Reporter Eutin

Bittere Realität: Concordia ist abgestiegen

Bilder

Kreis Plön (dif). Für unsere Mannschaften aus und um die Probstei ist die Spielzeit 2018/19 eigentlich sportlich so gut wie gelaufen. Bitter allerdings: In der Landesliga Holstein ist die TSG Concordia Schönkirchen nach dem 2:5 in Klausdorf abgestiegen. Hier die Resultate vom Wochenende:
2. Bundesliga: Anders als auf dem Foto gibt es bei der KSV Holstein momentan wenig zu jubeln. Auch im vorletzten Heimspiel gegen Schlusslicht Duisburg patzte die Walter-Elf und verlor nach einem Match der Marke „gruseliger Sommerfußball“ verdient mit 0:2. Besonders ärgerlich: Da die Konkurrenz der Kieler einmal mehr patzte, hätte man mit einem Dreier zumindest rechnerisch noch Relegationsplatz drei erreichen können.
Regionalliga Nord: Endlich mal wieder ein Sieg für die U23 Holsteins. Bei Germania Egestorf siegte man mit 3:1. Folge: Klassenerhalt endgültig gesichert und die Gastgeber tief in den Abstiegsstrudel gerissen.
Flens Oberliga: Nach den Querelen um den TSV Schilksee(Anm.: Eventueller Rückzug aus der Liga. Beim Spiel gegen den VfB Lübeck trat der TSV schon nicht mehr an) holten die Eutiner immerhin ein 1:1-Remis beim Tabellenzweiten aus in Heide. Nicht so gut lief es bei Inter Türkspor. Die Kieler unterlagen Absteiger VfR Neumünster daheim mit 2:3. Kurios: Inters 2:2, sowie der VfR-Siegtreffer fielen in Spielminute 90.
Landesliga Holstein: Einen bitteren Spieltag erlebte die TSG Concordia beim TSV Klausdorf. Nach dem 2:5 muss sich Schönkirchen aus der LL Holstein verabschieden. Keine Punkte gab es auch für die Heikendorfer. Der SV unterlag beim Lübecker SC mit 1:2.
Für den 11. 12. Mai hat der Planer folgendes Spiele ausgelotet: In der 2.Bundesliga wird Sonntag ab 15.30 Uhr Dynamo Dresden mit sicherlich einer hohen Anzahl von Anhängern in den Kieler Mühlenweg einfallen und hoffentlich ein friedliches Gastspiel abliefern. Für die Störche ist die Serie praktisch gelaufen, trotzdem möchte Coach Tim Walter endlich mal wieder einen Heimsieg seiner Akteure sehen. In der Ost-Metropole gab es einen 2:0-Erfolg der Kieler, der auch an der Förde wiederholbar sein sollte. In der Regionalliga Nord bekommt es die U23 Holsteins mit Schwarz-Weiß Rehden zu tun. Mit 2:2 teilte man sich beim BSV die Punkte. In Projensdorf ist die KSV Favorit und sollte ihre Möglichkeiten ausspielen und einen klaren Heimerfolg landen. Spielerisch gehört der Störche Nachwuchs nämlich zu den besten Vereinen in der Liga. Ein weiterer Vorteil: Beide Mannschaften haben mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und könnten frei aufspielen. Einmal mehr schade, das sowohl die Zweitligamannschaft als auch die „Zwote“ zeitglich am Ball sind. Auch am 11.5. ist in der Flens Oberliga Eutin 08 im Einsatz. Daheim empfangen die Rosenstädter den TSV Lägerdorf, dem man schon in der ersten Serie mit 3:0 alle Punkte abnehmen konnte. Der Gast ist bereits abgestiegen und dürfte von der Motivation nicht mehr ganz oben angesiedelt sein. Ein „Dreier für 08“ ist hier zu erwarten. Den möchte auch einen Tag später Inter Türkspor einfahren. Die Kieler haben das 1:5 aus der Hinrunde gegen den SV Todesfeld sicherlich noch im Kopf. Allerdings würde schon ein Pluspunkt gegen die Gäste, die zu den „Top Five“ der Liga gehören, völlig in Ordnung sein. Die Landesliga Holstein hat drei überaus schwere Auswärtsspiele für unser Probstei-Trio angesetzt. Da alle drei Mannschaften ihre Hinspiele verloren haben, ist Wiedergutmachung angesagt. Der TSV Klausdorf unterlag im eigenen Stadion Titelfavorit Oldenburg hoch mit 1:5 und auch die Heikendorfer bekamen beim 0:1 gegen Reinfeld eine Heimniederlage „eingeschenkt“. Schönkirchen macht sich weiter auf die Reise nach Dornbreite und möchte nicht wieder mit 0:3 den Kürzeren ziehen. Für die TSG wird es vor den Toren Lübecks eine Abschiedsvorstellung beim FC sein.



Weitere Nachrichten Probsteer
Start zum 13 km-Lauf in Schönberg.

Schönberger Salzwiesenlauf: Sportliche Höhepunkte trotz Hitze

04.07.2019
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es zu gut mit den Läufern beim 30. Salzwiesenlauf in Schönberg. Die sommerliche Wärme, rund 27 Grad - mit zunehmender Tendenz - machte allen Teilnehmern doch zu schaffen.Bürgervorsteherin Christine Nebendahl begrüßte kurz vor dem...

Probsteier Mädchen gehen als Landesmeister in die neue Saison!

04.07.2019
Kreis Plön (dif). Der Frauenfußball boomt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jugendfußball der Probstei setzten die D-Mädchen unter der Leitung von Trainer Michael Sönksen mit Sicherheit den sportlichen Höhepunkt der abgelaufenen Spielzeit und sicherten...

Weinfest in Laboe

03.07.2019
Laboe (t). Unter dem diesjährigen Motto „Genuss trifft Lebensfreude“ lädt der Tourismusbetrieb Laboe Einheimische und Gäste zum Weinfest 2019 in den Laboer Rosengarten ein. Die Veranstaltung ab Freitag, 5. Juli bis Sonntag, den 7. Juli findet zum siebzehnten Mal in...
Aktive Eltern, eine Gemeinde, die sich einsetzt, ein Amt, das mitzieht. So konnten die Kinder der Waldgruppe nach einigen Märschen durch die rechtlichen Instanzen ihren Bauwagen am Fuchsbergredder in Besitz nehmen und dort inzwischen ihren ganz besonderen KiTa-Alltag einrichten.

„Es ist geschafft!“

03.07.2019
Mönkeberg (kud). Mönkebergs Bürgermeisterin Hildegard Mersmann ist begeistert. 10 112 54 Euro haben die Eltern der Mönkeberger Waldkindergartengruppe in kürzester Zeit zusammengesammelt, damit das neue Kindergartenzuhause für Ihre Kinder demnächst noch schöner wird....
Die Vertreter der Heikendorfer Gilden: Bürgermeister Tade Peetz von der Altheikendorfer Gilde (r.), Königin Claudia Baden (Neuheikendorfer Gilde) und Königsschütze Claus Gotzian (Möltenorter Gilde)

Möltenorter Knochenbruchgilde feierte bei Königswetter

03.07.2019
Möltenort/Heikendorf (kas) Ole Wechselbaum heißt der neue König der Möltenorter Knochenbruchgilde. Leider war er zum Gildefest beruflich verhindert. Als letzte der drei Heikendorfer Gilden feierte die Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 als Älteste ihr Gildefest am...

UNTERNEHMEN DER REGION