Reporter Eutin

Genuss pur im Laboer Rosengarten

Bilder
Die kürzeste Anreise zum Laboer Rosengarten hatte die Nordische Eismanufaktur. Das Familienunternehmen kommt aus Heikendorf, betreibt im Sommer den Eiswagen und das Sonnenhaus am Möltenorter Strand sowie ganzjährig die Eisbar im Sophienhof.

Die kürzeste Anreise zum Laboer Rosengarten hatte die Nordische Eismanufaktur. Das Familienunternehmen kommt aus Heikendorf, betreibt im Sommer den Eiswagen und das Sonnenhaus am Möltenorter Strand sowie ganzjährig die Eisbar im Sophienhof.

Genuss pur im Laboer Rosengarten Starker Andrang beim Ice Cream Festival Laboe Laboe (uwr). Nachdem am Samstag sich schnell lange Schlangen mit Wartezeiten über 30 Minuten an den Ständen des Ice Cream Festivals im Laboer Rosengarten bildeten, kamen viele Besucher am Sonntag schon gleich zu Beginn des zweiten Tages wieder. „Mama, ich möchte das Eis auch noch probieren“, bettelte ein Mädchen. Die Mutter versprach nach dem Mittagessen wiederzukommen und die Verkäuferin bestätigte, dass alle bis abends noch da wären. Zufrieden zog die kleine Familie ab, jeder ein Eis in der Hand. Nur die wenigstens Besucher schafften es, sich für ein Eis zu entscheiden. Zu groß war die Auswahl an den zehn Ständen des Ice Cream Festivals, welches das erste Mal in Laboe stattfand. Mit dem großen Andrang hatte auch Christian Bohnemann, Tourismusbüro Laboe, nicht gerechnet. Seine Lieblingssorten waren das Gin-Tonic-Eis am Stiel und das Basilikum-Minze-Eis der Nordischen Eismanufaktur. Wer sein Eis hatte, bummelte die wenigen Meter zum Strand und genoss die Sonne. Bis – ja bis, das nächste Eis lockte. Vielleicht das Schnee-Eis mit Caramel oder doch lieber ein Crepes mit Vanilleeis? Wo ist zur Zeit die kürzeste Schlange? Und schon konnte es mit dem Genießen und Ausprobieren weitergehen.



Weitere Nachrichten Probsteer

Wie aus einem behördlichen Irrtum beruflicher Erfolg wird

18.10.2018
Probsteierhagen (kud). Lebenswege – besonders lange – sind eine spannende Angelegenheit. Und manchmal führen sie – dank eines Irrtums „vom Amt“ auch zu interessanten Umwegen. Horst Perry, den Probsteierhagenern durch sein großes ehrenamtliches Engagement bekannt,...

Aus dem Wasser und ab ins Winterlager

18.10.2018
Möltenort (kas). Die Freizeitkapitäne in Möltenort waren sich einig an diesem Wochenende: Warum müssen die Boote aus dem Wasser? Wir haben doch noch Sommer! Endlich mal eine lange Saison, aber dennoch würden die Eigner der Yachten gerne noch im Wasser bleiben. So...

„Schwebezustand” – Kunst und Kultur in der Fremde

17.10.2018
Laboe (uwr). Seit dem 14. Oktober ist die Ausstellung „Schwebezustand“ – Kunst und Kultur in der Fremde im Laboer Freya-Frahm-Haus zu sehen. Das Gemeinschaftsprojekt von Fotograf Alexander Eilender, Regisseur Joachim Rathke, Ghazwan Assaf und der Flüchtlingshilfe...

Über den Tellerrand hinaus geblickt

17.10.2018
Heikendorf (kud). „Es lohnt sich, immer auch über den Tellerrand hinaus zu blicken“. Fröhlich blättert Beate Geier, Leiterin der Bücherei Heikendorf einen hübsch gebundenen Din-A-4-Ordner durch. Verziert mit witzigen kleinen Cartoons, verbirgt sich auf den Seiten...
Geben seit 25 Jahren alles für den Club. Von links: Thomas Vollmann, Andrea Kruse, Stefan Vollmann und Kai Kobarg.

Sparclub Spektral gönnte sich zum „25-jährigen“ ein neues Logo

22.09.2018
Schönkirchen (t). Im August 1993 gründete sich der „Sparclub Spectral“. Im gleichnamigen Musikcafe -Spectral in der Dorfstraße 4,Schönkirchen ging es in den Anfangsjahren hoch her. Mann musste am Wochenende um einen Platz am Tresen kämpfen. Sonntags war es etwas...

UNTERNEHMEN DER REGION