Reporter Eutin
| Allgemein

21. Auststellung in der Gemeindebücherei Heikendorf

Bilder

Heikendorf (kas) Bei sommerlichen Temperaturen zog es am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche Kunstliebhaber und auch Leseratten zur Eröffnung „Bilder und Bücher“ in die Heikendorfer Gemeindebücherei. Zum 21. Mal präsentierte die Heikendorfer Künstlerin Anne Mader mit ihren 16 Teilnehmern diese Ausstellung, wie der stellvertretende Bürgermeister Karl-W. Scharpf, verwundert feststellte. Er dankte allen, die fleißig mitgewirkt haben für ihre wertvolle Arbeit, denn „in Heikendorf wird nun mal Kunst groß geschrieben“. Neben dem Künstlermuseum gibt es auch noch unter Anderem die „Heikendorfer Eigenart“. Er wünschte im Namen der Gemeinde eine erfolgreiche Ausstellung. Natürlich durfte die Harfenistin Michaela von Karger bei dieser Eröffnung auch nicht fehlen, denn sie ist mittlerweile fester Bestandteil dieser Veranstaltung, wie Beate Geier, die Leiterin der Gemeindebücherei, anmerkte. Für die nächsten vier Wochen die Bücherei anders zu erleben, ist ein tolles Gefühl, findet sie. Das Modewort „Entschleunigung“ findet hier seinen Platz. „Zuhören, lesen, sich sammeln oder auch nur Mal die Zeit vergehen lassen, ist der richtige Ort in der Gemeindebücherei“, fügte Beate Geier hinzu. Dr. Karsten Wendt, Leiter der Volkshochschule Heikendorf, ist immer wieder angetan von den künstlerischen Arbeiten, die in insgesamt vier Kursen an der VHS unter Anne Maders Anleitung entstehen. Anne Mader dankte den Künstlern und Helfern für die gelungene Ausstellung. Es seien durch den Generationswechsel zwar nicht so viele Künstler wie in den Vorjahren. Dennoch blickt sie optimistisch in die Zukunft. Nicht nur ein Generationswechsel, sondern auch ein Wechsel in den Zeichentechniken sei festzustellen. Wurde in den letzten Jahren noch sehr viel mit Acrylfarben gemalt, so werde heute wieder mehr die Ölfarbe verarbeitet. Ein kleines Jubiläum konnte auch noch gefeiert werden: Die Aktion „Quadrat kreativ“ wurde 2007 ins Leben gerufen. Die Acryl- und Ölbilder im Format 20 x 20 cm auf Leinwand werden zu einem einheitlichen Preis von 25 Euro zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt in voller Höhe der Gemeindebücherei zu Gute. Eine wirklich sehenswerte Ausstellung, da den 16 Künstlern kein Thema gestellt wurde – dadurch ist eine sehr gelungene, farbige Ausstellung entstanden. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen – das Herbstsemester der VHS beginnt in Kürze. Die Ausstellung ist in den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei noch bis zum 29. September zu bewundern.



Weitere Nachrichten Probsteer
Jeder Platz wurde für Vorführungen und das leibliche Wohl ausgenutzt

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr und Polizei

16.06.2018
Heikendorf (kas). Die freiwillige Feuerwehr in Heikendorf und die Polizei im Haus der Sicherheit freuten sich am vergangenen Sonnabend über reges Interesse und zahlreiche Besucher - auch aus dem Umland - beim Tag der offenen Tür. Der Drehleiterwagen DLK 23-12...
Die Beluga II im Hafen von Laboe

Greenpeace-Schiff Beluga II informierte in Laboe über Antarktis und Meeresschutz

15.06.2018
Laboe (uwr). Am 7. Juni startete die Tour des Greenpeace-Schiffes Beluga II entlang der deutschen Ostseeküste. Sie steuert zehn Häfen an und informiert vor Ort über die Schönheiten und Bedrohungen der Antarktis. Als erstes legte das Segelschiff am Laboer Hafen an....
Der Plattschnacker aus der Probstei zu Gast bei den Tönkern: Joachim „Achim Schuldt“ aus Laboe hat Zunge, Geist und Herz auf dem rechten Fleck.

Gespannte Erwartung und viel Applaus

15.06.2018
Dietrichsdorf (kud). Carmen hat alles im Griff. Strahlend begrüßt sie ihre Gäste, der Begrüßungscocktail für jeden steht bereit. Peter Schümann ist schon in Gespräche vertieft, wirft aber dann und wann erst einen Blick auf die Uhr und anschließend auf die Tür. Wo...
Sie gehören zu den „künstlerischen 15“, die den Kunstkiosk am Möltenorter Strand jetzt in 2. Saison mit Kunstleben erfüllen: Gudrun Lahrsen, Arno Draschke, Gertrud Buller-Schunck, Inger Lüttjohann, Mathias Lagler, Kai Piepgras, Charlotte Howaldt.

Jede Woche eine neue Überraschung

14.06.2018
Heikendorf (kud). 15 Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 15 künstlerische Stilrichtungen, für die das gleiche gilt. Da ergibt sich der Name der Gruppe schon fast von allein: „Schrevenborner eigenART“ nennen sich die Künstlerinnen und Künstler, die...

Der „Schuss“ traf genau ins Schwarze!

12.06.2018
Heikendorf/Möltenort (kas). Nicht nur 14 neue Trikots, sondern auch einen nagelneuen Handball überreichten drei geschäftsführende Vorstandsmitglieder der Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 e.V. der D-Jugendhandballmannschaft des Heikendorfer Sportvereins...

UNTERNEHMEN DER REGION