Reporter Eutin

VL-Torjägerliste: Plöner Philipp Grandt holt „Bronze“

Bilder

Kreis Plön (dif). Auch wenn die Saison in der Verbandsliga Ost den letzten Spieltag absolviert hat, zum Serienende ist es immer interessant, auch mal die Statistiken neben den Tabellen abzufragen. Heute beleuchten wir einmal die Torschützenliste, für viele die mit Abstand wohl interessanteste. Denn: Ohne Tore geht es im Fußball nun mal nicht. Erfreulicherweise liegt Philipp Grandt vom TSV Plön hier auf einem tollen 3.Platz. Grandt kommt auf 18 Tore in seinen 21 Einsätzen. Damit kann er sich die inoffizielle Bronzemedaille der besten Torschützen der Verbandsliga Ost umhängen. Nur den Kronshagener Malte Andres und Moritz Schomburg vom MTV Dänischenhagen musste er vorbeiziehen lassen. Das Duo erzielte einen Treffer mehr als der Plöner, war aber auch-Schomburg 29 Spiele, Andres 24-wesentlich öfters im Einsatz. Weiter vorne mit dabei: Der Steiner Dennis Lühr jubelte 17mal für seine Farben und auch Patrick Wemmer aus Laboe kann sich mit 16 Buden Torjäger nennen. Auch Wemmer brauchte nur 21 Spiele für seine Erfolge. Im Vorderfeld der besten Kanoniere liegt mit Rene Behrens der zweite Akteur von Meister TSV Kronshagen. Er kommt auf 17 Saisontore. Für seine beiden Vereine Preetzer TSV und Rot Schwarz Kiel trug sich Tobias Nehren 12mal ein und liegt damit im Torjäger-Ranking auf Position 14. Zwei Plätze dahinter folgen aus dem Kreis Plön die beiden Dobersdorfer Yannik Schnoor und Patrick Mierse mit 11, genauso wie Sören Balk(TSV Plön) und der Steiner Timo Federwisch. Die meisten Treffer erzielte der TSV Kronshagen. Der Meister kommt auf 113 Tore und hat vor dem Zweitplatzierten Rot Schwarz Kiel, 34(!) Treffer mehr auf dem Konto. Hinter dem Duo folgt Vize Comet Kiel(76), sowie der TSV Plön, der 64mal „ins Schwarze“ treffen konnte. Wie unterschiedlich doch die Liga aufgestellt war, zeigt der Vergleich der Kronshagener zum TSV Malente. Nur 26 „Törchen“ stehen beim Absteiger auf der Habenseite, Liga Minuswert. Aus Sicht der Mannschaften aus dem Kreis Plön sind die Niederlagen von 0:6(gleich zweimal für den Preetzer TSV) oder dem 2:7(Dobersdorfer SV) gegen den neuen Meister besonders bitter. Am letzten Spieltag gab es in dieser Hinsicht noch einmal einen „Tag der offene Tore“ zu bestaunen. In den finalen sieben Ligaspielen fielen satte 27 Tore. Ergebnisse von 6:0(TSV Plön vs. 1. FC Schinkel) oder das spektakuläre 3:3 der Preetzer bei der Insel Fehmarn, seien hier erwähnt. Kurios: Schinkel hielt trotz eines halben Dutzend Gegentoren doch noch die Klasse.
Der Preetzer TSV-BLOG: Nicht ganz oben in der Torjägerliste angesiedelt sind die Aktiven des Preetzer TSV. Die Truppe von Trainer Andreas Möller stellt mit Maximilian Zimmermann und seinen 8 Toren den besten Schützen aus ihren Reihen. Ihm folgen Christopher Boldt und Tobias Nehren mit sechs Buden. Nehren konnte, wie oben erwähnt, weiter bei Rot Schwarz Kiel ebenfalls noch sechsmal in der Spielzeit 2018/19 „netzten“. Mit jeweils drei Treffern stehen Finn Grunwald, Jan Ferdinand Tonn und Nils Kretschmer in dieser Liste. Der Verein Preetz ließ seinen Anhang 39mal Jubeln, kassierte allerdings auch 64 Gegentore. Damit rangieren die Preetzer bei den erzielten Treffern auf Tabellenplatz 12, bei den Zugelassenen auf einem 10.Rang. Hier ist das zurückgezogenen Team von Eutin 08 nicht mit berücksichtigt. Folglich ist die Endplatzierung des PTSV auf Position 11 richtig angebracht. Im Verein kamen 16 Spieler zu Toren, ein Beweis für eine geschlossene Teamleistung. Trotzdem würden sich Coach Möller und sein Co Jirka Heine in der kommenden Spielzeit sicherlich über einen echten Torjäger freuen.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...
Bildunterschrift „Kübra Kaplan“:?Stolzer Trainer René Küpper mit der Deutschen Vizemeisterin Kübra Kaplan (Boxclub Preetz).

Kübra Kaplan ist Deutsche Vizemeisterin

15.08.2019
Berlin/Preetz (t). Es war schon sehr beeindruckend bei den 97. Deutsche Meisterschaften der Elite (Männer und Frauen) im Rahmen der diesjährigen Finals im Kuppelsaal im Olympiapark in Berlin. 10 Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Sportarten wurden in der...

UNTERNEHMEN DER REGION