blaulicht und alarmierendem „Tatütataa“.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Daniel Kolbe sorgte für die erste Führung der Preetzer.

Stein besiegt den PTSV und springt auf Platz 2!

26.09.2019
Kreis Plön (dif). Die Gewinner des Wochenendes kommen aus Stein. Der TSV siegte im Top-Duell der Verbandsliga Ost knapp mit 3:2 gegen den Preetzer TSV und ist nun erster Verfolger des FC Kila Kiel. Der Tabellenführer nahm die Hürde Schinkel locker mit 4:0 und bleibt...
Zwei, die sich auskennen in der Preetzer Geschichte: Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb und Friedhofsverwalter Detlef Beisner – hier am Grab des Friedhofsstifters Johann Gotthilf Pabst – führen am Tag der deutschen Einheit über den Preetzer Friedhof.

Von Linden, Revoluzzern, Krieg und wie aus Zweien Eins wurde

26.09.2019
Preetz (ed). Was hat die Schleswig-Holsteinische Erhebung mit dem Tag der deutschen Einheit zu tun? Oder ein Apotheker mit der Gründung des Preetzer Friedhofes? Oder die vier Grabplatten mit einem mysteriösen Flugzeugabsturz während des Zweiten Weltkrieges? Die...
Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn präsentieren Beispiele aus dem Fundus der Werkzeichnungen des Tischlers Joachim Ramm.

Auf den Spuren der Tischlerei Ramm

26.09.2019
Preetz (los). Teile eines Nachlasses des 1953 verstorbenen Preetzer Tischlers Joachim Ramm machten sie neugierig: Peter Pauselius und Klaus Schöllhorn haben in einer Art Co-Projekt weitergeforscht und so ein Stückchen Stadtgeschichte aufgehellt. Jetzt hoffen beide,...

„Wissen ist Nacht!“

26.09.2019
Plön/Preetz (t). „Wissen ist Nacht“, heißt es wieder am Freitag, dem 27. September bei mehr als 150 Aktionen und Angeboten in der ganzen Region – mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Preetz und Plön mit spannenden Veranstaltungen für Klein und Groß.Der...
Der Gedenkstein: Er erinnert an Franz Bartels und sein mutiges Einschreiten.

Ein Stück dunkler Geschichte

26.09.2019
Preetz (kud). Der Weg: Idylle pur. Raisdorf, Neuwühren, Waldkapelle, Gedenkstätte. Auf einer kleinen Lichtung stehen Menschen und betrachten eine kleine Tafel, die in respektvollem Abstand zu einem Gedenkstein steht. Alle sind gekommen, um an das erschütternste...

UNTERNEHMEN DER REGION