Reporter Eutin

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

Bilder

Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf die Besucher warten 152 Exponate aus Keramik, Skulpturen, Kreidezeichnungen, Öl-, Aquarell- und Seidenmalerei, experimentelles Malen und Gestalten.

Schon als Jugendliche hatte sie Freude am künstlerischen Gestalten. Zur damaligen Zeit hatte sie keine Chance, das Hobby zum Beruf zu machen. Erst ab 1965 konnte Helga Aulitzky ihrer Freude am kreativen Gestalten nachgehen und besuchte ihren ersten Keramikkurs bei Wolf Müller-Reichau. „Ton kostete nicht viel“, erklärte sie ihre Wahl und erweiterte in den folgenden Jahren ihr Spektrum an gestalterischen Möglichkeiten durch die verschiedenen Angebote der VHS mit namhaften Dozenten und den Malkreis. Eigenständig entwickelte sie sich weiter, kombinierte Techniken mit einander. So fallen die harmonischen Arbeiten der Halbedelsteine auf Seide auf. Die Idee kam ihr nach den Kursen „Seidenmalerei“ mit Helga Mieze und „experimentelles Malen, Gestalten und Collagen“ mit Prof. Peter Heinig.

Zu ihren neuesten Arbeiten gehören die Flintsteinkugeln. Ihr Material, ob Steine, Holz oder Tropfsteine findet sie bei ihren Spaziergängen oder im Urlaub. Auch wenn sie mit ihrem hohen Alter keine Kurse mehr besucht, lässt sie ihrer Freude am künstlerischen Gestalten weiter freien Lauf. Am Ende des Interviews verrät sie noch ihr Lieblingswerk. Ein blau angemalter und neu in Szene gesetzter Tropfstein, den sie in Bad Sooden-Allendorf fand.

Mit ihrer Ausstellung möchte Helga Aulitzky ihre Mitmenschen ermutigen „Neues“ auszuprobieren und zeigen, dass man nicht studieren muss, um eigene kreative „Kunstwerke“ zu erschaffen. Und sie möchte mit ihrer Präsentation sich bei den ehrenamtlichen Vorständen der VHS Laboe und ihren Dozenten, die ihren Weg so lange begleitet haben, bedanken.
Die Vernissage beginnt am Freitag, 15. Februar ab 18 Uhr im Laboer Freya-Frahm-Haus, Strandstraße 15. Die Ausstellung ist immer freitags von 14 bis 17 Uhr und am Wochenende von 13 bis 17 Uhr bis zum 3. März geöffnet. Der Eintritt ist frei. Einige Kunstwerke können auch erworben werden. Eine Preisliste liegt aus.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der Ortsbus Schrevenborn, hier an der Haltestelle Heikendorfer Rathaus, fährt seit Dezember 2018 im 40-Minuten-Takt die amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg an.

Optimierung der Schrevenborner Ortsbuslinie

22.05.2019
Amt Schrevenborn (t). Die Vineta Ortsbus-Ringlinie, die seit Dezember 2018 die drei amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg aktuell im 40-Minuten-Takt miteinander verbindet und dank der Haltestellen „Mönkeberger Fähranleger“ und „Hafen...
Die Schüler der GGS Schönberg proben fleißig für ihr neues Stück „Fliegender Stern“ – das liebenswerte Stück über zwei mutige kleine Indianer wird am 6. Juni uraufgeführt.

Mutige kleine Indianer an der GGS Schönberg

22.05.2019
Schönberg (kas). Gerade ist das eine Projekt abgeschlossen, da bereitet Martina Wolter von der Grund- und Gemeinschaftsschule in Schönberg mit ihren Kindern das nächste Musical vor. Noch wird auf der kleinen Bühne der Grundschule geübt, doch bald geht es auf die große...
Viele Akteure machen in Ellerbek/Wellingdorf bereits mit bei der Quartiersarbeit. Alle Altersgruppen sind vertreten.

„Gesund leben in Ellerbek und Wellingdorf“

22.05.2019
Ellerbek/Wellingdorf (kud). „Generationsübergreifend“ bot sich bereits beim ersten größeren Projekt des Quartierbüros Ellerbek/ Wellingdorf an. Im vergangenen Jahr legten Schüler und Senioren gemeinsam in der Wahlestraße einen Garten an. Inzwischen haben sie das Thema...
Stellten das Programm der Reihe „Schönberg kulturell“ vor: (v. l.) Uwe Rostek (VR Bank), Sabine Thiel (Kultur und Veranstaltungen Gemeinde Schönberg), Bürgermeister Peter A. Kokocinski, Gabriele de la Motte (Grundbesitzverwaltung Dieter Kopplin) und Michael Wehrend (Förde Sparkasse).

Veranstaltungsreihe Schönberg kulturell geht ins zweite Halbjahr

22.05.2019
Schönberg (t). Im Kulturhaus Alte Apotheke präsentierten am Mittwoch Schönbergs Bürgermeister Peter A. Kokocinski und die Leiterin der Kulturabteilung Sabine Thiel gemeinsam mit den Sponsoren das Programm „Schönberg kulturell“ für das zweite Halbjahr 2019. Das...
Erster Ältermann Heino Witt, Gildekönig Alexander Orth und Königsschütze Reiner Fock.

Gildefest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019

22.05.2019
Heikendorf (t). Mit einem Grillfest am Donnerstag, 30. Mai um 11 Uhr auf dem Gildeplatz (Schulredder) startet das 310. Gildefest der Alt-Heikendorfer Knochenbruchgilde von 1709. Die eigentliche Eröffnung folgt am Freitagabend, 31. Mai um 20 Uhr im Rahmen eines...

UNTERNEHMEN DER REGION