Reporter Eutin
| Allgemein

Gemeinschaftsschule in Schönberg feierlich eingeweiht

Bilder

Schönberg (kas). Am 6. Juni 2016 war die Grundsteinlegung für den Neu- und Umbau der Gemeinschaftsschule (GGS) im Friedhofsweg 6 in Schönberg. Schon am 13. Oktober konnte das Richtfest gefeiert werden und am 10. November 2017 wurde mit Eltern, Lehrern und Schülern und einem bunten Programm der Neu- und Umbau feierlich eingeweiht.
 
Viele aufgeregte Kinder liefen im gesamten Schulkomplex hin und her, denn sie alle waren glücklich und zufrieden mit dem Um- und Erweiterungsbau der Gemeinschaftsschule Probstei. Der große Augenblick war gekommen: Schüler und Lehrer sangen vor dem Schulgebäude das Lied „Freude schöner Götterfunken“ und die Musikklasse begleitete die rund 1100 kräftigen Stimmen musikalisch.
 
Danach wurde feierlich das blau-weiß-rote Band von Beke Heinemann, Wolfgang Wittmaack, Helmut Wichelmann und Dirk Landwehr zerschnitten, und die rund 500 geladenen Gäste strömten in die neue Schulaula. Ein lang ersehnter Wunsch ist in Erfüllung gegangen, so Schulverbandsvorsitzender Helmut Wichelmann. Er bedankte sich bei allen Beteiligten, die am Bau der GGS beteiligt waren, doch ganz besonders an die unmittelbaren Nachbarn, die so einiges an Lärm über die Monate ertragen mussten. „Computer und Co. sowie Hightech haben auch hier jetzt Einzug gehalten“, freute sich Wichelmann.
 
Gabriele Romig vom Kieler Bildungsministerium überbrachte die Grüße der Bildungsministerin Karin Prien und sagte es mit einem Satz: Was für ein schöner Tag in so wundervollen Räumlichkeiten!“ Schulleiter Wolfgang Wittmaack brachte in humoriger Art noch einmal einen kleinen Rückblick auf den gesamten Ablauf. Er sei stolz auf seine Lehrkräfte, alle Aktiven und Ehemaligen, und es ist schön zu wissen, dass er gute Leute um sich hat.
 
Nach dem Festakt hatten alle Besucher noch die Gelegenheit, sich in den neuen Räumlichkeiten umzusehen. In sämtlichen Klassen fanden Aktionen von den Schülern statt, die Lehrerin Katharina Klein-Radke mit ihrem Team vorbereitet hatte. Einige ältere Ehemalige, die auch das Schulgelände einmal besucht haben, meinten nur: „Jetzt würde ich hier auch noch einmal zur Schule gehen!“



Weitere Nachrichten Probsteer
Jeder Platz wurde für Vorführungen und das leibliche Wohl ausgenutzt

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr und Polizei

16.06.2018
Heikendorf (kas). Die freiwillige Feuerwehr in Heikendorf und die Polizei im Haus der Sicherheit freuten sich am vergangenen Sonnabend über reges Interesse und zahlreiche Besucher - auch aus dem Umland - beim Tag der offenen Tür. Der Drehleiterwagen DLK 23-12...
Die Beluga II im Hafen von Laboe

Greenpeace-Schiff Beluga II informierte in Laboe über Antarktis und Meeresschutz

15.06.2018
Laboe (uwr). Am 7. Juni startete die Tour des Greenpeace-Schiffes Beluga II entlang der deutschen Ostseeküste. Sie steuert zehn Häfen an und informiert vor Ort über die Schönheiten und Bedrohungen der Antarktis. Als erstes legte das Segelschiff am Laboer Hafen an....
Der Plattschnacker aus der Probstei zu Gast bei den Tönkern: Joachim „Achim Schuldt“ aus Laboe hat Zunge, Geist und Herz auf dem rechten Fleck.

Gespannte Erwartung und viel Applaus

15.06.2018
Dietrichsdorf (kud). Carmen hat alles im Griff. Strahlend begrüßt sie ihre Gäste, der Begrüßungscocktail für jeden steht bereit. Peter Schümann ist schon in Gespräche vertieft, wirft aber dann und wann erst einen Blick auf die Uhr und anschließend auf die Tür. Wo...
Sie gehören zu den „künstlerischen 15“, die den Kunstkiosk am Möltenorter Strand jetzt in 2. Saison mit Kunstleben erfüllen: Gudrun Lahrsen, Arno Draschke, Gertrud Buller-Schunck, Inger Lüttjohann, Mathias Lagler, Kai Piepgras, Charlotte Howaldt.

Jede Woche eine neue Überraschung

14.06.2018
Heikendorf (kud). 15 Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 15 künstlerische Stilrichtungen, für die das gleiche gilt. Da ergibt sich der Name der Gruppe schon fast von allein: „Schrevenborner eigenART“ nennen sich die Künstlerinnen und Künstler, die...

Der „Schuss“ traf genau ins Schwarze!

12.06.2018
Heikendorf/Möltenort (kas). Nicht nur 14 neue Trikots, sondern auch einen nagelneuen Handball überreichten drei geschäftsführende Vorstandsmitglieder der Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 e.V. der D-Jugendhandballmannschaft des Heikendorfer Sportvereins...

UNTERNEHMEN DER REGION