Reporter Eutin

Wiederinbetriebnahme des Personenwagens Ci 16

Bilder
Der Personenwagen Ci 16.

Der Personenwagen Ci 16.

Schönberg (kas). Vor 17 Jahren kam der Wagon-Veteran als Dauer-Leihgabe des „Museums für Hamburgische Geschichte“ in den Zügen der Schönberger Museums-Eisenbahn im Einsatz. Damals dauerte die Renovierung rund sieben Jahre und ab Mai 2018 bekam der Ci 16 eine neue Lackierung im Lokschuppen in Schönberg. Dieser zweiachsige Kleinbahn-Plattformwagen besitzt ein genietetes Untergestell und einen hölzernen Wagenkasten mit Laternendach. Bei einer Kastenlänge von 6500 mm sind 4 Abteile mit halbhohen Trennwänden und zwei zu drei Bestuhlung vorhanden, einen Abort hat der Wagen nicht.
 
Die ursprüngliche Heberleinbremse, äußere Holzbeplankung, Öllampenbeleuchtung und die Ofenheizung entfielen später. Der Wagen entspricht weitgehend den damaligen Normalien der Staatsbahn für Nebenbahnwagen von 1886.Vermutlich in den 1930er Jahren wurde er an die Hamburger Hafenbahn verkauft und als Werkstattwagen Nr. 42 eingesetzt. 1973 wurde er Museumsfahrzeug der Freunde der Eisenbahn, ab 1975 Aufarbeitung in Rothenburgsort und seit 1981 dann im Museum Bw Wilhelmsburg. Den dortigen Großbrand im Oktober 1994 überstand er weitgehend schadlos auf einem der weniger vom Brand heimgesuchten kurzen Schuppengleise. Nachdem der zugesagte Wiederaufbau des Museums dann doch nicht zu Stande kam, kam der Wagen als Leihgabe im Sommer 2001 zum Schönberger Strand. Hier konnte eine Hauptuntersuchung durchgeführt werden, seit Saisonbeginn 2004 wird der Wagen regelmäßig in den Museumszügen zwischen Schönberger Strand und Schönberg oder Kiel eingesetzt.
 
Als Originalfahrzeug noch aus der Dampftram-Zeit der AKN, ist er ein wertvolles Relikt dieser Epoche, auch wenn manche Details, wie Seilzugbremse, Holzbeplankung und Ofenheizung nicht mehr vorhanden sind. Zudem waren weitgehend baugleiche Wagen auch seit den 1890er Jahren auf vielen Kleinbahnen und den staatlichen Nebenbahnen unterwegs. Nie abschließend geklärt werden konnte bislang die ursprüngliche Identität des Wagens. Auch wenn auf der untersten Farbschicht des Langträgers ziemlich eindeutig eine 9 erkennbar zu sein schien, gibt es ein Fabrikfoto mit Nr. 9, der jedoch ein BCi ist. Ein Ci-Fabrikfoto gibt es mit der Wagennummer 16. Beide Bauarten hatten gleiche Kasten- und Rahmenlängen, mit Abteilbreiten von 1445 und 1700 im BCi und 1575 mm im Ci. Bei gleicher Kastenlänge erscheint es aber möglich, dass der Kasten des ursprüglichen Nr. 9 irgendwann durch einen der 3 reinen C-Kästen der gleichen Bauserie ersetzt wurde. Einzig durch das Fabrikfoto belegt ist, dass es einen Ci mit der Wagennummer 16 gegeben hat, weshalb der Wagen nun diese Nummer trägt. Am vergangenen Wochenende nun verkehrte der Zug mit dem Wagon Ci 16 zwischen Schönberger Strand und Probsteierhagen.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Geben seit 25 Jahren alles für den Club. Von links: Thomas Vollmann, Andrea Kruse, Stefan Vollmann und Kai Kobarg.

Sparclub Spektral gönnte sich zum „25-jährigen“ ein neues Logo

22.09.2018
Schönkirchen (t). Im August 1993 gründete sich der „Sparclub Spectral“. Im gleichnamigen Musikcafe -Spectral in der Dorfstraße 4,Schönkirchen ging es in den Anfangsjahren hoch her. Mann musste am Wochenende um einen Platz am Tresen kämpfen. Sonntags war es etwas...
NDR- Kulturmoderator Michael Schreiber, Graf von Reventlou, Journalist Konrad Bockemöhl (v.l.).

„Ein total verrückter Mensch“

20.09.2018
Kiel-Neumühlen (kud). 1985: Der damalige Ministerpräsident Uwe Barschel und Starpianist Justus Frantz ernten in Schleswig-Holstein eher Spott als Anerkennung. Ein Schleswig-Holstein-Festival soll es geben. Und der weltberühmte Komponist Leonard Bernstein soll das...
Die Korntage 2018.

Die Probsteier Korntage 2018 sind eröffnet

26.07.2018
Stoltenberg (kas). Mit einem umfangreichen Programm wurden am Sonnabend die Korntage 2018 auf der Festwiese am Passader See eröffnet. Ausrichter war in diesem Jahr die Gemeinde Stoltenberg und Bürgermeister Lutz Schlünsen hatte mit seinem Helferstab von über 100...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...

UNTERNEHMEN DER REGION