Reporter Eutin

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

Bilder

Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf die Besucher warten 152 Exponate aus Keramik, Skulpturen, Kreidezeichnungen, Öl-, Aquarell- und Seidenmalerei, experimentelles Malen und Gestalten.

Schon als Jugendliche hatte sie Freude am künstlerischen Gestalten. Zur damaligen Zeit hatte sie keine Chance, das Hobby zum Beruf zu machen. Erst ab 1965 konnte Helga Aulitzky ihrer Freude am kreativen Gestalten nachgehen und besuchte ihren ersten Keramikkurs bei Wolf Müller-Reichau. „Ton kostete nicht viel“, erklärte sie ihre Wahl und erweiterte in den folgenden Jahren ihr Spektrum an gestalterischen Möglichkeiten durch die verschiedenen Angebote der VHS mit namhaften Dozenten und den Malkreis. Eigenständig entwickelte sie sich weiter, kombinierte Techniken mit einander. So fallen die harmonischen Arbeiten der Halbedelsteine auf Seide auf. Die Idee kam ihr nach den Kursen „Seidenmalerei“ mit Helga Mieze und „experimentelles Malen, Gestalten und Collagen“ mit Prof. Peter Heinig.

Zu ihren neuesten Arbeiten gehören die Flintsteinkugeln. Ihr Material, ob Steine, Holz oder Tropfsteine findet sie bei ihren Spaziergängen oder im Urlaub. Auch wenn sie mit ihrem hohen Alter keine Kurse mehr besucht, lässt sie ihrer Freude am künstlerischen Gestalten weiter freien Lauf. Am Ende des Interviews verrät sie noch ihr Lieblingswerk. Ein blau angemalter und neu in Szene gesetzter Tropfstein, den sie in Bad Sooden-Allendorf fand.

Mit ihrer Ausstellung möchte Helga Aulitzky ihre Mitmenschen ermutigen „Neues“ auszuprobieren und zeigen, dass man nicht studieren muss, um eigene kreative „Kunstwerke“ zu erschaffen. Und sie möchte mit ihrer Präsentation sich bei den ehrenamtlichen Vorständen der VHS Laboe und ihren Dozenten, die ihren Weg so lange begleitet haben, bedanken.
Die Vernissage beginnt am Freitag, 15. Februar ab 18 Uhr im Laboer Freya-Frahm-Haus, Strandstraße 15. Die Ausstellung ist immer freitags von 14 bis 17 Uhr und am Wochenende von 13 bis 17 Uhr bis zum 3. März geöffnet. Der Eintritt ist frei. Einige Kunstwerke können auch erworben werden. Eine Preisliste liegt aus.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der aktualisierte Vorstand des Vereins.

Zehn neue Mitglieder – eine schöne Bilanz

14.03.2019
Schönberg (kud). Unter’m Strich kann der Vorstand des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins Schönberg mit dem Jahr 2018 mehr als zufrieden sein. Vorsitzender Knut Lindau und sein Vorstand hatten zur Jahreshauptversammlung eine 16 Punkte umfassende Tagesordnung auf den...
(V. r.) Jutta Briel und Wiebke Heller.

„Wir machen was!“

13.03.2019
Heikendorf (t). Auftaktveranstaltung für ein Aktionsforum „Wir machen was!“ am kommenden Mittwoch, 20. März. Die Heikendorferinnen Jutta Briel und Wiebke Heller laden zu der Veranstaltung um 19 Uhr in den Lesesaal des Heikendorfer Rathauses ein. Das Treffen zielt...
v.l. Svenja Wetzenstein, Antonia Lindenberg, Astrid Blohme.

„Was die Welt im Innersten zusammenhält“

13.03.2019
Laboe (uwr). Mit den imposanten Worten „Was die Welt im Innersten zusammenhält“ laden die drei Künstlerinnen Svenja Wetzenstein, Astrid Blohme und Antonia Lindenberg mit 70 Werken zu einer neuen Ausstellung ins Laboer Freya-Frahm-Haus ein.Svenja Wetzenstein kam die...

Rege Beteiligung beim Malwettbewerb des Vereins Skate Laboe

13.03.2019
Laboe (uwr). In Laboe wird am kommenden Sonntag, 17. März nicht nur ein hauptamtlicher Bürgermeister gewählt, sondern auch per Bürgerentscheid über den Bau des Skatebootes im Rosengarten abgestimmt.Mit einem Malwettbewerb wollte der Verein Skate Laboe in der...
Holsteins Rolli-Fans nebst neuem Banner.

Herber Bundesliga-Dämpfer für Holstein nach zweiter Pleite in Serie!

13.03.2019
Kreis Plön (dif). Der Winter gibt sein Comeback. Zumindest was die Spielausfälle in den Ligen anbelangt. Besonders die Oberliga, sowie die Holstein-Landesliga waren von den Regenfällen am vergangenen Wochenende hart betroffen. 2. Bundesliga: Holsteins Aufstiegsträume...

UNTERNEHMEN DER REGION