Reporter Eutin

Heikendorfer „Lichtermeer“ mit „Chill-Faktor“

Bilder

Heikendorf (kas) Die Temperaturen immer noch im Plusbereich, aber 5 Grad und 87 Prozent Luftfeuchtigkeit sowie starker Wind aus Nord hielten so manchen Besucher vom „Lichtermeer“ am Strand von Heikendorf ab. Dennoch war der öffentliche Parkplatz so voll wie im Sommer, und einige Wagen standen am Straßenrand. Dick eingemummelt standen oder saßen die Zuschauer am Strand und erwärmten sich an einem schönen, wohlschmeckenden Heißgetränk. Die für diese Veranstaltung verbliebenen Strandkörbe waren jeweils im Halbkreis um die zentral platzierte Lichtsäule angeordnet. Vier Zelte für den Verkauf von Würstchen, Punsch oder anderen Getränken, sowie ein Zelt für den Liedermacher Nico Chavez, der fleißig auf seiner Gitarre spielte. Leider gingen die Fackeln, die liebevoll am Strand aufgestellt worden waren, durch den starken Wind immer wieder aus. Einige Windlichter waren hier und da zu sehen, aber die Leute hatten ihre Mühe, das Licht zu „beschützen“. Bürgermeister Tade Peetz hatte sich direkt in den Wind gestellt und erwärmte sich an der großen Feuertonne mal von achtern und mal von vorn. Er freute sich, dass dennoch so viele Leute gekommen sind, um sich an dieser Aktion, veranstaltet von der Gemeinde Ostseebad Heikendorf, vertreten durch Franziska Schelske von der Stabsstelle Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit, zu beteiligen. Dieses ist schon das dritte Jahr, wo das Lichtermeer an den Stränden der schleswig-holsteinischen Ostseeküste mit viel Erfolg durchgeführt wird. Sicher haben die Hartgesottenen auch wieder ihre Füße warm bekommen, denn die Uhren wurden ja in der Nacht um eine Stunde zurück gestellt.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der Ortsbus Schrevenborn, hier an der Haltestelle Heikendorfer Rathaus, fährt seit Dezember 2018 im 40-Minuten-Takt die amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg an.

Optimierung der Schrevenborner Ortsbuslinie

22.05.2019
Amt Schrevenborn (t). Die Vineta Ortsbus-Ringlinie, die seit Dezember 2018 die drei amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg aktuell im 40-Minuten-Takt miteinander verbindet und dank der Haltestellen „Mönkeberger Fähranleger“ und „Hafen...
Die Schüler der GGS Schönberg proben fleißig für ihr neues Stück „Fliegender Stern“ – das liebenswerte Stück über zwei mutige kleine Indianer wird am 6. Juni uraufgeführt.

Mutige kleine Indianer an der GGS Schönberg

22.05.2019
Schönberg (kas). Gerade ist das eine Projekt abgeschlossen, da bereitet Martina Wolter von der Grund- und Gemeinschaftsschule in Schönberg mit ihren Kindern das nächste Musical vor. Noch wird auf der kleinen Bühne der Grundschule geübt, doch bald geht es auf die große...
Viele Akteure machen in Ellerbek/Wellingdorf bereits mit bei der Quartiersarbeit. Alle Altersgruppen sind vertreten.

„Gesund leben in Ellerbek und Wellingdorf“

22.05.2019
Ellerbek/Wellingdorf (kud). „Generationsübergreifend“ bot sich bereits beim ersten größeren Projekt des Quartierbüros Ellerbek/ Wellingdorf an. Im vergangenen Jahr legten Schüler und Senioren gemeinsam in der Wahlestraße einen Garten an. Inzwischen haben sie das Thema...
Stellten das Programm der Reihe „Schönberg kulturell“ vor: (v. l.) Uwe Rostek (VR Bank), Sabine Thiel (Kultur und Veranstaltungen Gemeinde Schönberg), Bürgermeister Peter A. Kokocinski, Gabriele de la Motte (Grundbesitzverwaltung Dieter Kopplin) und Michael Wehrend (Förde Sparkasse).

Veranstaltungsreihe Schönberg kulturell geht ins zweite Halbjahr

22.05.2019
Schönberg (t). Im Kulturhaus Alte Apotheke präsentierten am Mittwoch Schönbergs Bürgermeister Peter A. Kokocinski und die Leiterin der Kulturabteilung Sabine Thiel gemeinsam mit den Sponsoren das Programm „Schönberg kulturell“ für das zweite Halbjahr 2019. Das...
Erster Ältermann Heino Witt, Gildekönig Alexander Orth und Königsschütze Reiner Fock.

Gildefest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019

22.05.2019
Heikendorf (t). Mit einem Grillfest am Donnerstag, 30. Mai um 11 Uhr auf dem Gildeplatz (Schulredder) startet das 310. Gildefest der Alt-Heikendorfer Knochenbruchgilde von 1709. Die eigentliche Eröffnung folgt am Freitagabend, 31. Mai um 20 Uhr im Rahmen eines...

UNTERNEHMEN DER REGION