Reporter Eutin

Vom Aufsteiger zur Überraschungsmannschaft…

Bilder
Laboer Angriffswirbel bis zu Platz 3.

Laboer Angriffswirbel bis zu Platz 3.

Kreis Plön (dif). Wenn ein Team der abgelaufenen Spielzeit 2018/19 in der Verbandsliga Ost den Titel „Überraschung des Jahres“ verdient hat, dann sicherlich der VfR Laboe. Als Neuling in die Staffel gekommen, erspielte sich die Elf von Trainer Miki Mladenovic einen tollen 3.Tabellenplatz. Auch wenn es am Ende mit einem erneuten Aufstieg in die Landesliga nicht ganz geklappt hat und der VfR in der Relegation schon nach zwei Spielen ausgeschieden war, kann man mit Stolz sagen: Saisonziel mehr als erreicht. Hier stellen wir die Mannschaft, nebst Trainergespann des VfR Laboe einmal etwas näher vor: Mit 14 Siegen, acht Remis und nur sechs Niederlagen, einem Torverhältnis von 61:36 bei 50 Pluspunkten, beendeten die Laboer als Neuling die Verbandsliga Ost und sicherten sich damit wie erwähnt nicht nur Position drei der Tabelle, sondern auch die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Landesliga. Hier war allerdings nach zwei Startniederlagen der Traum schnell ausgeträumt. Im Vorjahr spielten die „Schwarz-Weißen“ noch in der Kreisliga, wo man als Meister den Sprung schaffte. Eigentlich ist das Team in der jüngsten Vergangenheit ein festes Mitglied der Verbandsliga Ost gewesen, holte im Jahre 2012 den Kreisligatitel und stieg auf. Vier Jahre sahen die Besucher dann Verbandsliga-Fußball und sahen ihr Team auf den Plätze 5 und zweimal 13 einlaufen. Mit Position 15 ging es dann nach der Spielzeit 2016/17 wieder zurück in den Kreis. Nun also die fulminante Rückkehr. Patrick Wemmer trug hier mit seinen 16 Toren maßgeblich bei, aber auch Pascal (10) und Rene (9) Puls konnten oftmals über Treffer jubeln. Mit Florian Manstein, der sechsmal traf und Dennis Hegewald(5 Tore) waren zwei weitere Laboer oben in der Torjägerliste zu finden. Mit 2165 Spielminuten war Pascal Puls am meisten auf den Plätzen der Staffel zu finden. Ihm folgen Steven Kühl(2155) und Sebastian Wendt (2108).
Info VfR Laboe 2: Die Reserve belegte in der Kreisklasse B einen 7.Ligarang, dies mit sieben Siegen, sieben Unentschieden und acht Pleiten. Trainer Heiko Tribel sah ein 4:0, bzw. 7:2 über Holsatia Kiel, wird sich aber auch über die herben Niederlagen von 1:7 (Fortuna Wellsee) oder das 0:7 gegen Meister Inter Türkspor Kiel 3 geärgert haben. Sechs der sieben Siege holte das Team im heimischen Stadion. Im Saisonfinale der Spielzeit schien dann die „Luft raus zu sein“, denn in den letzten acht Partien gab es sieben Niederlagen. Den einzigen „Dreier“ feierte man beim letzten Antreten gegen den Suchsdorfer SV mit einem 3:1.
Wir stellen vor: Das Trainergespann der Liga heißt Miki Mladenovic/Dominic Kahl: Die älteren Fußballanhänger aus Kiel und dem Umland kennen Trainer Miki Mladenovic, Inhaber der B-Trainerlizenz, noch als Aktiver im Trikot der KSV Holstein, für dessen Traditionself der gebürtige Serbe noch heute aufläuft und mit bekannten Gesichtern wie Dietmar Tönsfeldt, Hennig Hardt, Lars Habermann, Michael Heintz, Heiko Petersen, Lars Bissendorf oder Ulf Paetau „Just for Fun“ kickt. In der Zeit von Juli 1992 bis Juni 1993 trug Miki das „Blau-Weiß-Rote“-Trikot des jetzigen Zweitligisten und kam in der Serie 1991/92 auch im DFB Pokal zum Einsatz. Seine bevorzugte Position war das Mittelfeld. Als Trainer sind die Stationen Heikendorfer Sport Verein(2008-2013), TSV Schilksee(2013/14) und der TSV Klausdorf(2014/15) in seiner Vita eingebrannt, bevor er im Jahre 2017 dann den VfR Laboe übernahm. An seiner Seite agiert als „Co“ Dominic Kahl. Seit der Saison 2014/15 ist Kahl als Assistenztrainer aktiv, kickte seinerseits für den Heikendorfer SV und Laboe. In der Spielzeit 2016/17 übernahm er auch kurzzeitig das Amt des 1.Übungsleidter beim VfR.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...

UNTERNEHMEN DER REGION