Reporter Eutin

Zirkus Sonnenschein im Orient

Bilder

Gläserkoppel (t). „Manege frei für den Zirkus Sonnenschein!“ heißt es am 29. Oktober um 16 Uhr wieder auf dem Reiterhof Gläserkoppel – dann öffnet sich der „imaginäre) Vorhang für den kunterbunten, talentierten, spektakulären und wunderbaren Kinder- und Jugendzirkus aus Lebrade. In diesem Jahr entführen die Kinder und Jugendlichen ihre Besucher in den Orient von Tausendundeine Nacht – in dieser Kulisse zeigen die 39 großen und kleinen Artisten was sie über die Jahre erarbeitet haben. Mit viel Humor und Gespür für das, was die Kinder in ihrer artistischen Entwicklung brauchen, leitet Katharina Tiedemann die Kinder und Jugendlichen, ehrenamtlich unterstützt von Jens Devulder.
 
Dieses soziale Zirkusprojekt hat Katharina Tiedemann 2006 auf dem eigenen Hof aus der Wiege gehoben, zu Beginn mit einer kleinen Gruppe von Kindern, die mittlerweile auf eine Größe angewachsen ist, die es erfordert, dass in drei Gruppen trainiert wird. Inzwischen sind einige feste Auftritte hinzugekommen, so ist es schon Tradition, dass der Zirkus Sonnenschein auf der Plöner Kulturnacht zu sehen ist und auch bei „Akro Kiel”. Viele Jugendliche sind seit Jahren dabei und übernehmen mit der Zeit selber Verantwortung, indem sie ihr Gelerntes an die Jüngeren weitergeben und eigenständig Nummern entwickeln.
 
Die Aufführung auf der Gläserkoppel ist der Höhepunkt des Zirkusjahres. Aus allen Gruppen kommen die Kinder zusammen, um ein gemeinsames etwa zweistündiges Programm zu präsentieren. Dieser Auftritt ist auch eine große logistische Leistung, denn es gilt dabei eine Reithalle in wenigen Stunden in eine Manege zu verwandeln, die 300 Besucher aufnehmen kann. Bevor dann am Tag vor der Aufführung die Generalprobe stattfinden kann, die dann oft bis in die Nacht dauert, muss die Beleuchtung und die Soundanlage installiert werden, die Manegen Diener eingewiesen und 1000 andere Sachen erledigt werden. Für die Pause zwischen den beiden Aufführungsteilen wird ein Imbiss mit warmen Getränken und selbst gemachten Leckereien wie Popcorn, Zuckerwatte und Kuchen organisiert. Als Rahmenprogramm bietet der Reiterhof ab 15 Uhr Ponyreiten an. Dies gelingt jedes Jahr mit vielen Eltern, ehrenamtlichen Helfern und Wagenladungen mit eigenem und geliehenem Equipment. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz

Preetz bewirbt sich um das Label „StadtGrün naturnah“

15.01.2019
Preetz (t). Preetz ist eine von bundesweit 15 Kommunen, die vom Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ (Bündnis) für die Teilnahme am Labeling-Verfahren „StadtGrün naturnah“ ausgewählt wurde. Das Bündnis zeichnet mit dem Label kommunales Engagement zur...

Pferd und Esel begleiten die Drei Könige in Plön

14.01.2019
Plön (t). Es war eine spontane Idee, in diesem Jahr die Kinder und Jugendlichen der Sternsingeraktion nicht nur zu Fuß oder mit dem Auto zu den Häusern zu begleiten, sondern den Esel Gordon und das Pferd Knut gemeinsam mit zwei Ziegen dazu einzuspannen. Familie...
(V. l.) Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst), Blutspendejubilar Dirk Schäfer, DRK-Ortsvorsitzende Jutta Conrad. Fotos: hfr ©DRK-Blutspendedienst

Gleich zwei Spender gaben bei der ersten DRK-Spendeaktion des Jahres in Preetz ihre 100. Spende ab

13.01.2019
Preetz (t). Das DRK verzeichnet seit einigen Jahren leicht rückläufige Blutspenderzahlen. Ein Trend, der sich bundesweit feststellen lässt, und genauso auch für Schleswig-Holstein gilt. Die erste Blutspendeaktion des Jahres 2019 in Preetz hat diesen Trend nicht...
Nurol Ergen wechselt von Schönkirchen zum FC Kilia.

Kaderplanung läuft bei fast allen Vereinen auf Hochtouren

11.01.2019
Kreis Plön (dif). Auch wenn sich die Fußball-Ligen des Landes noch im Winterschlaf befinden, frei nach dem Motto: “Nach der Winterpause ist vor der Rückrunde“, wird natürlich bei allen Vereinen eifrig am Kader für die restliche Serie 2019 gefeilt. Die KSV Holstein...

Geld für die Leseförderung und die Musik

10.01.2019
Eutin/Plön (ed). Fast das ganze gerade vergangene Jahr über hat der Round Table Eutin/Malente den Erlös seines Adventskalenderverkaufs aus 2017 an die unterschiedlichsten Projekte und Institutionen, Vereine und Einrichtungen ausgeschüttet. Die letzten beiden...

UNTERNEHMEN DER REGION