Reporter Eutin

Bänke für den Wildpark

Bilder
Daumen hoch für eine tolle Aktion!

Daumen hoch für eine tolle Aktion!

Schwentinental (kas). Dieses Projekt könnte buchstäblich Schule machen: Die Bänke im Wildpark Schwentinental waren größtenteils verrottet oder als Sitzgelegenheit nicht mehr nutzbar. Der Wunsch nach Ersatz konnte nun erfüllt werden. Geleistet haben dies Auszubildende der Tischlerinnung Kiel und Auszubildende der Förde Sparkasse sowie die Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse als finanzieller Unterstützer. Vor 14 Tagen trafen sich fünf Auszubildende der Tischlerinnung im Betrieb des Obermeisters Heino Fischer, im Faluner Weg 5 in Kiel-Mettenhof, um schon einmal die heimischen Lärchenhölzer aufzutrennen, zu hobeln und zu fasen. Am vergangenen Mittwoch bekamen tatkräftigen Lehrlinge Verstärkung von sechs Auszubildenden der Förde Sparkasse. Mit vereinten Kräften und positiver Einstellung, so der Lehrlingswart der Tischlerinnung Joachim Sienknecht, wurde gemeinsam gebohrt, gefräst und gesägt. Sienknecht hatte viel zu dieser Aktion beigetragen, denn ein Entwurf musste gefertigt und die Unterkonstruktion mit Schlossermeister Hans Peter Puck in Lindhöft entworfen werden, eine solide Metallkonstruktion aus verzinktem Rund- und Winkelprofil. Somit entstanden aus den Lärchenhölzern insgesamt 13 neue Sitzbänke, die am vergangenen Sonntag unter großer Beteiligung von der Tischlerinnnung, der Förde Sparkasse, der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse sowie von Mitarbeitern des Bauhofes aufgestellt und befestigt wurden. Ingo Straußfeld, Bauhofleiter der Stadt Schwentinental, führte die Auto- und Handwerkerkarawane an, und zeigte ihnen die für die Sitzgelegenheiten vorgesehenen Plätze. Auch hier hatte der Bauhof bereits vorgearbeitet und Betonfundamente für die Befestigung geschaffen. Bei herrlichem Sonnenschein erlebte der Wildpark einen großen Besucheransturm und so wurden die neuen Bänke nach Abschluss der Arbeiten auch gleich in Beschlag genommen, zur Freude der Handwerker und Bänker. Im Anschluss an die Arbeit waren alle Beteiligten noch zu einer Stärkung eingeladen und Bürgermeister Michael Stremlau dankte allen Beteiligten, die dieses tolle Projekt vollendet haben. Heute ist ein schöner Tag, im doppeltem Sinn, meinte der Vorsitzende der Freunde des Schwentineparks e.V. Klaus Schade. Erstens spiele das schöne Wetter mit, und zweitens könne sich der Verein über die 13 neuen Sitzbänke freuen. Rund 120 Mitglieder habe der Verein, der seit mehr als 40 Jahren von der Stadt Schwentinental, trotz hoher finanzieller und personeller Aufwendungen betrieben wird. Es wird seitens des Vereins versucht, durch Beiträge und Spenden die Stadt zu unterstützen und teilweise zu entlasten. Klaus Schade würde sich über neue Mitglieder, Spenden oder auch Tierpatenschaften sehr freuen. Unter der Telefonnummer 04307-7207 gibt der Vorsitzende gerne Auskunft.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION