Reporter Eutin

Die Eisheiligen geben ihr Bestes

Bilder

Schönberg (kud). Leonie Schechten ist deutlich zufrieden. In der Halle des Bauhofes am Eichkamp herrscht Hochbetrieb. Probsteier, Ferienhausbesitzer, Kieler, Hamburger sind gekommen und starten eine Stunde lang eine gründliche Besichtigungstour durch die Reihen mit am Strand ausrangierten Strandkörben. „Schnäppchenjagd“ ist angesagt, und die bringt der Gemeinde schließlich 5 270 Euro.
„42 Strandkörbe haben wir angeboten“, erzählt Leonie Schechten von der Tourismuszentrale. „Und alle sind verkauft.“ Zugegeben: Das ein oder andere begehrte Sommermöbel braucht schon viel Strandromantik, um einen Liebhaber zu finden. Einer wankt wie ein „drunken sailor“, der andere braucht dringend einen Flicken auf der Sitzfläche, eine gründliche Wäsche benötigen sie alle.
Leonie Schechten: „ Für aufwändige Restaurierungsarbeiten fehlt den Bauhofmitarbeitern im Winter die Zeit. Da sind sie mit den Körben beschäftigt, die im Sommer wieder hübsch und adrett Urlauber anlocken sollen. Unsere Mitarbeiter nehmen aber an allen Körben eine Grundreinigung vor.“ Ein herrlicher Duft von Seewind, -wasser und Tang weht durch die Halle. Die Käufer flanieren durch die Reihen. Nach einer Stunde eröffnet Hauke Muhs, versierter Strandkorbversteigerer, die Auktion. Und selbst Leonie Schechten ist erstaunt, dass nach einer Stunde schon alles vorbei ist.
52 Bieter hatten sich gemeldet, 42 machten das Rennen. Zwischen 70 und 200 Euro fanden die Körbe ihre neuen Besitzer. Bei den einen soll der Korb den räumigen Balkon mit Seefeeling erfüllen, andere brauchen ihn für ihr Ferienhaus in der Probstei.
„Erstmals werden wir in diesem Jahr eine zweite Versteigerung anbieten. So muss also niemand traurig sein, dass er keinen Korb ergattern konnte“, so Leonie Schechten. Weitere 40 Körbe warten auf neue Besitzer. Und die sollen bei der zweiten Versteigerung am 29. Juni gefunden werden. Von 10.30 bis 11.30 Uhr können die Körbe im Bauhof besichtigt werden. Die Versteigerung beginnt um 11. 30 Uhr.
Der Erlös aus beiden Auktionen fließt in die Gemeindekasse. „Davon“, so Leonie Schechten, „schafft die Kommune neue Körbe für den Strand an.“


Weitere Nachrichten Probsteer
Der Blick auf die Karte Heikendorfs ist für Bürgermeister Tade Peetz wichtig. Es gilt, das Große und Ganze im Auge zu behalten. Das Problem „Haus am Meer“ jedenfalls ist endlich gelöst

Der „Schandfleck“ verschwindet

26.09.2019
Heikendorf (kud). Zehn Jahre lang verwandelte sich das „Haus am Meer“ in Heikendorf nach und nach in ein „Dornröschengrundstück“. Spaziergänger standen nicht selten entsetzt vor der zunehmend verfallenden Bauruine. Jetzt gibt es endlich einen neuen Plan für diesen...
Angelika Hörr, Delila Kolz und Alexandra Klostermann (v.l) bei der Scheckübergabe

300 Euro aus reiner Tierliebe

26.09.2019
Probsteierhagen (kas). Was für eine Freude beim Teckelklub der Gruppe Probsteierhagen e.V. und dem Wildtierheim der Vogelschutzgruppe in der evangelischen Jugend Preetz. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Teckelklub am ersten August-Wochenende das beliebte...
Spender und Empfänger: wieder 2500 Euro für das Kinder- und Jugendhaus.

Ein Projekt mit Langzeitwirkung

26.09.2019
Schönberg (kud). „Kein Kind soll ohne Essen bleiben.“ Das ist die Devise des Schulverbandes Probstei und der Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses Schönberg. Viele potentielle Spender haben sie im Laufe der vergangenen Jahre von ihrem Gedanken überzeugt, dass alle...
Petra Bleicken und ihr Team blicken auf 20 Jahre Hospizverein Heikendorf zurück.

„Gespräche sind so wichtig!“

26.09.2019
Heikendorf (kud). „Manchmal begleiten wir unsere Klienten mehrere Jahre lang. Da entwickeln sich Offenheit und Vertrauen.“ Petra Bleicken ist Vorsitzende des Heikendorfer Hospizvereins, der sich vor 20 Jahren nahezu selbstverständlich gründete, weil sich einige der...
Bei Holstein immer noch gern gesehen: Markus Anfang

Klausdorf und der HSV nach Erfolgen weiter „oben dabei“

26.09.2019
Kreis Plön (dif). Klaus- und-Heikendorf weiter Landesliga-Topp, untere Tabellenränge für Eutin und Inter Türkspor in der Oberliga. Und: Einfach nicht in die Liga finden die Störche des KSV Holstein. So die Schlagzeilen vom Wochenende. Hier das weitere Geschehen in den...

UNTERNEHMEN DER REGION