Reporter Eutin
| Allgemein

Aktion Lichterglanz in Schönberg

Bilder
V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

Schönberg (los). Die Gemeinde Schönberg und der Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein laden zur „Aktion Lichterglanz“ am Sonnabend, 26. November in der Innenstadt. Zum 19. Mal feiern die Schönberger das „Anleuchten“ der weihnachtlichen Beleuchtung vor dem ersten Advent. Das Programm und weitere Aktionen stellten Felix Franke und Olaf Thiemer als Vertreter des Gewerbevereins und Bürgermeisterin Antje Klein vor. Besucher und Schönberger dürfen sich auf eine gesellige Einstimmung in der Fußgängerzone Knüll freuen, die um 15 Uhr mit der Begrüßung ihren Auftakt hat. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Gruppe Westwind und für das „leibliche Wohl“ der Teilnehmer stehen Buden bereit. Die Illumination ist für 16.30 Uhr geplant. Die „Große Weihnachtstaler Haupt- und Sonderverlosung“ – die Sonderverlosung von Direktpreisen und die Weihnachtstaler-Endziehung der Gewinnzahlen – folgt am „langen“ Sonnabend, 17. Dezember, an dem die teilnehmenden Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet haben. Anders als vor einem Jahr gibt es nach Weihnachten keine weitere Ziehung mehr. Das Programm startet um 15 Uhr mit der Begrüßung, im Anschluss „jazzen“ die Weihnachtsmänner. Um 16 Uhr starten die Ziehungen der Sonderlose, bei denen es die „Sofortpreise“ zu gewinnen gibt, und die Auslosung der Weihnachtslos-Gewinnzahlen im Wechsel mit den „jazzenden Weihnachtsmännern“. Den Schönberger Weihnachtstaler gibt es in vielen ortsansässigen Firmen: Als Dankeschön verschenken ihn viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe an ihre Kunden beziehungsweise Gäste. Insgesamt 30 Betriebe sind in diesem Jahr beteiligt. Das „Sonderlos“ ist ein (perforierter) Abschnitt des Weihnachtsloses, des „Weihnachtstalers“, und wird vor Ziehungsbeginn in die Lostrommel gegeben. Ausgemachte Glückspilze können ihren Gewinn direkt in Empfang und mitnehmen. Auch die Gewinnzahlen der Hauptlose werden bei drei Verlosungen durch Ziehung der dreistelligen Endziffer der jeweiligen Losnummer ermittelt. Über die Losnummer gibt es Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 mal 20 Euro, 100 mal 50 Euro sowie je einmal 100 Euro, 200 Euro und 300 Euro zu gewinnen. Die Gewinnzahlen werden auch in der Presse sowie im Internet unter www.gewerbe-schoenberg.de veröffentlicht. Die Einkaufsgutscheine können in allen an der Weihnachtstaleraktion beteiligten Betrieben und Geschäften bis zum 31. Januar 2017 eingelöst werden.



Weitere Nachrichten Probsteer
Nico Redlin, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Probstei, sieht der neuen Saison gut gelaunt entgegen.

Modern, munter, frisch in die neue Saison

11.04.2018
Probstei (kud). Die Besucherzahlen in der Probstei steigen. Immer mehr Menschen suchen in ihrer Freizeit Ruhe und Entspannung. Und die wollen sie an der Ostsee finden. Genau diesem Bedürfnis will der Tourismusverband Probstei in diesem und auch im kommenden Jahr...
Hartmut Ehrk, Uschi Wieck, Kay Habighorst, Jens Willrodt, Petra Wiendlocha und Ullrich Evers bei der Spendenübergabe.

625 Euro für krebskranke Kinder gespendet

24.01.2018
Heikendorf. Wieder einmal, und das schon im vierten Jahr, öffnete am 15. Dezember vergangenen Jahres das Heikendorfer Schornsteinfegerkontor Ostufer-Probstei, seine Türen zum Punsch, zum Schmalzbrot und zum Klönschnack in der Dorfstraße 10. Die vier...
Prinz Egmont als Biest (Sascha Hinz) und Bella (Maria Orth) kommen sich näher.

„Die Schöne und das Biest“

22.11.2017
Heikendorf (kas). Ein uraltes Märchen aus dem Jahr 1756, seit Jahrhunderten weltweit Grundlage für Verfilmungen in real und Zeichentrick, ein Musical, eine Fernsehserie und zahlreiche Bücher: „Die Schöne und das Biest“ – in diesem Jahr nun auch inszeniert von der...
Es ist ein echtes Erlebnis, mit einer der Museums-Straßenbahnen durch die Gegend zu gondeln – am Wochenende bietet sich noch einmal die Gelgenheit dazu

Erlebnisrundfahrten mit den Museums-Straßenbahnen

26.10.2017
Schönberg (kas). Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. setzt seine Straßenbahn-Erlebnisfahrten 2017 in den Herbstferien fort. Der gemeinnützige Verein (VVM) ist ein Zusammenschluss von über 300 Mitgliedern, darunter einige andere Vereine mit ähnlich...
Daumen hoch für eine tolle Aktion!

Bänke für den Wildpark

12.10.2017
Schwentinental (kas). Dieses Projekt könnte buchstäblich Schule machen: Die Bänke im Wildpark Schwentinental waren größtenteils verrottet oder als Sitzgelegenheit nicht mehr nutzbar. Der Wunsch nach Ersatz konnte nun erfüllt werden. Geleistet haben dies...

UNTERNEHMEN DER REGION