Reporter Eutin

Weihnachten kann kommen!

Bilder
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr. Christian Schadendorf haben am 8. November auf Gut Kühren die Weihnachtsbaumernte 2018 in Schleswig-Holstein eröffnet und bezogen zu Qualität, Kultur und Preisen Stellung. Die gute Nachricht: Der sommerlichen Trockenheit zum Trotz dürfen sich die Verbraucher auf „gut bis sehr gut“ entwickelte Tannen aus regionaler Produktion freuen, die sich aufgrund „geringeren Höhenwachstums in diesem Jahr“ noch kompakter und buschiger zeigen. Bis zu 700000 Weihnachtsbäume werden in dieser Saison hierzulande für das Fest der Feste geschlagen.
Auf die künftige Weihnachtsbauvermarktung könnte der Sommer 2018 allerdings Einfluss haben. Denn unter den in diesem Jahr eingepflanzten ganz jungen Bäumchen wurden zum Teil Ausfälle verzeichnet. Eine „Angebotsverknappung“ werde deshalb zum Erntezeitpunkt in rund acht bis zehn Jahren erwartet, jedoch stehe Schleswig-Holstein „aufgrund seiner Bodenausstattung“ im Vergleich mit anderen Regionen noch gut da.
Pro laufenden Meter liege der Preis für eine Qualitäts-Nordmanntanne derzeit bei 18 bis 24 Euro, vergleichbar mit der Weihnachtsbaumsaison 2017. Nur „hier und da“ sei eine Verteuerung um 50 Cent pro laufenden Meter wegen höherer Transport- oder Lohnkosten zu erwarten. Die Motorkettensäge spielt bei der Ernte übrigens keine nennenswerte Rolle: Vor einigen Jahren sind von einem Betrieb im Kreis Plön bereits spezielle Erntemaschinen entwickelt worden, die das Fällen, Netzen und Palettieren erledigen und auch auf Gut Kühren eingesetzt werden.
Der Anbau der Weihnachtsbäumchen auf separaten Flächen begann vor rund 50 Jahren und ist als Sonderkultur für viele der rund 200 Betriebe im Land ein wichtiger Produktionszweig. In Schleswig-Holstein wachsen etwa 17 Millionen Stück auf 2000 ha Kulturfläche heran. Die Nähe zur Ostsee hat sich als klimatisch günstig erwiesen, weshalb der Anbaus im Bereich der Küste einen Schwerpunkt hat. Bis ein Baum geschlagen und vermarktet werden kann, vergehen bis zu zehn Jahre. Zu über 90 Prozent wachsen Nordmanntannen auf den Feldern Der Rest verteilt sich im wesentlichen auf Blau- und Rotfichten sowie Nobilistannen, die vor allem bei der Schnittgrüngewinnung geschätzt wird, und einige weitere Tannenarten.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Micaela Morgenthum und André Mehl freuen sich über jedes Möbelstück und über Hausratsgegenstände, die im Möbellager der Diakonie in Preetz in der Schellhorner Straße 5 (Hinterhof) landen.

Ein vollständiger Haushalt zum Minipreis

26.05.2019
Preetz (kud). Eine Wohnung gibt es, aber die ist so leer wie das Portemonnaie. Kurzum: Es fehlt an allem. Micaela Morgenthum und André Mehl wissen Rat. „Ein Einkauf in unserem Möbellager der Diakonie, und das Problem ist schnell gelöst.“Gut 400 Quadratmeter Fläche...
Vor einer Ausstellung bleibt wenig Zeit für die Malerei an der Staffelei.

Kreativität altert nicht

25.05.2019
Preetz (kud). Eigentlich ist sie Architektin. Aber Lebenswege erweisen sich – rückwärts betrachtet – nicht immer als gerade und planbar. Und so wurde aus der Architektin Karla-Maria Orlich schließlich eine Künstlerin, die seit nunmehr 30 Jahren in der Volkshochschule...

„Helgoland, wir kommen!“

23.05.2019
Plön (t). Bei der Regionalausscheidung im Schwentinental hat sich die Mannschaft des Gymnasiums Schloss Plön für den diesjährigen Helgoland-Staffelmarathon qualifiziert. Nach einem Jahr harten Trainings (dreimal pro Woche) und vorausgehenden Ausscheidungsläufen haben...
Fabienne und Svea hatten als kleines Dankeschön für die Spende ein hübsches Bild gemalt

Neue Wackelbrücke begeistert Kitakinder

22.05.2019
Preetz (tg). Großer Jubel herrschte bei den Jungen und Mädchen in der Evangelischen Kita in Preetz. Das Schutzgerüst von ihrem neuen Spielgerät ist endlich entfernt worden. Nun können alle ausgiebig auf der farbenfrohen Wackelbrücke spielen und tüchtig toben. „Unser...
Die Vorsitzende der Tafel Ute Schumacher, Stellvertreter Stefan Thomsen und Vorstandsmitglied Holger Bernhardt sowie der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Tafel Olf Leder haben die neuen Räume der Plöner Tafel im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht.

Umzug in die Rodomstorstraße

22.05.2019
Plön (los). Die Plöner Tafel versorgt seine Kunden künftig in der Rodomstorstraße 14 („Alte Meierei“). Nach dem Umzug Ende April 2019 gab der Verein am Freitag den offiziellen Startschuss für die neue Sammel- und Ausgabestelle im Rahmen einer Feierstunde. Die...

UNTERNEHMEN DER REGION