Reporter Eutin

Eine waschechte Heikendorferin feierte ihren 101. Geburtstag

Bilder
Anna Marie Greve freute sich über die Gratulanten.

Anna Marie Greve freute sich über die Gratulanten.

Heikendorf (kas) Nach den teilweise starken Regenfällen der letzten Tage hatte sich Jubilarin Anna Marie Greve Sonne und froh gelaunte Geburtstagsgäste gewünscht – und auch erhalten. Sie feierte am Freitag vergangener Woche ihren 101. Geburtstag. 1916, noch zu Kaiser Wilhelms Zeiten, wurde sie in Heikendorf geboren. Die letzten zwei Jahre des 1. Weltkrieges hat sie zwar als kleines Kind nicht so mitbekommen, dafür aber den 2. Weltkrieg umso heftiger. Sie war eines von insgesamt sechs Kindern und vielen Heikendorfern ist der Name ihres Bruders, Rudi Iversen, sicherlich noch gut im Gedächtnis. Wo er auftrat, musste er unbedingt etwas von Fritz-Lau, dem Heimatdichter, auf Platt vortragen. Im Jahre 1943 hat sie ihren Mann Karl-Heinz geheiratet, der leider im Krieg gefallen ist. Sie hat ihre einzige Tochter Silke groß gezogen, und miterlebt, wie Teile Heikendorfs zerstört und wieder aufgebaut wurden. Ihren Geburtstag feierte sie im Garten ihrer Tochter und ihres Schwiegersohnes Silke und Klaus Blüdorn, die vorsorglich ein schönes Zelt aufgebaut hatten. Der Bürgermeister Alexander Orth überbrachte die Grüße und Glückwünsche der Gemeinde und hatte auch eine Urkunde vom Ministerpräsidenten Thorsten Albig im Gepäck. Ein Unikat, wie Orth anfügte. Die Gemeindepastorin Simone Liepolt kam ebenfalls, und beglückwünschte die Jubilarin im Namen der Kirchengemeinde. Es war am Vormittag eine kleine Gratulantenschar, doch am Nachmittag sollte sich das Zelt schnell füllen mit Freunden und den Nachbarn. Jetzt lebt Anna Marie Greve im Altersheim in Kiel-Wellingdorf. Weiterhin alles Gute wünscht der Probsteer.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION