Reporter Eutin

Concordia Schönkirchen im freien Fall Richtung Abstieg?

Kreis Plön (dif). So langsam biegen die Spielklassen auf die Zielgerade der Serie 2018/19 ein, die Vorentscheidungen in Sachen Auf und Abstieg stehen an. Lieder mittendrin in Sachen Klassenerhalt befindet sich Landeligist Concordia Schönkirchen. Hier der Rück-und-Ausblick auf die Ligen:
2. Bundesliga: Am Wochenende hatten die Störche der KSV Holstein ja bekanntermaßen Länderspielbedingt frei. Der Blick geht nun am Sonntag (13.30 Uhr) gen Köln, wo man sich mit dem Spitzenreiter messen darf. Danach wartet schon „Lieblingsfeind“ FC St.Pauli am Mühlenweg. Zum Spiel(6.4.) soll dann auch die neue Tribüne gegenüber dem Fanblock fertiggestellt sein.
Regionalliga Nord: Spät kam der KSV-Nachwuchs noch zu einem 2:2 in der Heimpartie gegen den VfB Oldenburg. Weiter geht es nun gegen Jeddeloh 2(dies der richtige Name und nicht zu verwechseln mit einer 2.Mannschaft des SSV). Im Hinspiel gab für die U23 nichts zu erben. Auf den Einsatz von Liga-Leihgaben wie Seydel oder Bisseck wird Trainer Ole Werner nicht bauen können, trotzdem setzten wir auf einen Heimsieg der Förde-Kicker mit 3:1.
Flens Oberliga: Zwei ganz wichtige Erfolge feierte das Duo Eutin und Inter Türkspor. „08“ siegte gegen die Veilchen vom VfR Neumünster mit 3:2, die Kieler gewannen beim SV Frisa mit 1:0. Türkspor gegen Kropp, die Rosenstädter in Schilksee. So die kommenden Partien. Am 30.März will Eutin den TSV Schilksee, wie beim 3:1-Hinspielsieg, erneut ärgern. Auch die Kieler von Inter gewannen, damals in Kropp(2:1) und spielen 24 Stunden später am Ostufer das zweite Duell. Da die Rivalen auf unteren Mittelfeldplätzen rangieren, also in unmittelbarer Nähe der Eutiner, bzw. Inter-Fußballer, sind hier zwei Siegen mehr als wichtig. In der Hoffnung, dass man sich die Tabellennachbarn ein wenig vom Halse halten kann, sollten beide Mannschaften nach den 90 Minuten jubeln können.
Landesliga Holstein: Immer bedrohlicher wird die Lage für die TSG Concordia Schönkirchen. Das 0:2 daheim gegen Phönix Lübeck war bereits die dreizehnte Pleite für die Köpke-Elf, die nun auch die Schackendorfer(ein Pluspunkt bei Eidertal) im Nacken spürt. Der TSV Klausdorf setzte sich mit 3:1 gegen Pansdorf durch und schloss zu den Top fünf auf. Standesgemäß siegte der Heikendorfer SV gegen Schlusslicht Wankendorf(3:1). Der HSV kann mit seinen Nachholspielen noch einen ordentlichen Schritt nach oben machen. Am Wochenende sind drei Reisen in Richtung Lübeck für das Probstei-Trio angesetzt. Am 30.3. ist der Heikendorfer SV beim TSV Pansdorf zu Gast und die Klausdorfer kicken einige Kilometer weiter bei Dornbreite. Beide Gäste haben ihre Hinspiele jeweils locker mit 3:0 für sich entscheiden können. Sonntag greift dann die TSG Concordia beim SV Eichede ins Geschehen ein. Im ersten Spiel hieß es: Eichede 5-Schönkirchen Null. So bitter soll es diesmal nicht enden. Wir setzten für diese Aufeinandertreffen drei Unentschieden an, Luft nach oben sollte aber beim gesamten Trio sein. Handball: Die HSG Mö Schö unterlag am 22.Spieltag der SH-Liga der Männer in eigener Halle dem direkten Tabellennachbarn HC Treia/Jübeck mit 28:29 und musste das Team erst einmal vorbeiziehen lassen. Trotz der Pleite wird sich die Sieben von Coach Hauke Scharff am Saisonende wohl unter den „Top Five“ platzieren. Besser machten es die Vereinsdamen der HSG beim 29:28-Erfolg über den SV Sülfeld. Auch wenn Mädels von Trainer Bernd Hinrichs nach 30 Minuten bereits mit 17:9 in Front lagen und es noch einmal spannend machten. Am Ende konnte sich der Coach über Ligaposition drei freuen, Tendenz Richtung Vize-Titel.


Weitere Nachrichten Probsteer
Entenangeln bei einsetzendem Sturm – gar nicht so einfach.

Die Kinder ließen sich nicht zweimal bitten

19.08.2019
Mönkeberg (kud). Noch packen eifrige Hände alle Utensilien aus. Da werden Schminksachen fein säuberlich sortiert, noch schnell einige Gläser poliert. Die Hüpfburg braucht auch noch den letzten Schliff. Den Kindern, die sich mit ihren Eltern zum Kinderfest bereits...

Ein Stadtteil feiert bei „das Ostufer macht mobil“ am 18. August 2019

18.08.2019
Wellingdorf (t). Am Sonntag, 18. August 2019 verwandelt sich ein ganzer Kilometer zwischen der Alten Schwentinebrücke, der Schönberger Straße über das GEOMAR und das Seefischmarktgelände bis hin zur Neuen Salzhalle in eine riesige Festmeile mit verschiedenen Ständen,...
Von keinem Punkt in Mönkeberg gibt es einen so schönen Blick wie von der Germaniakoppel.

Gemütlich und entspannt …

17.08.2019
Mönkeberg (kud). Strahlend lässt Bürgermeisterin Hildegard Mersmann den Blick über die glitzernde Förde schweifen, auf der gerade ein Fördedampfer den Anleger Mönkeberg ansteuert. „Hier oben sollten wir viel häufiger etwas veranstalten“, meint sie und greift zum...

Die ersten flotten Sprotten im Kreis Plön sind da

16.08.2019
Mönkeberg (t). Mönkeberg, Schönkirchen und Heikendorf: Die SprottenFlotte rollt jetzt auch im Amt Schrevenborn. Drei Stationen mit jeweils fünf Rädern stehen jetzt auf dem Ostufer der Kieler Förde im Kreis Plön. SprottenFlotte-Nutzer/-innen können so auch am...
Ziel Startelf: Holsteins Michael Eberwein.

6:0-Holstein nimmt locker Pokalhürde Salmrohr

15.08.2019
Kreis Plön (dif) Pokalzeit für die KSV Holstein und Liga-Alltag für den „Rest“. So sah es am vergangenen Wochenende in Toren und Punkten der Staffeln aus:DFB-Pokal/1. Runde: Tragisch: Ein Holsteinanhänger stürzte während der Partie mit dem Kopf auf eine Betonplatte...

UNTERNEHMEN DER REGION