Reporter Eutin

„De Goos, de toveel weet“ vun de Schüünenspeeler in Stakendörp

Bilder
Das Ensemble der Stakendorfer Schünnenspeeler: Thomas Krützfeldt, Jens Löptien, Michael Rabe, Claudia Rabe, Karola Sommer, Gesche Löptien, Moni Stender und „Toseggersch“ Maren Untiedt (v.l.).

Das Ensemble der Stakendorfer Schünnenspeeler: Thomas Krützfeldt, Jens Löptien, Michael Rabe, Claudia Rabe, Karola Sommer, Gesche Löptien, Moni Stender und „Toseggersch“ Maren Untiedt (v.l.).

Stakendorf (kas) Die beiden Brüder und Junggesellen Karl-Heinz (Thomas Krützfeldt) und Ludger Stolle (Michael Rabe) führen gemeinsam einen Gänsemastbetrieb. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern hat sich zunächst eine Haushaltshilfe um die beiden gekümmert, die jedoch plötzlich, nach einem Streit mit Karl-Heinz, ging. Nun verlottern die beiden mehr und mehr, aber Ludger hat ohne das Wissen seines Bruders, die hübsche Traute Lehmann (Karola Sommer) auf den Hof geholt. Sie studiert Tiermedizin und will auf dem Hof ein Praktikum absolvieren -gleichzeitig auch für die beiden Männer kochen und den Haushalt führen. Das gefällt Karl-Heinz gar nicht. Der Grund liegt nicht beim Geld - vielmehr kann Karl-Heinz keine fremden Nasen auf dem Hof gebrauchen, die überall hineingesteckt werden. Traute kommt schnell dahinter, dass es auf dem Gänse-Hof nicht ganz mit rechten Dingen zugeht. In einem verschlossenen Schrank befinden sich viele Dosen mit merkwürdigem Pulver, und als Studentin riecht Traute bald den Braten, dass die Gänse mit illegalen Mitteln schnell fettgefüttert werden. Gemeinsam mit ihrer Mutter Erika (Moni Stender) schmiedet sie einen unglaublichen Plan: Sie mischt Karl-Heinz täglich etwas von dem Tier-Pulver ins Mittagessen. Zunächst ist keine Veränderung zu sehen, doch nach einer Woche leidet Karl-Heinz plötzlich an unkontrollierbarem Muskelzucken und Schweißausbrüchen, kann kaum noch aufstehen. Nun muss der Pastor (Jens Löptien) her! Dieser ist der einzige, den Karl-Heinz in seiner Situation sehen will. Zu allem Übel gesellt sich auch noch die linkische Nachbarstocher Viktoria (Claudia Rabe), die seit Jahren schwer verliebt in Ludger ist, dazu. Traute kriegt es wegen Karl-Heinz langsam mit der Angst zu tun. Der Pastor sagt ihr, es geht zu Ende - hat sie es wirklich zu verantworten, wenn Karl-Heinz stirbt, oder wird nun ihr eine üble Komödie vorgespielt? Außerdem spielt noch Gesche Löptien mit, die neugierige Nachbarin, die Lisbeth Goudschaal verkörpert. Wie immer, ist Maren Untiedt die Expertin für vergessene Texte. Die Premiere ist am Sonnabend, 9. Juni um 19 Uhr. Weitere Aufführungen finden am 16. Juni um 19 Uhr, 24. Juni um 15.30 Uhr, 1. , 8. und 22. Juli jeweils um 15.30 Uhr, sowie am 4. August um 19 Uhr und 5. und 12 August um jeweils 15.30 Uhr statt. Karten sind in der Anmeldung des Campingplatzes „Grasbleek“ sowie im „Markttreff Hohenfelde“ zu den Öffnungszeiten erhältlich. Für die Korntage-Veranstaltung am 5. August gibt es die Karten nur im Tourist-Service Schönberger Strand, Probsteierhagen und Laboe.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION