Reporter Eutin

Aktion Lichterglanz in Schönberg

Bilder
V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

Schönberg (los). Die Gemeinde Schönberg und der Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein laden zur „Aktion Lichterglanz“ am Sonnabend, 26. November in der Innenstadt. Zum 19. Mal feiern die Schönberger das „Anleuchten“ der weihnachtlichen Beleuchtung vor dem ersten Advent. Das Programm und weitere Aktionen stellten Felix Franke und Olaf Thiemer als Vertreter des Gewerbevereins und Bürgermeisterin Antje Klein vor. Besucher und Schönberger dürfen sich auf eine gesellige Einstimmung in der Fußgängerzone Knüll freuen, die um 15 Uhr mit der Begrüßung ihren Auftakt hat. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Gruppe Westwind und für das „leibliche Wohl“ der Teilnehmer stehen Buden bereit. Die Illumination ist für 16.30 Uhr geplant. Die „Große Weihnachtstaler Haupt- und Sonderverlosung“ – die Sonderverlosung von Direktpreisen und die Weihnachtstaler-Endziehung der Gewinnzahlen – folgt am „langen“ Sonnabend, 17. Dezember, an dem die teilnehmenden Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet haben. Anders als vor einem Jahr gibt es nach Weihnachten keine weitere Ziehung mehr. Das Programm startet um 15 Uhr mit der Begrüßung, im Anschluss „jazzen“ die Weihnachtsmänner. Um 16 Uhr starten die Ziehungen der Sonderlose, bei denen es die „Sofortpreise“ zu gewinnen gibt, und die Auslosung der Weihnachtslos-Gewinnzahlen im Wechsel mit den „jazzenden Weihnachtsmännern“. Den Schönberger Weihnachtstaler gibt es in vielen ortsansässigen Firmen: Als Dankeschön verschenken ihn viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe an ihre Kunden beziehungsweise Gäste. Insgesamt 30 Betriebe sind in diesem Jahr beteiligt. Das „Sonderlos“ ist ein (perforierter) Abschnitt des Weihnachtsloses, des „Weihnachtstalers“, und wird vor Ziehungsbeginn in die Lostrommel gegeben. Ausgemachte Glückspilze können ihren Gewinn direkt in Empfang und mitnehmen. Auch die Gewinnzahlen der Hauptlose werden bei drei Verlosungen durch Ziehung der dreistelligen Endziffer der jeweiligen Losnummer ermittelt. Über die Losnummer gibt es Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 mal 20 Euro, 100 mal 50 Euro sowie je einmal 100 Euro, 200 Euro und 300 Euro zu gewinnen. Die Gewinnzahlen werden auch in der Presse sowie im Internet unter www.gewerbe-schoenberg.de veröffentlicht. Die Einkaufsgutscheine können in allen an der Weihnachtstaleraktion beteiligten Betrieben und Geschäften bis zum 31. Januar 2017 eingelöst werden.



Weitere Nachrichten Probsteer
Lachend sitzt die Puppe auf ihrem Sitz. Gleich wird sie einen Verkehrsunfall erleben, der in der Realität für ein Kind vermutlich mit schwersten Verletzungen oder dem Tod enden würde. Bürgermeisterin Hildegard Mersmann und Hans-Dieter Schwarz eröffneten auf dem Mönkeberger Marktplatz den Verkehrssicherheitstag.

Eine Puppe fliegt lachend in den Tod

28.09.2018
Mönkeberg (kud). Die Babypuppe aus Plastik ruht fröhlich lachend unangeschnallt auf ihrem Sitz. Gleich wird sie rasant damit in die Tiefe stürzen und auf dem harten Boden landen. Barmherzige Helfer haben noch schnell ein weiches Kissen auf die Landefläche gelegt....
(V. l.) Sam Berndsen (Vize-Meister), Cheftrainer René Küpper, Landesmeisterin Kübra Kaplan.

Meistertitel für Raisdorfer Boxer

28.09.2018
Raisdorf/Schleswig (t). Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Männer und Frauen konnten sich die RTSV-Wettkämpfer drei Medaillen sichern. Kübra Kaplan (Halbweltergewicht bis 64 KG) zog nach ihrem frühzeitigen Sieg im Halbfinale über Kamal Kaur (Gestern...
Eine Hand voll Gerste. Christoph Schneekloth-Plöger schließt in diesen Wochen eine ertragsschwache Ernte ab.

Ein Erntejahr ohne Belohnung

08.08.2018
Höhndorf (kud). „Nein, die Trockenheit allein ist nicht verantwortlich für die schlechte Ernte in diesem Jahr“, sagt Landwirt Christoph Schneekloth - Plöger. Er biegt einige Weizenhalme beiseite. Zum Vorschein kommt ein Boden, der aufgerissen ist und kaum noch...
Sie gehören zu den „künstlerischen 15“, die den Kunstkiosk am Möltenorter Strand jetzt in 2. Saison mit Kunstleben erfüllen: Gudrun Lahrsen, Arno Draschke, Gertrud Buller-Schunck, Inger Lüttjohann, Mathias Lagler, Kai Piepgras, Charlotte Howaldt.

Jede Woche eine neue Überraschung

14.06.2018
Heikendorf (kud). 15 Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 15 künstlerische Stilrichtungen, für die das gleiche gilt. Da ergibt sich der Name der Gruppe schon fast von allein: „Schrevenborner eigenART“ nennen sich die Künstlerinnen und Künstler, die...
Das Ensemble der Stakendorfer Schünnenspeeler: Thomas Krützfeldt, Jens Löptien, Michael Rabe, Claudia Rabe, Karola Sommer, Gesche Löptien, Moni Stender und „Toseggersch“ Maren Untiedt (v.l.).

„De Goos, de toveel weet“ vun de Schüünenspeeler in Stakendörp

07.06.2018
Stakendorf (kas) Die beiden Brüder und Junggesellen Karl-Heinz (Thomas Krützfeldt) und Ludger Stolle (Michael Rabe) führen gemeinsam einen Gänsemastbetrieb. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern hat sich zunächst eine Haushaltshilfe um die beiden gekümmert, die...

UNTERNEHMEN DER REGION